Torpedo Run: Traumwagen zum Mieten

, 26.07.2010

Der Torpedo Run zählt sicherlich zu einer der spektakulärsten Veranstaltungen. Vom 21.09.2007 bis zum 23.09.2007 ist wieder die Zeit für eine mobile Party mit erstklassigen Events angesagt, wie z. B. abgesperrte Rennstrecken mit echten Steilkurven und ausgelassene Partys in den besten Nightclubs. Die Abfahrt erfolgt in Ahaus, nördlich von Düsseldorf, während das Grand Final nach der Fahrt über die höchsten Alpenpässe, am italienischen Gardasee gefeiert wird.

Die meisten Teilnehmer fahren ihre eigenen Fahrzeuge. In diesem Jahr wurden u. a. mehrere Ferrari F430, Porsche 997 Turbo, Lamborghini Murciélago, Porsche GT3, Aston Martin V8 Vantage und Hummer H2 angemeldet. Doch es zählt die Leidenschaft für den Torpedo Run, so dass auch Mini Cooper S oder Opel Speedster Kompressor mit dabei sind. Eine Klassifizierung der Fahrzeuge gibt es beim Torpedo Run nicht. Es steht einzig und allein der Spaß im Vordergrund.

Scheuten bislang Interessenten mit einer sehr weiten Anreise eine Teilnahme, weil sie ihr Fahrzeug nicht für ein verlängertes Wochenende nach Europa fliegen wollten, arbeitet der Torpedo Run nun mit Exclusive Car Service aus der Schweiz zusammen. Die Inhaber des Unternehmens, selbst begeisterte Teilnehmer des Torpedo Runs, vermieten jetzt auch top-aktuelle Sport- und Luxuswagen zur Teilnahme am Torpedo Run. Und wer hierzulande mal einen anderen Sportwagen fahren möchte, erhält diesen selbstverständlich ebenfalls bei Exclusive Car Service und kann das Automobil dann auf unterschiedlichen Terrains ausgiebig erleben.

Den italienischen Charme versprühen u. a. die Sportwagen der Marken Ferrari, Lamborghini und Maserati. Britische Noblesse verkörpern hingegen ein Bentley oder Aston Martin. Selbstredend, dass Exclusive Car Service auch Sportler von Porsche, BMW M, Mercedes-AMG und weiteren Marken bereit hält.

Service schreibt das Schweizer Unternehmen groß. Wer sich einen Sportwagen für den Torpedo Run mietet, kann bequem zu den internationalen Flughäfen in Düsseldorf oder Münster/Osnabrück fliegen und dort „seinen“ Traumwagen in Empfang nehmen. Die Rückreise erweist sich als ebenso komfortabel: Exclusive Car Service nimmt die Fahrzeuge in Italien in Empfang und der Teilnehmer tritt bequem die Heimreise per Flugzeug von Mailand oder Verona aus an.

Beim Torpedo Run gibt es keine Geldpreise. Dafür erfahren die Teilnehmer etwas viel Größeres, was man mit Geld nicht kaufen kann: Ein außergewöhnliches Erlebnis, das man im ganzen Leben nicht vergessen wird!

Das Teilnehmerfeld füllt sich allerdings. Bis jetzt gibt es noch freie Startplätze, doch die Zeit läuft. Wer sich zuerst anmeldet, wird logischerweise zuerst angenommen. Wer beim Torpedo Run dabei sein möchte, sollte die Anmeldung unter http://www.torpedorun.de jetzt ausfüllen.

23 Kommentare > Kommentar schreiben

20.09.2007

In den nächsten Tagen gibt es keine News; denn wir sind beim Torpedo Run mit dabei und werden anschließend wieder ein ausführliches Special über diesen Event erstellen.

19.09.2007

Von Speed Heads sind einige User da. ;)

19.09.2007

Da morgen indirekt durch die Ankunft der Fahrzeuge der Torpedo Run 2007 beginnt hat sich unsere Münsterland Zeitung dazu entschlossen einen längeren Beitrag mit Interview über den Torpedo Run zu veröffentlichen. Werde ab morgen 16Uhr wahrscheinlich auch bei Tobit sein. Hoffentlich klappt das zeitlich. Kommt sonst noch jemand? Werde nun auch mal den angesprochenen Artikel posten. Hoffe es gibt keine Probleme. [IMG][URL=http://imageshack.us][IMG]http://img253.imageshack.us/img253/4033/torpedorunvw5.jpg[/IMG][/URL][/IMG] Quelle: Münsterland Zeitung

21.08.2007

Der Countdown hat begonnen: In rund einem Monat beginnt der diesjährige Torpedo Run, der vom 21.09.2007 - 23.09.2007 stattfindet. Und das Interesse an dem Event steigt zunehmend. Um es vorwegzunehmen, ein Team verlost sein auf dem Torpedo Run eingesetztes Fahrzeug und auf den abgesperrten Rennstrecken in Papenburg erleben interessierte Teilnehmer Taxifahrten zusammen mit einem Profi-Rennfahrer. Wer am Torpedo Run teilnehmen möchte, sollte sich allerdings mit der Anmeldung beeilen!

[IMG]https://www.speedheads.de/artikelbilder/2007/TorpedoRun3.jpg[/IMG]
Der Torpedo Run bietet unvergessliche Erlebnisse! In den vergangenen Monaten arbeiteten die Veranstalter mit Enthusiasmus erneut eine klasse Veranstaltung mit Stil aus. Am Abend vor der Abfahrt treffen die Teilnehmer bereits in Ahaus, nördlich von Düsseldorf, zum Sign-In ein, um dort das Tobit Elements zu erleben. Die vorher als Virtual Aero bekannte Location wurde vergrößert und ermöglicht den Teilnehmern, in einer virtuellen Welt als Flugzeugpiloten bei einer atemberaubenden Speed am eigenen Leib zu erfahren, was es heißt, am Steuerknüppel eines wendigen Flugzeuges zu sitzen. Dabei dreht sich die gesamte Kanzel Hals über Kopf mit - ein richtiger Adrenalinkick. Und aus einem echten Flugzeug-Hangar heraus beginnen die Teilnehmer am Freitag ihre Reise - schon optisch eine tolle Kulisse. Zweifellos stellen die hochmodernen, der Öffentlichkeit nicht zugänglichen Rennstrecken im deutschen Papenburg eines der Highlights des diesjährigen Torpedo Runs dar. Auf dem originalgetreuen Nachbau des kleinen, aus der Formel 1 bekannten Hockenheimrings wird ein Profi-Rennfahrer am Steuer eines BMW 320i aus der Procar-Rennserie mit interessierten Teilnehmern Taxifahrten durchführen. So erfahren die Beifahrer hautnah, wie schnell ein Profi einen Rennwagen durch die kurvenreichen Passagen und über die Geraden jagt. Action verspricht außerdem der 12,3 km lange Ovalrundkurs, wenn man in den bis zu 49,7 Grad steilen Kurven die seitenkraftfreie Fahrt erlebt.
[IMG]https://www.speedheads.de/artikelbilder/2007/TorpedoRun4.jpg[/IMG]
Ein straßenzugelassener Nachbau des BMW 320i von Engstler Motorsport im Wert von 50.000 Euro nimmt am gesamten Torpedo Run teil. Und genau dieses Fahrzeug wird am Ende des Jahres unter [url]www.procarwin.de[/url] verlost. Die Veranstalter möchten - damit nicht Missverständnisse entstehen - nochmals darauf hinweisen, dass der Torpedo Run kein Rennen darstellt. Aus diesem Grund erhielt der Torpedo Run schriftlich das offizielle Okay von Regierung und Verwaltung!

01.08.2007

Ahso. Danke für die Info. Da hab ich ja nochmal Glück gehabt. Bleibt also bei meinem Besichtigungstermin am Donnerstag.

01.08.2007

Die Abfahrt findet nach wie vor an der gleichen Stelle statt. Das Virtual Aero wird nur umgebaut bzw. erweitert. Die Wiedereröffnung des Virtual Aeros / Tobit Software Elements erfolgt noch Ende August, d. h. die Abfahrt des Torpedo Runs erfolgt an einer brandneuen Location an alter Stelle. Es kommen halt andere Simulationen hinzu. ;)

01.08.2007

[QUOTE][i]Original geschrieben von Likwit [/i] [B] Kurz gegoogled, ist ne Sortware-Firme. Scheint auch nicht grad klein zu sein. Komisch.... [/B][/QUOTE] Ich kann dir einen Vortrag über die halten. Da hättes nicht extra googlen müssen.

01.08.2007

Hmmm, komische Aussage "Der Wahnsinn geht weiter!". Tobit-Software hört sich jetzt eher nach ner IT-Firma an, als nach Flugsimulator. Kurz gegoogled, ist ne Sortware-Firme. Scheint auch nicht grad klein zu sein. Komisch....

01.08.2007

[QUOTE][i]Original geschrieben von Likwit [/i] [B]Wie 'geschlossen'?? Ich hatte eigentlich vor, mir das mal irgendwann anzuschauen und mir nen netten Flug zu gönnen. [/B][/QUOTE] [URL=http://www.tobit.com/login/linkcontainer.asp?page=/virtualaero/index.asp]Hier[/URL] stehts. DIe sind da auch gerade kräftig drin am umbauen. Das hatte mich auch gewundert. Vor den Sommerferien waren wir da noch von der Schule aus bei einer Führung und da meinte der Mitarbeiter die würden nur ein Softwareupdate machen und dann im August wieder öffnen. Na ja man wirds sehen. Die werden ja die Flugsimulatoren nicht wieder verkaufen. Wer weiß was dieses "Elements" wird.

01.08.2007

Wie 'geschlossen'?? Ich hatte eigentlich vor, mir das mal irgendwann anzuschauen und mir nen netten Flug zu gönnen.

01.08.2007

Ich hätte da nochmal eine Frage. Findet die Abfahrt immernoch am geplanten Ort statt? Meinen Informationen und dem Internet nach ist der Virtuel Aero nämlich geschlossen. Dafür kommt dann irgendwas neuens mit dem Namen Tobit Software Elements da rein. Hat da jemand allgemein Infos drüber? Mit fliegen wirds dann ja wohl leider nichts.

26.07.2007

Die Inhaber der Agentur kooperieren mit Edel & Stark und die fahren auch gerne mit. Die Autos gibt es tatsählch und nach dem Vorfall im letzten Jahr mieten sich einige Teilnehher schnell ein Auto und fuhren dann halt damit.

26.07.2007

Da stimme ich Likwit zu. Nette auswahl aber die Preise:eek:. War der orangene Gallardo Spider mit BGL Kennzeichen nicht letztes Jahr dabei? [QUOTE]Aber schön, dass es soetwas gibt!! Das wird man sicher eher mal leisten/zusammensparen können, als das jeweilige Fahrzeug zu kaufen! Also [/QUOTE] Ich hätte da so meine Problemen mit das zu genießen, wenn ich wüsste, dass sich jeden km ca. 100€ durch den Auspuff verabschieden. Natürlich nicht, wenn meine schwarze Kontozahl mindestes 6 Nullen hat, aber als von dir angesprochener Normalverdiener...

26.07.2007

Nette Autovermietung!! Hab mir mal die Seite angeschaut, heftig was die so anbieten!! Koenigsegg CCX, CLK DTM AMG, 997 Turbo, 599 GTB und sogar schon nen Audi R8!! :eek: Aber die Preise sind auch dementsprechend.....knappe 3,5 Scheinchen für nen Wochenende im CLK DTM AMG, wenn man dann noch das ein oder andere Literchen Kraftstoff dazurechnet..... *puuuuuuh* Aber schön, dass es soetwas gibt!! Das wird man sicher eher mal leisten/zusammensparen können, als das jeweilige Fahrzeug zu kaufen! Also :applaus:

26.07.2007

Die meisten Teilnehmer fahren ihre eigenen Fahrzeuge. In diesem Jahr wurden u. a. mehrere Ferrari F430, Porsche 997 Turbo, Lamborghini Murciélago, Porsche GT3, Aston Martin V8 Vantage und Hummer H2 angemeldet. Doch es zählt die Leidenschaft für den Torpedo Run, so dass auch Mini Cooper S oder Opel Speedster Kompressor mit dabei sind. Eine Klassifizierung der Fahrzeuge gibt es beim Torpedo Run nicht. Es steht einzig und allein der Spaß im Vordergrund.

[IMG]https://www.speedheads.de/artikelbilder/2007/ExclusiveCarService1.jpg[/IMG]
Scheuten bislang Interessenten mit einer sehr weiten Anreise eine Teilnahme, weil sie ihr Fahrzeug nicht für ein verlängertes Wochenende nach Europa fliegen wollten, arbeitet der Torpedo Run nun mit Exclusive Car Service ([url]www.exclusivecarservice.ch[/url]) aus der Schweiz zusammen. Die Inhaber des Unternehmens, selbst begeisterte Teilnehmer des Torpedo Runs, vermieten jetzt auch top-aktuelle Sport- und Luxuswagen zur Teilnahme am Torpedo Run. Und wer hierzulande mal einen anderen Sportwagen fahren möchte, erhält diesen selbstverständlich ebenfalls bei Exclusive Car Service und kann das Automobil dann auf unterschiedlichen Terrains ausgiebig erleben. Den italienischen Charme versprühen u. a. die Sportwagen der Marken Ferrari, Lamborghini und Maserati. Britische Noblesse verkörpern hingegen ein Bentley oder Aston Martin. Selbstredend, dass Exclusive Car Service auch Sportler von Porsche, BMW M, Mercedes-AMG und weiteren Marken bereit hält. Service schreibt das Schweizer Unternehmen groß. Wer sich einen Sportwagen für den Torpedo Run mietet, kann bequem zu den internationalen Flughäfen in Düsseldorf oder Münster/Osnabrück fliegen und dort „seinen“ Traumwagen in Empfang nehmen. Die Rückreise erweist sich als ebenso komfortabel: Exclusive Car Service nimmt die Fahrzeuge in Italien in Empfang und der Teilnehmer tritt bequem die Heimreise per Flugzeug von Mailand oder Verona aus an. Beim Torpedo Run gibt es keine Geldpreise. Dafür erfahren die Teilnehmer etwas viel Größeres, was man mit Geld nicht kaufen kann: Ein außergewöhnliches Erlebnis, das man im ganzen Leben nicht vergessen wird! Das Teilnehmerfeld füllt sich allerdings. Bis jetzt gibt es noch freie Startplätze, doch die Zeit läuft. Wer sich zuerst anmeldet, wird logischerweise zuerst angenommen. Wer beim Torpedo Run dabei sein möchte, sollte die Anmeldung unter [url]www.torpedorun.de[/url] jetzt ausfüllen. Weitere Informationen: [url]www.torpedorun.de[/url] [url]www.exclusivecarservice.ch[/url]

06.06.2007

Ich war mal so frei, oben im Startbeitrag das Programm des Torpedo Run 2007 hinzuzufügen. ;)

04.06.2007

Jetzt gibt der Torpedo Run eine spektakuläre Location für die Abfahrt bekannt, wo auch das Sign-In stattfindet: die weltweit erste virtuelle Airbase, dem Virtual.Aero in Ahaus. Beim Sign-In werden die Teams einen Tag vor der Abfahrt zu Flugzeugpiloten, um bei einer atemberaubenden Speed am eigenen Leib zu erfahren, was es heißt, am Steuerknüppel eines wendigen Flugzeugs zu sitzen. Dabei dreht sich die gesamte Kanzel Hals über Kopf mit. Das klingt nach einem echten Adrenalinkick. Die genaue Abfahrtszeit am 21.09.2007 werden die Veranstalter des Torpedo Runs noch zu einem späteren Zeitpunkt bekannt geben.

[IMG]https://www.speedheads.de/artikelbilder/2007/TorpedoRunVirtualAero1.jpg[/IMG]
Die am Torpedo Run teilnehmenden Sportwagen parken in einem Hangar, gewöhnlich die Garage für Flugzeuge. An der Decke des Hangars hängt sogar ein echter Kampfjet mit einer Flügelspannweite von 18 Metern. Für Autoenthusiasten besteht dann die Möglichkeit, die Sportwagen bereits am Donnerstagabend (20.09.2007) zu sehen, wenn die Teilnehmer zum Sign-In anreisen. Die Teilnehmer können derweil in einem schönen Hotel auf dem Gelände übernachten. Das Hotel ist nicht an das internationale Buchungssystem angeschlossen; die Reservierungen erfolgen daher über die Veranstalter des Torpedo Runs.
[IMG]http://www.torpedorun.com/other/images/TorpedoRunVirtualAero3.jpg[/IMG]
Eines der Highlights im Jahre 2007 stellt zweifellos das „heilige“ und der Öffentlichkeit nicht zugängliche Testgelände von Papenburg in Deutschland dar. Normalerweise erproben namhafte Autohersteller auf diesem Areal ihre neuen Fahrzeuge. Die Teilnehmer des Torpedo Runs kommen in den Genuss der hochmodernen Rennstrecken: Der 12,3 km lange Ovalrundkurs treibt das Adrenalin spätestens dann hoch, wenn man in den bis zu 49,7 Grad steilen Kurven die seitenkraftfreie Fahrt erlebt. Action pur verspricht außerdem ein originalgetreuer Nachbau des kleinen, aus der Formel 1 bekannten Hockenheimrings. [B]Weitere Information über den Torpedo Run 2007 und das Virtual.Aero:[/B] [url]www.torpedorun.de[/url] [url]www.virtual.aero[/url]

04.06.2007

21.09. Alles klar. Weiss ja jetzt wie man schnellstmöglich nach Ahaus kommt. Werd mir das wohl antun, das Spektakel! Man sieht sich!

03.06.2007

Wow! Warum bin ich nur so jung gebohren! Ich will auch mit!!! :heul: @ Aston Martin: An so einem besonderen Tag kann einem ruhig morgens mal schlecht werden... ;) :D Mal sehen ob ich jemanden auftreiben kann, der mich nach Ahaus bringt.

03.06.2007

Die Abfahrt am 21.09.2007 findet defitniv morgens statt; denn tagsüber steht noch der Besuch der Rennstrecken in Papenburg auf dem Programm und danach geht es nach Luxemburg. Die Teilnehmer des Torpedo Runs werden nichtnur eine Runde in Papenburg drehen, sondern die Renstrecken (Highspeed-Oval und Nachbau vom Hockenheimring) ausgiebig genießen können.

03.06.2007

Danke für die Info! Dann werde ich mal meine täglichen Besuche hier fortsetzen. Ich bin jetz schon auf den September gespannt. Hoffe nur, dass die Abfahrt und das Treffen nicht vor 13uhr stattfindet, da ich leider zur Schule muss. Aber mal abwarten wird schon schief gehen.

03.06.2007

Die Location der Abfahrt wird in den nächsten bekannt gegeben, die Uhrzeit der Abfahrt erst später. Verfolge einfach die News bei Speed Heads und Du weißt stets bescheid. Du wirst auch die Möglichkeit haben, die Autos zu sehen; bei der Abfahrt sogar auf der Straße. Der Teilnehmer hat einen Aston Martin V8 Vantage angemeldet und er wird siche rdabei sein. Aber der Teilnehmer besitzt einen ganz netten Fuhrpark, so dass er auch noch einen draufsetzen kann. Es befinden sich allerdings noch einige andere Kracher unter den teilnehmenden Fahrzeugen. Lass Dich überraschen!

03.06.2007

Hallo! Da ich in Ahaus wohne und mich auch sehr für Autos interessiere würde ich gerne wissen wo und wie spät die Abfahrt in Ahaus stattfindet. Ergibt sich die Möglichkeit von den Autos (besonders vom V8 Vantage) Fotos zu machen? Würd mich sehr darüber freuen. Danke schonmal im voraus! Grüße von Aston Martin


Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Sonstige-News

Mythos Sportwagen: Das Treffen der Superlative

Wer träumte nicht schon immer davon, auf einem internationalen Airport bei Nacht unter Flutlicht kultiviert mit hoher Geschwindigkeit zwischen den Flugzeugen hindurchzufahren. Ein Traum ist das nicht, …

ELMAR: Nicht schön, aber ganz schön innovativ

ELMAR: Nicht schön, aber ganz schön innovativ

Der Teufel steckt im Detail - oder genauer: Der Motor steckt in der Felge. ELMAR heißt ein technisch vielversprechendes Elektroauto mit Radfelgenmotoren. Er sieht nicht gerade gut aus, so etwa wie ein …

Torpedo Run 2008: Nur noch 8 Wochen bis zur Abfahrt

Torpedo Run 2008: Nur noch 8 Wochen bis zur Abfahrt

Jetzt sind es nur noch 8 Wochen bis zum Beginn des diesjährigen Torpedo Runs (12.09.2008 - 14.09.2008), bevor es von Ahaus, nördlich von Düsseldorf in Deutschland, über Paris, Lyon und spektakuläre …

Torpedo Run 2009: Heiße Autos, viel Spaß und pure Action

Torpedo Run 2009: Heiße Autos, viel Spaß und pure Action

Jetzt sind es nur noch rund 10 Wochen bis zum Beginn des diesjährigen Torpedo Runs (11.09.2008 - 13.09.2008), bevor es von Salzburg in Österreich über spektakuläre Alpenpässe nach Italien via Florenz in die …

Torpedo Run 2008: Sensationelle Party mit Jamiroquai

Torpedo Run 2008: Sensationelle Party mit Jamiroquai

In weniger als drei Monaten beginnt der diesjährige Torpedo Run ( http://www.torpedorun.de ) in Ahaus, nördlich von Düsseldorf, und endet im mondänen St. Tropez direkt an der französischen Mittelmeerküste. …

Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo