VW Golf GTI Cabrio Austria: Wenn Azubis ihr Traum-Geschoss erschaffen

, 25.05.2013


Offen für die junge Generation zeigt sich abermals Volkswagen und ließ seine Auszubildenden nach eigenen Vorstellungen ein Golf GTI Cabrio gestalten. Dazu gehört nicht nur ein verschärftes Outfit, sondern vor allen Dingen mit 333 PS deutlich mehr Power, um den Fahrspaß und die Pulsfrequenz unter freiem Himmel zusätzlich zu steigern. Dazu gibt es mit einer Sound-Anlage gehörig etwas auf die Ohren.

Von der ersten Ideenskizze bis zur Fertigstellung arbeiteten angehende Kraftfahrzeugmechatroniker, Fahrzeuginnenausstatter, Technische Modellbauer und Fahrzeuglackierer ein Jahr intensiv zusammen. Die vier Frauen und neun Männer im Alter von 17 bis 23 Jahren enthüllten das VW Golf GTI Cabrio Austria beim diesjährigen GTI-Treffen am Wörthersee im Mai. So verwundert es nicht, dass der sportliche Zweisitzer in Rot-Weiß-Rot erstrahlt, den Farben des Gastgeberlandes.

Mit Liebe zum Detail setzten die Auszubildenden ihr weiß-rotes Farbkonzept außen und innen um. Die Azubis wählten für das Cabriolet die Perlmutteffekt-Lackierung „Oryxweiß“. Flashrote Streifen fassen derweil die Motorhaube rechts sowie links ein und finden sich darüber hinaus an den Fahrzeugseiten. Die Außenspiegel sind rot lackiert, ebenso die Bremssättel.

Damit nicht genug: Die serienmäßigen Rücksitze des Cabriolets tauschten die Macher gegen ein Sound-System mit 11 Lautsprechern und einer Musikleistung von 2.250 Watt aus. Dazu kamen Spezialanfertigungen aus Azubi-Hand im Innenraum, beispielsweise schwarz-rot-weiße Recaro-Sportschalensitze mit roter „Austria“-Bestickung und rot-weiße Dekorleisten, an den Türen mit weißem GTI-Schriftzug.

Rot findet sich ferner auf den Wabengittern und den Zierrahmen der Luftausströmer ebenso wieder wie auf den Akzentnähten von Lederlenkrad und Manschette der DSG-Gangschaltung. Auch die Sicherheitsgurte hielten die kreativen Azubis in Rot. Sogar die Fußmatten besitzen einen roten Saum.

Mit den serienmäßigen 210 PS des 2,0 Liter großen Turbo-Benziners gaben sich die Auszubildenden nicht zufrieden und steigerten den Power-Output auf satte 333 PS. Die neuen Performance-Daten des mit einem Doppelkupplungsgetriebe (DSG) ausgestatteten Cabrios gaben die Macher leider nicht an. Zum Vergleich: Mit 210 PS spurtet das Golf GTI Cabrio mit DSG in 7,3 Sekunden auf Tempo 100 und ist damit bis zu 235 km/h schnell. Da sollte die 333-PS-Version deutlich mehr Durchzugskraft bieten.

Die für das Team ausgewählten Auszubildenden gehören zu den Leistungsstärksten ihrer Jahrgänge. Unter Anleitung von Projektleiter Holger Schülke (Wolfsburg) und Ausbilder Reinhard Bosse (Osnabrück) planten die Azubis das Fahrzeugkonzept und erstellten Projektpläne.

Die Nachwuchskräfte wählten diverse Komponenten aus dem Angebot des Volkswagen-Konzerns aus und verhandelten mit Lieferanten. Zwischenergebnisse ihres „Wörthersee-Projekts“ stellten die Auszubildenden Mitgliedern des Vorstandes vor und stimmten sich mit Experten im Unternehmen ab, zum Beispiel mit Designern.

Mit Projekten wie dem Golf GTI Cabriolet Austria bietet Volkswagen seinen besten Auszubildenden die Möglichkeit, ihr Fachwissen zu erweitern. Der „Austria“ ist bereits der sechste „Azubi-GTI“. Zu den Aufsehen erregenden Vorgängern zählen unter anderem der VW Golf GTI Black Dynamic und der VW Golf GTI Street.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Volkswagen-News
VW Volkswagen Amarok Wörthersee Concept

VW Amarok Wörthersee Concept: Power-Pickup mit …

Pickups genießen in Deutschland eine immer größere Beliebtheit. Ein moderner Pickup wie der VW Amarok visiert nicht mehr ausschließlich Nutzfahrzeugprofis an - Pickups gelangen auch in der Freizeit als …

VW Volkswagen Scirocco Million Concept

VW Scirocco Million: Zur Feier in bestechender Hochform

Eine Million Scirocco - eine magische Schallmauer, die Volkswagen nun durchbrach. Grund genug, der seit 1974 gebauten Ikone mit dem Sondermodell „VW Scirocco Million“ ein Denkmal zu setzen, das exklusiv in …

VW Volkswagen Golf Design Vision GTI

VW Golf Design Vision GTI: Mit 503 PS in den Rennsport

Extrem, angriffslustig und richtig schnell - dieser VW Golf GTI soll allen überlegen davonziehen. Das allerdings nur auf der Rennstrecke; denn die Studie „Design Vision GT“ transferiert das beeindruckende …

B&B VW Volkswagen T5 Bus Multivan

B&B VW T5 Multivan 2.0 TSI: Ballermann mit 362 PS

Er ist der Lifestyle-Transporter schlechthin, der auch oft als Business-Shuttle zum Einsatz kommt. Der VW Bus stellt für Generationen von Deutschen das ideale Allzweckfahrzeug dar und ist als T5 allen …

VW Volkswagen Golf VII R-Line

VW Golf VII R-Line: Ein dynamisches Statement

Der VW Golf ist seit jeher solide und setzt mit seinem zeitlosen Design Akzente. Doch ein dynamisches Statement kann nicht schaden: Volkswagen verpasst jetzt dem neuen VW Golf der 7. Generation sportliche …

AUCH INTERESSANT
Traumstraßen im Münsterland: Flamingos und die coolsten Orte

AUTO-SPECIAL

Traumstraßen im Münsterland: Flamingos und die coolsten Orte

Die wunderschönen Straßen ein echter Geheimtipp und eingebettet mitten in eine faszinierende Parklandschaft befindet sich Ahaus, die wohl digitalste Stadt Deutschlands . Dort im Münsterland …


TOP ARTIKEL
Mazda MX-30 R-EV Test: Elektrisch angetrieben bis zu 680 km
Mazda MX-30 R-EV Test: Elektrisch angetrieben …
Fiat Topolino 2024: Disney sorgt für die Extra-Magie
Fiat Topolino 2024: Disney sorgt für die …
VW ID.2: So geht der elektrische Preisbrecher in Serie
VW ID.2: So geht der elektrische Preisbrecher in …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
GWM WEY 03 Test: Plug-in-Hybrid mit Mega-Reichweite
GWM WEY 03 Test: Plug-in-Hybrid mit …
Mazda MX-30 R-EV Test: Elektrisch angetrieben bis zu 680 km
Mazda MX-30 R-EV Test: Elektrisch angetrieben …
Fiat Topolino 2024: Disney sorgt für die Extra-Magie
Fiat Topolino 2024: Disney sorgt für die …
Auto-Check: Warum regelmäßige Inspektionen wichtig sind
Auto-Check: Warum regelmäßige Inspektionen …
Audi TT RS Iconic Edition Test: Die ultra-seltene Rarität
Audi TT RS Iconic Edition Test: Die …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo