VW Scirocco Million: Zur Feier in bestechender Hochform

, 10.05.2013


Eine Million Scirocco - eine magische Schallmauer, die Volkswagen nun durchbrach. Grund genug, der seit 1974 gebauten Ikone mit dem Sondermodell „VW Scirocco Million“ ein Denkmal zu setzen, das exklusiv in Deutschland sowie in China auf den Markt kommen und durch eine spezielle Ausstattung bestechen wird. Die Produktion der Sonderedition beginnt Ende Mai 2013. Der Grundpreis beträgt 27.325 Euro. Einen seriennahen Ausblick bietet bereits die Studie.

Der als Studie in „Oryxweiß Perlmutteffekt“ und als Serienversion in edel schimmernden „Deep Black Metallic“ lackierte Scirocco Million lässt sich sofort an seinen sportlichen Dekorstreifen und den in „Galvanograu“ lackierten Außenspiegelkappen erkennen.

Ein dynamisches Statement setzt der VW Scirocco Million mit dem Front- und Heckstoßfänger samt Diffusor im sportlichen „R-Line“-Design. Die Athletik unterstreichen verbreiterte Seitenschweller und ein Heckspoiler, der für zusätzlichen Abtrieb auf der Hinterachse und so für eine verbesserte Straßenlage sorgt. Zu den weiteren serienmäßigen Exterieur-Features des Sondermodells gehören abgedunkelte Rückleuchten, „Million“-Plaketten auf den Kotflügeln und die zu 90 Prozent abgedunkelten Fond-Scheiben (China 65 Prozent).

Weitere Akzente setzen die serienmäßigen 18-Zoll-Leichtmetallfelgen des Typs „Interlagos“ mit Reifen der Dimension 235/40. Die Leichtmetallräder liefert Volkswagen in Kombination mit einer Reifendruckkontrollanzeige aus. Optional stehen darüber hinaus silbern lackierte 19-Zoll-Leichtmetallräder des Typs „Lugano“ zur Verfügung. In China bringt Volkswagen das Sondermodell mit den 17-Zoll-Rädern „Spa“ zum Einsatz.

Im Innenraum kennzeichnet das Sondermodell unter anderem die serienmäßig mit Leder bezogene Sportsitzanlage des Typs „Vienna“ in Schwarz mit Kontrastnähten in „Snap Orange“. Darauf abgestimmt zeigen sich der schwarze Dachhimmel sowie die Lederbezüge des Handbremshebels und der Schaltmanschette mit ebenfalls orangen Kontrastnähten. Dekoreinlagen in Chrom verstärken den eleganten Eindruck.

Genauso serienmäßig an Bord befinden sich Fußmatten mit einer farblich abgesetzten Umkettelung, eine Edelstahl-Pedalerie, Einstiegsleisten mit dem Schriftzug „Million“ und Dekorleisten aus gebürstetem Aluminium. Für den Sound an Bord der Sonderedition sorgt das Audiosystem RCD 310, das eine MP3-Wiedergabefunktion, ein CD-Laufwerk sowie acht Lautsprecher und eine zusätzliche AUX-IN-Multimediabuchse umfasst.

Für den VW Scirocco Million stehen drei verschiedene TSI-Benzin- und zwei TDI-Dieselmotoren zur Wahl. Die Benziner leisten 122 PS, 160 PS und 210 PS, während die Diesel mit 140 PS und 177 PS aufwarten. Bis auf den 122 PS starken TSI lassen sich alle Motoren optional mit einem Doppelkupplungsgetriebe (DSG) kombinieren. Stärkster und schnellster Vertreter: In Kombination mit einem manuellen 6-Gang-Getriebe spurtet der VW Scirocco 2.0 TSI mit 210 PS in 6,9 Sekunden von 0 auf Tempo 100 und erzielt eine Höchstgeschwindigkeit von 240 km/h.

Die erste Scirocco-Generation debütierte 1974. Sieben Jahre später, 1981, startete die zweite Generation des Sport-Coupés durch, die Volkswagen bis 1992 baute. Vom Scirocco I und II fertigte Volkswagen insgesamt 795.650 Exemplare - ein sportlicher Welterfolg. 2008 folgte mit dem Scirocco III das Comeback. Auch diese Generation entwickelte sich zu einem Erfolgsmodell: In knapp fünf Jahren entschieden sich mehr als 204.350 Fans in aller Welt für den neuen Scirocco. Die Generationen I, II und III addieren sich damit auf über eine Million Exemplare.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Volkswagen-News
VW Volkswagen Golf Design Vision GTI

VW Golf Design Vision GTI: Mit 503 PS in den Rennsport

Extrem, angriffslustig und richtig schnell - dieser VW Golf GTI soll allen überlegen davonziehen. Das allerdings nur auf der Rennstrecke; denn die Studie „Design Vision GT“ transferiert das beeindruckende …

B&B VW Volkswagen T5 Bus Multivan

B&B VW T5 Multivan 2.0 TSI: Ballermann mit 362 PS

Er ist der Lifestyle-Transporter schlechthin, der auch oft als Business-Shuttle zum Einsatz kommt. Der VW Bus stellt für Generationen von Deutschen das ideale Allzweckfahrzeug dar und ist als T5 allen …

VW Volkswagen Golf VII R-Line

VW Golf VII R-Line: Ein dynamisches Statement

Der VW Golf ist seit jeher solide und setzt mit seinem zeitlosen Design Akzente. Doch ein dynamisches Statement kann nicht schaden: Volkswagen verpasst jetzt dem neuen VW Golf der 7. Generation sportliche …

VW Volkswagen CrossBlue Coupé Concept

VW CrossBlue Coupé: Vom neuen Tiguan bis zum BMW …

Das überproportional wachsende SUV-Segment verlangt geradezu nach neuen Varianten. Volkswagens Antwort: der Ausbau der SUV-Familie. Einen Ausblick auf künftige SUV-Modelle bietet die neue Studie VW CrossBlue …

VW Volkswagen Golf VII Variant

VW Golf VII Variant: So sparsam und groß wie nie

Ob als kompakter Business-Kombi oder als Erstwagen für Familien - Volkswagen erweitert den Golf in der aktuellen Generation um einen vielseitigen Kombi, der beim Kofferraumvolumen signifikant zulegte. Das …

AUCH INTERESSANT
GWM: Bezahlbare Wasserstoffautos aus China

AUTO-SPECIAL

GWM: Bezahlbare Wasserstoffautos aus China

Während sich in Deutschland die Mobilität noch im Umbruch zum Elektroauto befindet, wird in China bereits an der nächsten großen Offensive gearbeitet: der Wasserstoffantrieb für Autos - und das …


TOP ARTIKEL
VW Golf R 2024: Power-Spritze zum 50sten
VW Golf R 2024: Power-Spritze zum 50sten
BYD Seal U Test: Kampfpreis - das macht den Unterschied
BYD Seal U Test: Kampfpreis - das macht den …
GWM WEY 03 Test: Plug-in-Hybrid mit Mega-Reichweite
GWM WEY 03 Test: Plug-in-Hybrid mit …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
BYD: Der echte Preis - Europa-Seagull kommt 2025
BYD: Der echte Preis - Europa-Seagull kommt 2025
World Car of the Year 2024: Die 5 besten Autos der Welt
World Car of the Year 2024: Die 5 besten Autos …
Bridgestone Turanza 6: Sommerreifen für weniger Verbrauch
Bridgestone Turanza 6: Sommerreifen für weniger …
VW ID.7 GTX Tourer: Alle Infos - der erste Check
VW ID.7 GTX Tourer: Alle Infos - der erste Check
VW Golf R 2024: Power-Spritze zum 50sten
VW Golf R 2024: Power-Spritze zum 50sten


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • World Car Awards Logo
  • Motorsport Total Logo