VW Tiguan Facelift: Vorverkauf beginnt bereits vor der Weltpremiere

, 05.02.2011


Der neue VW Tiguan steht früher als erwartet in den Startlöchern. Fallen die Hüllen des optisch wie technisch überarbeiteten Kompakt-SUV erst auf dem Genfer Automobilsalon (03.03.2011 - 13.03.2011), beginnt bereits jetzt der Vorverkauf des Facelift-Modells, das ab 24.175 Euro erhältlich ist. Volkswagen zieht den Vorverkaufsstart um einige Wochen vor, da der Vorgänger aufgrund der anhaltend großen Nachfrage bis auf einige restliche Lagerexemplare bereits ausverkauft ist.


Mit dem Debüt des Tiguan begann 2007 die Erfolgsgeschichte. Praktisch aus dem Stand heraus avancierte der Volkswagen in Deutschland zum Marktführer der SUV. Das gilt bis heute: Das Kraftfahrtbundesamt meldete am 6. Januar 2011, dass der meistverkaufte Geländewagen zwischen Hamburg und München nach wie vor der Tiguan sei.

Nun startet der Nachfolger, der optisch stark an einen Golf erinnert: Der neuen Design-DNA folgend, spiegelt sich in der markentypischen Frontgestaltung mit ihrer konsequenten Betonung der Waagerechten und klar gezeichneten Geometrie unverwechselbar das Volkswagen-Design der Neuzeit wider. Edel wirken im Kühlerschutzgitter die verchromten Doppellamellen.

Breit und kraftvoll geformt ist der Stoßfänger unterhalb der Scheinwerfer; seitlich bilden die Nebelscheinwerfer in einem eigenen, kantigeren Rahmen den Abschluss. In die V-Kontur der Motorhaube einbezogen sind die markanten Scheinwerfer mit integrierten LED-Tagfahrlichtern, die zum hochwertigen Charakter des SUV beitragen. Das Heck blieb nahezu unberührt - nur die Rückleuchten erhielten ein neues, nun einfarbiges Design.

Die technischen Veränderungen gab Volkswagen noch nicht bekannt. Mit einem Basispreis von 24.175 Euro in der Version „Trend & Fun 1.4 TSI“ mit 122 PS liegt der geliftete VW Tiguan auf dem Preisniveau seines Vorgängers. Ansonsten soll es bei der Motorenpalette bleiben: Sieben TSI-Benziner mit 1,6 und 2,0 Litern Hubraum, die zwischen 110 PS und 210 PS leisten, sowie der 2.0 TDI als Diesel-Vertreter mit 110 PS, 140 PS oder 170 PS.

 

Zusätzliche Effizienzmaßnahmen, wie z. B. eine Start-Stopp-Automatik, sollen den Spritverbrauch weiter senken. Bei diversen Motoren steht neben der manuellen 6-Gang-Schaltung optional auch das 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe (DSG) zur Verfügung.


Der ebenfalls aufgefrischte Innenraum wirkt jetzt im Detail hochwertiger. Die Grundlinien bleiben jedoch erhalten. So gibt es nun unter anderem mehr Chrom im Interieur, ein in der Mitte modifiziertes Armaturenbrett und hinter dem Schalthebel einen Knopf zum Starten des Motors. Die Maßnahmen sollen darüber hinaus neue Assistenzsysteme ergänzen.

In China debütierte der geliftete VW Tiguan mit der neuen Design-DNA an der Front bereits im Frühjahr 2010, als Tiguan LWB (Long Wheel Base) mit einem um 8 Zentimeter verlängerten Radstand, der in dem Kompakt-SUV den Passagieren im Fond zu Gute kommt. Die Chinesen mögen es groß und opulent - bei uns wird es den Kompakt-SUV mit langem Radstand nicht geben, um dem Touareg nicht zu nahe zu kommen.

Längst ist der Tiguan einer der weltweit gefragtesten Volkswagen. Die volumenstärksten Märkte sind das gesamte Europa, Russland, die USA, China, Brasilien und Australien. In Deutschland betrug der durchschnittliche Marktanteil im Segment der kompakten SUV im Jahr 2010 rund 21 Prozent, europaweit waren es 12 Prozent. Insgesamt wurden seit Herbst 2007 weltweit 572.000 Tiguan ausgeliefert.

19 Kommentare > Kommentar schreiben

05.02.2011

Seht dezentes FL, gefällt mir aber leider immernoch nicht.

05.02.2011

Der Tiguan hat also auch das neue Familiengesicht ab jetzt .,.

06.02.2011

[QUOTE=VirusM54B30;136655]Der Tiguan hat also auch das neue Familiengesicht ab jetzt .,.

27.05.2011

Zur Info: Mitte Juni 2011 kommt der neue VW Tiguan auf den Markt. Grund genug, die Neuerungen des aufgefrischten Kompakt-SUV im Detail auf den Punkt zu bringen. Dazu gibt es weitere Neuigkeiten, wie z. B. die Eckdaten des neuen 2.0 TSI mit 210 PS, der beim Tiguan nachgeschoben wird.

27.05.2011

Vorher hat das DSG Getriebe den Verbrauch leicht gsenkt, nun erhöht es ihn. Warum?

27.05.2011

Bin gespannt auf das R-Line-Paket, das sollte dem Tiguan dann noch ein etwas agressiveres Auftreten geben. Momentan fehlt mir noch der letzte Schliff, so dass ich ihn schön finden kann!

23.06.2011

Der neue Tiguan steht ab morgen bei den Volkswagen-Händlern. Bereits 12.600 Vorbestellungen allein in Deutschland bescheinigen dem beliebten kompakten Geländewagen schon jetzt anhaltende Popularität.

31.08.2011

Wow der ist wirklich super gelungen! Hut ab!

02.10.2011

WElche Bedeutung hat es beim Tiguan, wenn das I beim TSI rot ist oder das ganze TSI?

05.10.2011

[QUOTE=speedheads;158545]Der neue Tiguan steht ab morgen bei den Volkswagen-Händlern. Bereits 12.600 Vorbestellungen allein in Deutschland bescheinigen dem beliebten kompakten Geländewagen schon jetzt anhaltende Popularität.[/QUOTE] Kein Wunder - Deutschland altert und das ist ein Rentnerfahrzeug. :cool:

08.10.2011

Ahja ... Super Begründung

08.10.2011

Volkswagen hat alles richtig gemacht: Das Auto ist nüchtern und passend auf einen großen Kundenkreis zugeschnitten.

09.10.2011

VW Tiguan und die BMX X3 /X1 liegen in den Zulassungszahlen weit vor der Konkurrenz. Was man vom Ford Kugar nicht behaupten kann ...

10.10.2011

[QUOTE=speedheads;175004]Volkswagen hat alles richtig gemacht: Das Auto ist nüchtern und passend auf einen großen Kundenkreis zugeschnitten.[/QUOTE] Eben, perfekt auf die Zielgruppe zugeschnitten. :träller:

10.10.2011

Da hat einer echt Ahnung vom Kundenstamm, der den Tiguan bestellt ...

11.10.2011

[QUOTE=evotecracing;175447]Da hat einer echt Ahnung vom Kundenstamm, der den Tiguan bestellt ...

11.10.2011

Ich habe Fakten, weil ich bei Volkswagen im Vertrieb arbeite ... Und soviel sei gesagt, es sind nicht nur Rentner , sonder auch jüngere Käufer darunter.

11.10.2011

Ist denn der Anteil signifikant höher als beispielsweise bei einem EOS, Caddy oder Touran? Kannst du mal eine "offizielle" Quelle verlinken? Vertriebler sollten sich da doch auskennen. Danke! PS: Sorry, wollte deinem Arbeitgeber nicht zu nahe treten. Fahre ja selbst einen Wagen aus dem Konzern.

18.10.2011

Ist die Frage untergegangen? *Hochschubs*


Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Volkswagen-News
Sportlich präsentiert sich der VW Touareg II mit dem neuen R-Line-Ausstattungspaket ''Exterieur''.

VW Touareg R-Line Exterieur: Für eine sportliche …

Zielstrebig präsentiert sich der VW Touareg II mit dem neuen R-Line-Ausstattungspaket „Exterieur“, das den Auftritt des Offroaders auf elegante Weise sportlich schärft. Mit markant gestalteten Front- und …

In Grund und Boden fuhr der VW Race Touareg 3 seine Konkurrenz auf der diesjährigen Rallye Dakar.

VW Race Touareg 3 Qatar: Die Straßenversion des …

In Grund und Boden fuhr der VW Race Touareg 3 seine Konkurrenz auf der diesjährigen Dakar, die zu den weltweit härtesten Herausforderungen im Motorsport zählt. Ganz oben auf dem Treppchen stand Nasser …

Es ist echtes Gold, was da glänzt: Volkswagen präsentiert den Touareg Gold Edition.

VW Touareg Gold Edition: Ein echter Gold-Junge

Es ist echtes Gold, was da glänzt: Volkswagen präsentiert auf der ersten Qatar Motor Show (26.01.2011 - 29.01.2011) den in weiten Teilen mit 24-karätigem Gold veredelten Touareg Gold Edition. Damit dürfte …

VW XL1: Das 1-Liter-Auto - Von der Vision zur Realität.

VW XL1: Das 1-Liter-Auto - Von der Vision zur Realität

Wie weit lässt sich der Energieverbrauch der Autos senken, wenn konsequent die komplette Klaviatur der Effizienz genutzt wird? Auf diese Frage gibt es nun eine Antwort. Volkswagen liefert sie mit dem neuen …

Volkswagen gewann nach über 9.500 Kilometern zum dritten Mal in Folge de Rallye Dakar.

Rallye Dakar 2011: Dreifach-Triumph mit deutschem Gesamtsieg

Riesenjubel im Ziel der Rallye Dakar 2011: Volkswagen gewann nach über 9.500 Kilometern zum dritten Mal in Folge eine der härtesten Herausforderung im weltweiten Motorsport. Gewinner beim umjubelten …

Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo