Wheelsandmore Ferrari 458 Italia: Neue Performance für den Italo-Renner

, 21.02.2011


Der 570 PS starke Ferrari 458 Italia führt aktuell die Tradition Ferraris fort, durch technologische Innovationen aus dem Rennsport den Spaß am Fahren zu erhöhen. Wheelsandmore nahm den italienischen Sportwagen unter seine Fittiche, um sich ausgiebig mit der Verbesserung der Performance auseinanderzusetzen und präsentiert sein neues Sportkonzept, das unter anderem durch die Kraft von 620 PS besticht, die effektiv auf die Straße übertragen wird.


Die Ingenieure aus der Nähe von Aachen steigerten im ersten Schritt die Leistung des V8-Motors auf bärenstarke 620 PS und ein maximales Drehmoment von 640 Nm. Das ist genug Leistung, um den rassigen Sportler in 3,32 Sekunden von 0 auf 100 km/h zu beschleunigen. Ob sich die Top-Speed geringfügig erhöhte, gab Wheelsandmore nicht an. Zum Vergleich: Im serienmäßigen Zustand sind es 3,4 Sekunden und über 325 km/h Spitze.

Verantwortlich für das Upgrade sind optimierte Kennfelder und eine in Handarbeit gefertigte High-End Auspuffanlage mit Fächerkrümmern, klappengesteuertem Endschalldämpfer und thermikoptimierenden Hitzeprotektoren. Durch die Wärmereduktion und den optimierten Durchsatz soll allein das Abgassystem bereits eine Mehrleistung in Höhe von 35 PS und 80 Nm liefern. Netter Nebeneffekt: ein noch sportlicherer Sound.

Extra für den Ferrari 458 Italia entwickelte Wheelsandmore - der Name sagt es schon aus - das neue Radmodell 6Sporz² in 21 Zoll. Das gewichtsoptimierte, dreiteilige Schmiederad trägt ebenfalls zur Optimierung der Performance des roten Renners bei. Für den 458 Italia konzipierte der Veredeler die Räder in 9,0 x 21 Zoll mit Hankook-Reifen der Größe 245/30 vorne und in 12,5 x 21 Zoll mit Gummis in 345/25 hinten.

Dem Kundenwunsch zur Realisierung individueller Wünsche in Bezug auf Farbe und Akzentuierung kommt Wheelsandmore durch eine Vielzahl an Veredelungsoptionen nach. In diesem Fall versahen die Macher die weißlackierten Felgen mit roten Akzenten.

2 Kommentare > Kommentar schreiben

21.02.2011

Geile Felgen! Passen super zu dem Fahrzeug. Die Leistungssteigerung ist zwar jetzt nicht riesig, aber mehr kann nie schaden. ;)

21.02.2011

Repesktable Werte für eien 4,5 Liter V8


Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Ferrari-News
Ganz im Renntrimm für die Straße präsentiert sich der neue Novitec Rosso Race 606.

Novitec Rosso Ferrari California Race 606: …

Ganz im Renntrimm für die Straße präsentiert sich der neue Novitec Rosso Race 606 auf Basis des schnittigen Ferrari California. Brutale 606 PS aus einem Achtzylinder-Triebwerk mit Kompressor-Aufladung machen …

Ferrari setzt jetzt auf die 4: vier Sitze und vier angetriebene Räder.

Ferrari Four (FF): Der neue Familien-Ferrari ist ein …

Ferrari setzt jetzt auf die 4: vier Sitze und vier angetriebene Räder. Der Nachfolger des 612 Scaglietti heißt FF, ein Akronym für „Ferrari Four“, und könnte bereits im Sommer 2011 auf den Markt kommen. …

Fenice Milano schneiderte dem nicht mehr ganz frischen Ferrari 360 Modena eine neuen Maßanzug.

Fenice Milano Su Misura F101: Der Ferrari 360 Modena …

„Su Misura“ - zu Deutsch „maßgeschneidert“ - preist die italienische Nobel-Tuningschmiede Fenice Milano ihre Überarbeitung des nicht mehr ganz frischen Ferrari 360 Modena an. Der Vorgänger vom Ferrari F430 …

Performance-Teile sollen dem Hyundai Sonata Turbo einen Hauch von Ferrari und Brabus verleihen.

Rides Hyundai Sonata Turbo: Ein Hauch von Brabus und Ferrari

Besondere Modelle verlangen spezielle Maßnahmen: Hyundai USA sicherte sich für die Realisation eines ausgefallenen Sonata Turbo die Zusammenarbeit mit den US-amerikanischen Branchenmagazinen „Rides“ und …

Mythos Ferrari Kalender 2011: Pure Passion von Kurven und Performance

Mythos Ferrari Kalender 2011: Pure Passion von …

Ferrari ist eine Passion, die viele Autoenthusiasten in ihren Bann zieht. Mit dem „Mythos Ferrari 2011“, dem offiziellen Kalender der Sportwagenmanufaktur aus dem italienischen Maranello, bringt Ferrari die …

AUCH INTERESSANT
VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

AUTO-SPECIAL

VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

500 kW/680 PS, schneller als ein Formel-1-Rennwagen und dazu ein unglaublicher Rekordjäger: Der VW ID.R ist der erste elektrische Rennwagen von Volkswagen und fährt auf den legendärsten sowie …


TOP ARTIKEL
Ford Mustang Mach-E Test: Mit Mega-Reichweite gegen Tesla
Ford Mustang Mach-E Test: Mit Mega-Reichweite …
Cupra Formentor Test: Warum er eine echte Empfehlung ist
Cupra Formentor Test: Warum er eine echte …
Audi Q5 2021: Alle Infos und Daten - das ändert sich
Audi Q5 2021: Alle Infos und Daten - das ändert …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
BMW M440i xDrive 2021 Test: 17.100 Euro günstiger als der M4
BMW M440i xDrive 2021 Test: 17.100 Euro …
Audi Q3 Hybrid Test 2021: Fast ohne Benzin mit dem Stecker
Audi Q3 Hybrid Test 2021: Fast ohne Benzin mit …
Mazda CX-3 Test 2021: Noch sparsamer ohne elektrische Hilfe
Mazda CX-3 Test 2021: Noch sparsamer ohne …
Ford Mustang Mach-E Test: Mit Mega-Reichweite gegen Tesla
Ford Mustang Mach-E Test: Mit Mega-Reichweite …
Bridgestone Potenza Sport: Warum dieser Reifen neue Maßstäbe setzt
Bridgestone Potenza Sport: Warum dieser Reifen …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo