Marderschäden nehmen zu - Wie sie sich effektiv vor Mardern im Auto schützen

, 26.08.2010

Rund 200.000 gemeldete Marderschäden mit einer durchschnittlichen Schadenhöhe von rund 350 Euro pro Fall zählt der Gesamtverband der deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) für das Jahr 2009 auf. Die Dunkelziffer wird auf das Vierfache geschätzt. Tendenz steigend. Die kleinen Raubtiere haben mittlerweile deutschlandweit den Motorraum abgestellter Fahrzeuge als warmen und schützenden Lebensraum entdeckt. Speed Heads zeigt wie sie sich vor Mardern im Auto effektiv schützen.

Das katzenartige Wildtier zerbeißt mit seinen 38 spitzen Zähnen Kabel und Schläuche und setzt das Fahrzeug damit außer Betrieb. Auf rund 50 bis 70 Millionen Euro jährlich schätzen die Experten die Reparaturkosten – Folgekosten nicht mitgerechnet. Weil Versicherungen nicht immer für die durch Marderbiss verursachte Schäden eintreten, bleiben Betroffene häufig auf den Kosten sitzen.

Mit Urin oder einem Drüsensekret markieren sie ihr Revier. Wird das so gekennzeichnete Fahrzeug in einem fremden Revier abgestellt, fühlt sich ein dort üblicherweise aufhaltendes Tier in seinem Territorium bedroht und verbeißt sich in seiner Wut in die Gummiteile des Motorraums. Deshalb treten die Schäden vermehrt ab Frühjahr bis tief in den Herbst auf, wenn der Marder sein Terrain abgesteckt hat.

Nicht alle Versicherungen übernehmen die Reparaturkosten bei Marderschäden. Andere Assekuranzen ersetzen wiederum lediglich verbissene, jedoch keine zerkratzten Teile – wie beispielsweise eine Schallschutzmatte. In der Regel werden Folgeschäden nicht berücksichtigt. Zieht ein zerbissener Kühlschlauch einen überhitzen Motor nach sich, sind lediglich die Kosten für den Wasserschlauch gedeckt. Wurde ein Selbstbehalt vereinbart, liegt dieser fast immer über den Reparaturkosten. Und auch wenn Folgeschäden abgedeckt sind – jenseits einer definierten Obergrenze zahlt der Versicherte den Rest selbst.

Nach den Erfahrungen des Marderexperten Stefan Schaub von der Stop&Go-Marderabwehr empfehlen sich präventive Maßnahmen. Sie reichen vom Duftpräparat bis zur effizienten Sicherheitstechnik nach dem Weidezaunprinzip. In diesem Fall werden Kontaktplatten im Motorraum angebracht und unter Strom gestellt. Sie versetzen dem Marder bei Berührung einen elektrischen Schlag, der ihn erschreckt, aber nicht verletzt. Der Schreck hat bleibende Wirkung. Inzwischen ist es möglich, sogar Kabel, die zum Katalysator oder Rußpartikelfilter führen, separat zu schützen.

Der Wirkungsgrad von Ummantelungen mit Aluflex-Schutzschläuchen liegt bei 100 Prozent. Aluflex schützt Kühler und Heizungsschläuche; hochwertige Kunststoffe hingegen empfehlen sich als Schutz für Zündkabel, Unterdruck-, Heizungs- und Kühlwasserschläuche. Der Marder hat dann keine Chancen, Schaden anzurichten.

6 Kommentare > Kommentar schreiben

09.09.2010

Vllt meinen Post lesen? Wie wärs? Die hat der Marder wohl von den Supermärkten hier, die ihre "alte" Ware auf den Höfen hinten abstellen zum Abholen... und flüchtet dann unter die Autos / in die Motorräume und verzehrt dort seine Beute Find das lustig ... So lang der keine Schäden im Motorraum verursacht

08.09.2010

[QUOTE=klara23;113087]Lol Brötchen? Wiso liegen da Brötchen?[/QUOTE] das würde mich allerdings auch intressieren! :träller:

01.09.2010

Die hat der Marder wohl von den Supermärkten hier, die ihre "alte" Ware auf den Höfen hinten abstellen zum Abholen... und flüchtet dann unter die Autos / in die Motorräume und verzehrt dort seine Beute ;) Find das lustig ... So lang der keine Schäden im Motorraum verursacht

31.08.2010

[QUOTE=VirusM54B30;112578]Hatte am 5er noch keinen Maderschaden ... Finde meist nur angefressene Brötchen im Motorraum oder vorm Auto ;) Beim 520i hatte nen Mader die komplette Haubenverkleidung von Innen zerpfetzt[/QUOTE] Lol Brötchen? Wiso liegen da Brötchen?

29.08.2010

Hatte am 5er noch keinen Maderschaden ... Finde meist nur angefressene Brötchen im Motorraum oder vorm Auto ;) Beim 520i hatte nen Mader die komplette Haubenverkleidung von Innen zerpfetzt

26.08.2010

Hi Turbine, besten Dank für den Tipp, hab mir eben [url=https://www.speedheads.de/auto-ratgeber/service/marderschden_nehmen_zu_-_wie_sie_sich_effektiv_vor_mardern_im_auto_schtzen-35.html]Auto-Ratgeber - Marderschäden nehmen zu - Wie sie sich effektiv vor Mardern im Auto schützen[/url] [QUOTE]Nach den Erfahrungen des Marderexperten Stefan Schaub von der Stop&Go-Marderabwehr empfehlen sich präventive Maßnahmen. Sie reichen vom Duftpräparat bis zur effizienten Sicherheitstechnik nach dem Weidezaunprinzip. In diesem Fall werden Kontaktplatten im Motorraum angebracht und unter Strom gestellt. Sie versetzen dem Marder bei Berührung einen elektrischen Schlag, der ihn erschreckt, aber nicht verletzt. Der Schreck hat bleibende Wirkung. Inzwischen ist es möglich, sogar Kabel, die zum Katalysator oder Rußpartikelfilter führen, separat zu schützen.[/QUOTE] Nun hab ich mal ein wenig bei Google gesucht und bin auf die Mardergeräte von Sallmann-Autoteile gestoßen: [url=http://www.sallmann-autoteile.de/Marderschutz/]Sallmann Autoteile | Marderschutz | Online kaufen[/url] Find aber ca. 70 Euro für eine Schutzmaßnahme sehr teuer. Lohnt es sich den wirklich?


Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Service-Ratgeber

Speed Heads zeigt Ihnen, wie Sie sich bei einem Unfall im Ausland verhalten müssen.

Unfall im Ausland - Wie sie sich richtig verhalten

So ist zum Beispiel bei einem Unfall in osteuropäischen EU-Staaten immer die Polizei einzuschalten, sonst gibt es bei der Ausreise Probleme. Ist das Fahrzeug beschädigt, können Touristen die Länder ohne eine …

Scheibenreiniger im Test - Worauf Sie beim Kauf achten sollten

Scheibenreiniger im Test - Worauf Sie beim Kauf …

Sieger nach Punkten wurde cw 1:100 von Dr. Wack, dicht gefolgt vom Sonax Xtreme Scheibenreiniger 1:100 Nano Pro und Aral Klare Sicht Sommer 1:100, allesamt Produkte, die im Test das Prädikat sehr …

Reifenkontrolle - Was man vor der Urlaubsfahrt unbedingt beachten sollte

Reifenkontrolle - Was man vor der Urlaubsfahrt …

Dabei ist nicht nur die Profiltiefe zu kontrollieren, sondern auch auf möglicherweise eingetretene Schäden auf der Lauffläche oder an der Seitenwand zu achten wie weggebrochene Profilblöcke oder Blasen an …

Spritpreise in Europa - Tanken in Kroatien am günstigsten

Spritpreise in Europa - Tanken in Kroatien am günstigsten

Die Kraftstoffpreise in Europa variieren sehr stark. Um auf der Fahrt in den Urlaub nicht unnötig mehr Geld beim Tanken auszugeben als nötig, sollte man die Spritpreise seiner Reiseländer kennen. Der ADAC …

Mit dem Auto in den Urlaub - Wie sie gut vorbereitet in die Ferien starten

Mit dem Auto in den Urlaub - Wie sie gut vorbereitet …

Der Deutsche Verkehrssicherheitsrat (DVR) empfiehlt zunächst einen gründlichen Fahrzeug-Check. Dabei sollten Bremsanlage, Bremsflüssigkeit, Ölstand, Scheibenwaschanlage, Kühlwasser, die komplette Elektrik, …

AUCH INTERESSANT
Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

AUTO-SPECIAL

Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

100 Meter über dem Meer, sensationell in die Steilküste gesprengt und dazu spektakuläre Ausblicke: die Amalfitana in Italien gehört mit ihren zahlreichen Kurven, den schroffen Felsen zwischen der …


TOP ARTIKEL
Toyota RAV4 Hybrid 2019 Test: So sparsam ist er wirklich
Toyota RAV4 Hybrid 2019 Test: So sparsam ist er …
VW ID.6 Roomzz: Enttarnt! So kommt die Serienversion
VW ID.6 Roomzz: Enttarnt! So kommt die …
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
VW ID.3: Erste Details - Das bezahlbare Elektroauto für alle
VW ID.3: Erste Details - Das bezahlbare …
VW ID. R: Rekord auf Nordschleife - das sind die Neuheiten
VW ID. R: Rekord auf Nordschleife - das sind die …
World Car of the Year 2019: Das ist das beste Auto der Welt!
World Car of the Year 2019: Das ist das beste …
Toyota RAV4 Hybrid 2019 Test: So sparsam ist er wirklich
Toyota RAV4 Hybrid 2019 Test: So sparsam ist er …
VW ID.6 Roomzz: Enttarnt! So kommt die Serienversion
VW ID.6 Roomzz: Enttarnt! So kommt die …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo