Spritpreise in Europa - Tanken in Kroatien am günstigsten

, 01.07.2010

Vor der Auto-Auslandstour sollte man sich nicht nur über die Preise an den Tankstellen der Reiseländer informieren. Ofmals werden auch Diesel und Benzin in den Landessprachen ausgewiesen. Hier drohen Verwechslungen, wenn nicht aufgepasst wird. Speed Heads zeigt wo man aktuell am günstigsten Tanken kann

Die Kraftstoffpreise in Europa variieren sehr stark. Um auf der Fahrt in den Urlaub nicht unnötig mehr Geld beim Tanken auszugeben als nötig, sollte man die Spritpreise seiner Reiseländer kennen. Der ADAC hat eine Tabelle mit den aktuellen Preisen in den wichtigsten Urlaubsländern zusammengestellt. Mit etwas Planung bleiben so mehr Euros in der Reisekasse.

So sollten Italien-Reisende aus Deutschland ihren Tank vor allem in Österreich auffüllen, wo Superbenzin 14 Cent billiger ist als an italienischen Zapfsäulen; beim Diesel spart man sogar 16 Cent. Führt die Reise nach Kroatien, empfiehlt es sich, seinen Tank erst wieder in Kroatien richtig zu füllen, denn dort gibt es mit 1,15 Euro pro Liter momentan das günstigste Superbenzin im Ländervergleich des Klubs. Diesel kostet 1,09 Euro und kann nur noch von Luxemburg mit 1,01 Euro unterboten werden. Am teuersten werden Autofahrten für Benziner in Dänemark (1,59 Euro) und in den Niederlanden (1,57 Euro).

Generell wird empfohlen, grenznahe Tankstellen zu meiden, um lange Wartezeiten zu vermeiden. Im Übrigen sind Autobahntankstellen im Ausland oft nicht teurer als andere. Daher lohnt sich in vielen Nachbarländern ein Abstecher von der Autobahn nicht.

Die Spritpreise im Überblick:

Land: Superbenzin/Diesel
Belgien: 1,48 Euro/1,24 Euro
Dänemark: 1,59 Euro/1,40 Euro
Deutschland: 1,43 Euro/1,24 Euro
Frankreich: 1,43 Euro/1,24 Euro
Italien: 1,38 Euro/1,31 Euro
Kroatien: 1,15 Euro/1,09 Euro
Luxemburg: 1,18 Euro/1,01 Euro
Niederlande: 1,57 Euro/1,24 Euro
Österreich: 1,24 Euro/1,15 Euro
Polen: 1,20 Euro/1,14 Euro
Schweiz: 1,24 Euro/1,29 Euro
Slowenien: 1,21 Euro/1,17 Euro
Spanien: 1,16 Euro/1,09 Euro
Tschechien: 1,27 Euro/1,21 Euro
Ungarn: 1,29 Euro/1,22 Euro

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Service-Ratgeber

Mit dem Auto in den Urlaub - Wie sie gut vorbereitet in die Ferien starten

Mit dem Auto in den Urlaub - Wie sie gut vorbereitet …

Der Deutsche Verkehrssicherheitsrat (DVR) empfiehlt zunächst einen gründlichen Fahrzeug-Check. Dabei sollten Bremsanlage, Bremsflüssigkeit, Ölstand, Scheibenwaschanlage, Kühlwasser, die komplette Elektrik, …

Mit der Reifenversicherung gegen Reifenpannen schützen

Reifenversicherung - Wie man sich gegen Reifenpannen …

Doch eine solche Nachfrage nach einem Reifenkauf könnte durchaus interessant sein. Insbesondere dann, wenn man sich für hochwertige und nicht gerade billige Reifen entschieden hat. Denn mit einer …

ADAC-Spritvergleich: Welches Auto kommt mit 30 Euro Spritkosten am weitesten

ADAC-Spritvergleich: Welches Auto kommt mit 30 Euro …

Zehn Kilometer weiter als der BMW schafft es das Auto mit dem größten Hubraum (6,2 Liter) im Test, ein Corvette C 6 Coupé. Aber auch ein Motorenwinzling wie der Chevrolet Matiz 1,0 SX mit 995 …

Führerschein-Kosten-Vergleich - Wie man beim Führerscheinerwerb Geld sparen kann

Führerschein-Kosten-Vergleich - Wie man beim …

Damit wäre der Führerschein dort um 150 Prozent teurer als in der günstigsten befragten Fahrschule. Für die Studie wurden bundesweit 130 Fahrschulen sowohl in Städten mit mehr als 200 000 Einwohnern als auch …

ADAC-Test: Kindersitze für jedes Alter im Vergleich - Dummy Puppe

ADAC-Test: Kindersitze für jedes Alter im Vergleich

Drei Ausreißer wurden lediglich mit „ausreichend“ beurteilt: Der Casualplay PrimaFix (bis 10 kg), der Safety 1st Tri Safe+ (9-36 kg) und der Chicco Key 2-3 Ultrafix (15 bis 36 kg). Der Casualplay PrimaFix …

AUCH INTERESSANT
VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

AUTO-SPECIAL

VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

500 kW/680 PS, schneller als ein Formel-1-Rennwagen und dazu ein unglaublicher Rekordjäger: Der VW ID.R ist der erste elektrische Rennwagen von Volkswagen und fährt auf den legendärsten sowie …


TOP ARTIKEL
Mitsubishi Eclipse Cross Hybrid Test: 3 Motoren zum Sparen
Mitsubishi Eclipse Cross Hybrid Test: 3 Motoren …
Porsche Panamera Turbo S Test: Die stärkste Verbesserung
Porsche Panamera Turbo S Test: Die stärkste …
Mini Cooper SE 2021 Test: Was das E-Auto jetzt besser kann
Mini Cooper SE 2021 Test: Was das E-Auto jetzt …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Honda HR-V 2022: Der Preis für den selbstladenden Hybrid
Honda HR-V 2022: Der Preis für den …
Audi RS3 2022 Test: Das konnte bislang kein RS3
Audi RS3 2022 Test: Das konnte bislang kein RS3
Porsche: Neue App komponiert automatisch Musik-Songs
Porsche: Neue App komponiert automatisch …
BMW iX 2022 Test: Der zeigt der Konkurrenz, was möglich ist
BMW iX 2022 Test: Der zeigt der Konkurrenz, was …
Mitsubishi Eclipse Cross Hybrid Test: 3 Motoren zum Sparen
Mitsubishi Eclipse Cross Hybrid Test: 3 Motoren …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo