Unfall im Ausland - Wie sie sich richtig verhalten

, 08.07.2010

Sommerzeit ist Reisezeit. Mit dem Ferienbeginn rollt auf den Autobahnen die erste Reisewelle an. Damit die Fahrt in den Urlaub sorgenfrei und unbeschwert verläuft, hat der Automobilclub von Deutschland (AvD) die wichtigsten Informationen aus den europäischen Nachbarstaaten zusammengestellt. Insbesondere im Falle eines Unfalls gilt es in den einzelnen Ländern unterschiedliche Regeln zu beachten. Speed Heads zeigt Ihnen, wie Sie sich bei einem Unfall im Ausland verhalten müssen.

So ist zum Beispiel bei einem Unfall in osteuropäischen EU-Staaten immer die Polizei einzuschalten, sonst gibt es bei der Ausreise Probleme. Ist das Fahrzeug beschädigt, können Touristen die Länder ohne eine polizeiliche Bescheinigung über die Unfallbeteiligung nicht verlassen. In anderen Ländern wiederum – zum Beispiel in Italien, den Niederlanden und Spanien – nimmt die Polizei grundsätzlich nur Unfälle mit Personenschaden auf. Im Falle eines Totalschadens haben sich ausländische Autobesitzer jedoch mit den zuständigen Zollbehörden in Verbindung zu setzen. Eine weitere Besonderheit gibt es in diesem Fall in Spanien: Wird das Wrack dem spanischen Staat kostenlos überlassen, muss der Besitzer keine Zollgebühren bezahlen.

Der Klub empfiehlt, neben einem Europäischen Unfallbericht auch die sogenannte „Grüne Versicherungskarte“ bei Auslandsreisen immer an Bord zu haben. Innerhalb der EU ist die Karte zwar nicht mehr Pflicht, sie erleichtert jedoch die Schadenregulierung. Außerhalb der EU ist die Grüne Karte nach wie vor vorgeschrieben, beispielsweise bei Reisen nach Albanien, Bosnien-Herzegowina, Israel, Marokko, Mazedonien, Moldawien, Tunesien, in die Türkei oder die Ukraine.

Der Europäische Unfallbericht steht auf der AvD-Homepage (www.avd.de) zum Download bereit und ist in jedem Land nahezu identisch. Dementsprechend kann jeder Unfallbeteiligte das Formular im Notfall in seiner Landessprache ausfüllen. Grundsätzlich sollte man nichts unterschreiben, was man nicht versteht, rät der Klub. Gegebenenfalls kann auf dem Dokument auch vermerkt werden, dass man der jeweiligen Sprache nicht mächtig ist bzw. den Inhalt nicht gänzlich verstanden hat.
Die wichtigsten Formulierungen nach einem Unfall oder im Pannenfall hat der AvD auf seiner Homepage bereitgestellt. Beispielsweise wird man in Frankreich nach folgender Frage zur Werkstatt gelotst: „Où puis-je trouver le garage le plus proche?“ „Un neumático ha reventado“ sollte man dagegen in Spanien bei einer Reifenpanne telefonisch mitteilen.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Service-Ratgeber

Scheibenreiniger im Test - Worauf Sie beim Kauf achten sollten

Scheibenreiniger im Test - Worauf Sie beim Kauf …

Sieger nach Punkten wurde cw 1:100 von Dr. Wack, dicht gefolgt vom Sonax Xtreme Scheibenreiniger 1:100 Nano Pro und Aral Klare Sicht Sommer 1:100, allesamt Produkte, die im Test das Prädikat sehr …

Reifenkontrolle - Was man vor der Urlaubsfahrt unbedingt beachten sollte

Reifenkontrolle - Was man vor der Urlaubsfahrt …

Dabei ist nicht nur die Profiltiefe zu kontrollieren, sondern auch auf möglicherweise eingetretene Schäden auf der Lauffläche oder an der Seitenwand zu achten wie weggebrochene Profilblöcke oder Blasen an …

Spritpreise in Europa - Tanken in Kroatien am günstigsten

Spritpreise in Europa - Tanken in Kroatien am günstigsten

Die Kraftstoffpreise in Europa variieren sehr stark. Um auf der Fahrt in den Urlaub nicht unnötig mehr Geld beim Tanken auszugeben als nötig, sollte man die Spritpreise seiner Reiseländer kennen. Der ADAC …

Mit dem Auto in den Urlaub - Wie sie gut vorbereitet in die Ferien starten

Mit dem Auto in den Urlaub - Wie sie gut vorbereitet …

Der Deutsche Verkehrssicherheitsrat (DVR) empfiehlt zunächst einen gründlichen Fahrzeug-Check. Dabei sollten Bremsanlage, Bremsflüssigkeit, Ölstand, Scheibenwaschanlage, Kühlwasser, die komplette Elektrik, …

Mit der Reifenversicherung gegen Reifenpannen schützen

Reifenversicherung - Wie man sich gegen Reifenpannen …

Doch eine solche Nachfrage nach einem Reifenkauf könnte durchaus interessant sein. Insbesondere dann, wenn man sich für hochwertige und nicht gerade billige Reifen entschieden hat. Denn mit einer …

AUCH INTERESSANT
Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

AUTO-SPECIAL

Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

100 Meter über dem Meer, sensationell in die Steilküste gesprengt und dazu spektakuläre Ausblicke: die Amalfitana in Italien gehört mit ihren zahlreichen Kurven, den schroffen Felsen zwischen der …


TOP ARTIKEL
Ford Kuga 2020: Alle Neuheiten und der erste Check
Ford Kuga 2020: Alle Neuheiten und der erste Check
Skoda Karoq Sportline 2019 Test: Stärker als alle anderen
Skoda Karoq Sportline 2019 Test: Stärker als …
BMW X5 2019 Test: Die Neuheiten - und was sie bewirken
BMW X5 2019 Test: Die Neuheiten - und was sie …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Opel Zafira Life 2019 Test: Clevere Alternative zum VW Bus
Opel Zafira Life 2019 Test: Clevere Alternative …
Ford Puma 2020: Alle Infos und der erste Check
Ford Puma 2020: Alle Infos und der erste Check
VW ID Buggy: Bau Dir Dein eigenes Auto zum Hammer-Preis
VW ID Buggy: Bau Dir Dein eigenes Auto zum …
BMW 2er Gran Coupé 2020: Der erste Check und neue Infos
BMW 2er Gran Coupé 2020: Der erste Check und …
BMW 7er Hybrid 2019 Test: So hängt er die S-Klasse ab
BMW 7er Hybrid 2019 Test: So hängt er die …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo