Ratgeber bei platten Reifen - Oft spart die Reparatur den Reifenkauf

, 26.08.2010

Defekte Pkw-Reifen können repariert werden, Die Reparatur kann eine kostengünstige Alternative zum Kauf eines Neureifens sein. Reifenreparaturen sind aber immer ein Fall für den Reifenprofi. Keinesfalls dürfen sie in Heimarbeit erledigt werden. Darum empfiehlt Hans-Jürgen Drechsler, Geschäftsführer des Bundesverbandes Reifenhandel und Vulkaniseur-Handwerk e.V. (BRV, Bonn): „Defekte Reifen sollten Fahrzeughalter immer von einem Reifenspezialisten prüfen und sich von ihm auch über die Möglichkeiten einer Reparatur beraten lassen“. Die Voraussetzungen für die Wiederherstellung sind straßenverkehrsrechtlich in der „Richtlinie für die Instandsetzung von Luftreifen“ geregelt.

Weit mehr als 90 Prozent der Reifenschäden werden durch das Eindringen eines spitzen Gegenstandes in die Lauffläche verursacht, wodurch langsam die Luft entweicht. Diese so genannten Einfahrschäden dürfen bei einem Pkw repariert werden, wenn ihr Durchmesser nicht größer als sechs Millimeter ist. Voraussetzung dafür ist jedoch, dass der komplette Reifen zuvor von der Felge montiert, untersucht und insgesamt als reparaturwürdig beurteilt wurde. Denn es kann sein, dass zwar der Einfahrschaden selbst repariert werden könnte, aber der Reifen zum Beispiel durch vorheriges Fahren mit Minderluftdruck in seiner Gesamtheit schon irreparabel geschädigt ist.

Fällt die erste Prüfung positiv aus, wird anschließend die Schadensstelle an der Außen- und Innenseite des Reifens begutachtet. Dabei kontrolliert der Fachmann, wie stark die Stahlfäden des Reifen-Unterbaus - der Karkasse - beschädigt sind. Ist eine Reparatur möglich, wird im die beschädigte Stelle nach der Säuberung des Schadenskanals, durch den der Fremdkörper eingedrungen ist, mit Hilfe eines zulässigen Reparaturmittels, zum Beispiel einer Kombination aus Lochkanalfüllung und Reparaturpflaster repariert. „Das Ganze kostet deutlich weniger als die Neubereifung", sagt Verbandsexperte Drechsler und betont: „Wurde ein Reifen fachgerecht repariert, ist er genauso einsatzfähig wie vor der Beschädigung.“

Doch nicht jeder, der mit Reifen handelt, kann sie auch reparieren. Deshalb sollten Autofahrer beschädigte Pneus ausschließlich durch spezialisierte Fachhandwerker begutachten und instand setzen lassen. Eine Liste hierfür qualifizierter Betriebe finden Interessenten im Internet unter www.reifen-kompetenz.de.

Und noch einen Tipp hat der Verbandsexperte: „Hände weg von präventiven Reifendichtmitteln, die schon vor einem möglichen Einfahrschaden in den Reifen eingefüllt werden sollen!“ Denn diese sind als Mittel zur Reifenreparatur nicht zulässig. Wenn überhaupt, dürfen sie nur als „temporärer Notbehelf“ nach einem eingetretenen Schaden verwendet werden. Der Reifen kann dann allerdings nicht mehr fachgerecht repariert werden.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Service-Ratgeber

In warmen Motorräumen fühlen sich Marder besonders wohl.

Marderschäden nehmen zu - Wie sie sich effektiv vor …

Das katzenartige Wildtier zerbeißt mit seinen 38 spitzen Zähnen Kabel und Schläuche und setzt das Fahrzeug damit außer Betrieb. Auf rund 50 bis 70 Millionen Euro jährlich schätzen die Experten die …

Speed Heads zeigt Ihnen, wie Sie sich bei einem Unfall im Ausland verhalten müssen.

Unfall im Ausland - Wie sie sich richtig verhalten

So ist zum Beispiel bei einem Unfall in osteuropäischen EU-Staaten immer die Polizei einzuschalten, sonst gibt es bei der Ausreise Probleme. Ist das Fahrzeug beschädigt, können Touristen die Länder ohne eine …

Scheibenreiniger im Test - Worauf Sie beim Kauf achten sollten

Scheibenreiniger im Test - Worauf Sie beim Kauf …

Sieger nach Punkten wurde cw 1:100 von Dr. Wack, dicht gefolgt vom Sonax Xtreme Scheibenreiniger 1:100 Nano Pro und Aral Klare Sicht Sommer 1:100, allesamt Produkte, die im Test das Prädikat sehr …

Reifenkontrolle - Was man vor der Urlaubsfahrt unbedingt beachten sollte

Reifenkontrolle - Was man vor der Urlaubsfahrt …

Dabei ist nicht nur die Profiltiefe zu kontrollieren, sondern auch auf möglicherweise eingetretene Schäden auf der Lauffläche oder an der Seitenwand zu achten wie weggebrochene Profilblöcke oder Blasen an …

Spritpreise in Europa - Tanken in Kroatien am günstigsten

Spritpreise in Europa - Tanken in Kroatien am günstigsten

Die Kraftstoffpreise in Europa variieren sehr stark. Um auf der Fahrt in den Urlaub nicht unnötig mehr Geld beim Tanken auszugeben als nötig, sollte man die Spritpreise seiner Reiseländer kennen. Der ADAC …

AUCH INTERESSANT
Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

AUTO-SPECIAL

Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

100 Meter über dem Meer, sensationell in die Steilküste gesprengt und dazu spektakuläre Ausblicke: die Amalfitana in Italien gehört mit ihren zahlreichen Kurven, den schroffen Felsen zwischen der …


TOP ARTIKEL
Toyota RAV4 Hybrid 2019 Test: So sparsam ist er wirklich
Toyota RAV4 Hybrid 2019 Test: So sparsam ist er …
VW ID.6 Roomzz: Enttarnt! So kommt die Serienversion
VW ID.6 Roomzz: Enttarnt! So kommt die …
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
VW ID.3: Erste Details - Das bezahlbare Elektroauto für alle
VW ID.3: Erste Details - Das bezahlbare …
VW ID. R: Rekord auf Nordschleife - das sind die Neuheiten
VW ID. R: Rekord auf Nordschleife - das sind die …
World Car of the Year 2019: Das ist das beste Auto der Welt!
World Car of the Year 2019: Das ist das beste …
Toyota RAV4 Hybrid 2019 Test: So sparsam ist er wirklich
Toyota RAV4 Hybrid 2019 Test: So sparsam ist er …
VW ID.6 Roomzz: Enttarnt! So kommt die Serienversion
VW ID.6 Roomzz: Enttarnt! So kommt die …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo