Essen 2004: TechArt Porsche 997 - Sportliches Tuning für den neuen Carrera

, 20.12.2004

TechArt zeigte auf der Essen Motor Show als Weltpremiere ein sportliches Tuningprogramm für den neuen Porsche 997 – selbstverständlich abgestimmt auf die beiden Modelle Carrera und Carrera S.


Das Design des Aerodynamik-Kits prägt sportliche Eleganz. Die Serienfrontschürze wird mit dem modifizierten Frontspoiler nicht nur optisch stärker akzentuiert, darüber hinaus erhöht sich die Fahrstabilität bei hohen Geschwindigkeiten durch eine Reduktion der Auftriebskräfte. Gestreckter und tiefer wirken lassen das Coupé die neuen Seitenschweller. Der dezente Dachspoiler von TechArt verlängert ferner optisch die Dachlinie. Zusätzlich wurde ein Heckdiffusor für die 997-Modelle entwickelt, der die Serienschürze nach unten verlängert und die beiden ovalen Doppelendrohre der TechArt-Sportauspuffanlage effektvoll in Szene setzt. In der Endphase der Entwicklung befinden sich verschiedene Heckspoilervarianten, Scheinwerfer- und Außenspiegelblenden sowie Heckschürzenecken.
{ad}
Für den Kontakt zur Straße sorgt ein TÜV-geprüftes Räder- und Fahrwerksprogramm. Der Besitzer des neuen Porsche 911 Carrera oder Carrera S kann sein Fahrzeug mit den ebenso markanten wie leichten TechArt-Formula-Fünfspeichenrädern mit 18, 19 oder 20 Zoll Durchmesser veredeln. Als exklusivste Variante lässt sich der neue Porsche mit den neuen einteiligen TechArt-Formula-Leichtmetallfelgen in den Dimensionen 8,5Jx20 vorne und 11Jx20 auf der Hinterachse ausrüsten. Als optimale Bereifung wird der ContiSportContact 2 Vmax in den Größen 235/30 ZR 20 und 305/25 ZR 20 empfohlen.


Speziell abgestimmt auf die Rad/Reifen-Kombinationen des Leonberger Veredelers sind die Fahrwerkslösungen. Die Bandbreite der Modifikationen reicht von Sportfedern für eine Tieferlegung um ca. 25 Millimeter bis zum zusammen mit Bilstein entwickelten TechArt-Vario-Sportfahrwerk. Im Gegensatz zu konventionellen Gewindefahrwerken bietet diese Lösung nicht nur die Möglichkeit einer individuellen Tieferlegung um bis zu ca. 35 Millimeter an Vorder- und Hinterachse. Das TechArt-Vario-Sportfahrwerk besitzt außerdem Sportstoßdämpfer, die in Zug- und Druckstufe verstellt werden können. Damit kann das Setup individuell auf jeden Fahrer und jeden Einsatzzweck – ob Rennstrecke oder Straße – angepasst werden. Zusätzlich offeriert TechArt für die 997-Baureihe Sportstabilisatoren eine Domstrebe sowie Hochleistungsbremsanlagen mit 8-Kolben Aluminium-Festsätteln mit 365 oder 380 Millimeter Bremsscheiben an der Vorderachse.

Während sich das Leistungsprogramm für die beiden 997-Motorisierungen noch in der Entwicklung befindet, bietet TechArt bereits verschiedene Varianten des Auspufftunings an. Das Programm reicht von den ovalen, ineinander verschlungenen Doppelendrohren für die Serienauspuffanlage über eine drosselklappengesteuerte Sportauspuffanlage bis zum kompletten Hochleistungsabgassystem mit Fächerkrümmern, Sportkatalysatoren und Endschalldämpfer.

Als Spezialist für exklusive Innenausstattungen ermöglicht TechArt auch für die neueste 911er-Baureihe individuelle Ausstattungen in allen Farben und Designs. Das Programm für den neuen Carrera umfasst exklusive Colorline-Volllederausstattungen genauso wie sportliche Accessoires.


Zurück zur Einleitung mit Inhaltsverzeichnis

9 Kommentare > Kommentar schreiben

22.12.2004

Angaben habe ich noch keine. Aber sobald das Leistungsprogramm vorgestellt wird, setze ch das in die News. ;)

22.12.2004

Sieht zwar absolut klasse aus, kommt aber meiner Ansicht nach in keinster Weise gegen den RUF Rt 12 an. Dazu sieht er noch ein wenig zu nett aus. Aber trotz alledem: Sehr gelungenes Tuning! :applaus: Weiß man schon ungefähr, in welchen Leistungsregionen sich der TechArt 997 bewegen wird, oder ist darüber noch absolut nichts bekannt? Anhaltspunkte würden mir schon genügen. ;)

20.12.2004

Sehr, sehr, sehr dezent optisch getunt. Sieht sehr geil aus! :evil:

20.12.2004

Wow, wirklich sehr gut gelungenes optisches Tuning!

22.11.2004

Sehr sehr gut gelungen :applaus: der Techart 997 sieht fantastisch aus. Nich nur dezent sondern auch sportlich und sehr kraftvoll. Auch die Felgen passen sehr gut in das Gesamtbild.

21.11.2004

Ich finde den 997 auch sehr gelungen! Hier hat das Optik-Tunig Sinn und Eleganz! Die Blenden müssen nun wirklich nicht sein, die finde ich generell wirklich grausam!

21.11.2004

Auch mir gefällt der 911er sehr gut. Aber wie schon gesagt. Bitte keine Scheinwerferblenden! Ich wüsste auch garnicht wo und wie die da angebracht werden sollten. Würde auf jeden Fall nur die Optik verschandeln.

21.11.2004

Wow, der gefällt mir ebenfalls richtig gut. Schön sportlich und dezent. :applaus: [QUOTE]Scheinwerferblenden? Bitte nicht! So wie er jetzt da steht, ist er perfekt. Alles andere wäre nur Verschandelung![/QUOTE] Also Scheinwerferblenden müssen hier echt nicht sein. Die gehören höchstens an einen E36. ;) :D

21.11.2004

Sieht richtig Hammer aus! Gefällt mir sogar noch weitaus besser als der TTP 997. Nur schade, dass bisher noch keine Leistungsdaten bekannt gegeben wurden. Würde mich wirklich interessieren, ob er den TTP in puncto PS überbietet. [QUOTE]Scheinwerfer- und Außenspiegelblenden[/QUOTE] Scheinwerferblenden? Bitte nicht! :beten: So wie er jetzt da steht, ist er perfekt. Alles andere wäre nur Verschandelung!


Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Auto-Specials

Schnell und sportlich: 30 Jahre Porsche 911 Turbo

Auf dem Pariser Salon 1974 stand ein Auto, das schon von weitem die Blicke durch sein außergewöhnliches Äußeres magisch anzog. Auf seiner Heckklappe prangte ein ausladender Heckflügel, durchsetzt mit …

Paris 2004: Porsche Boxster - Die neue und noch …

Acht Jahre nach seinem Debüt präsentierte Porsche in Paris den mit Spannung erwarteten neuen Boxster, der sich nun sportlicher, kraftvoller und noch selbstbewusster zeigte. Das Design orientiert sich …

IAA 2003: Porsche Carrera GT - Der neue Über-Porsche

Mit dem Carrera GT dokumentiert Porsche nicht nur die technischen Möglichkeiten, die heute im Sportwagen-Bau möglich sind, der Hochleistungssportwagen gibt auch einen Ausblick auf mögliche künftige …

IAA 2003: Hamann - Noch mehr Power für den Porsche Cayenne S

Der Porsche Cayenne S hat schon viel Power. Wer es noch spritziger mag: Tuner Hamann verpasste dem Cayenne S eine satte Hubraum- und Leistungssteigerung und präsentierte auf der IAA erstmals den Hamann HM …

AUCH INTERESSANT
Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

AUTO-SPECIAL

Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

100 Meter über dem Meer, sensationell in die Steilküste gesprengt und dazu spektakuläre Ausblicke: die Amalfitana in Italien gehört mit ihren zahlreichen Kurven, den schroffen Felsen zwischen der …


TOP ARTIKEL
Cupra Ateca Limited Edition Test: Die neueste Ausbaustufe
Cupra Ateca Limited Edition Test: Die neueste …
VW Golf 8 Test 2020: Die ganze Wahrheit über den neuen Golf
VW Golf 8 Test 2020: Die ganze Wahrheit über den …
Mazda MX-30: Der erste Check - Mazdas erstes Elektroauto
Mazda MX-30: Der erste Check - Mazdas erstes …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Audi RS Q3 2020 Test: Brutale Performance hat ihren Preis
Audi RS Q3 2020 Test: Brutale Performance hat …
VW Golf 8: Voll mit neuer Technik - und einfach zu bedienen
VW Golf 8: Voll mit neuer Technik - und einfach …
Cupra Ateca Limited Edition Test: Die neueste Ausbaustufe
Cupra Ateca Limited Edition Test: Die neueste …
World Car of the Year 2020: Die Top 3 sind enthüllt
World Car of the Year 2020: Die Top 3 sind …
Autosalon Genf 2020: Die Auto-Neuheiten im Live-Stream
Autosalon Genf 2020: Die Auto-Neuheiten im …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo