Speed on Snow Teil 3: Mercedes-Benz AMG Fahrertraining in Schweder

, 15.03.2010

Diese Art des Fahrens hat natürlich auch einen praktischen Nutzen: Nirgendwo kann der AMG-Liebhaber die Modelle unter so extremen Bedingungen so gut kennen lernen – mit Tipps von Harry und den anderen Instruktoren. Nach einem zwei Stunden langen Flug ab Hannover sowie einer fast ebenso langen Busfahrt kommen wir im Eisautoparadies Arjeplog an. Hier testet alles, was Rang und Namen hat, seine Autos. Erlkönige scheinen an der Tagesordnung zu sein.



Mercedes-Benz AMG Fahrertraining in Schweden

Die Dichte an Premiumautos ist für eine 3.000 Seelen Kleinstadt ungewöhnlich hoch. In den harten Wintermonaten sind bis zu 2.000 Autotester vor Ort. Eine Belastung für Technik, Menschen und Rentiere, die hier und da mal unachtsam von einer G-Klasse mitgenommen werden können. Kaum angekommen hieß es gleich, Sachen im Zimmer abladen und antreten zur ersten AMG-Fahrpraxis. Nachdem die Partnerwahl getroffen wurde, geht es zirka 15 Minuten auf den vereisten Straßen Schwedens Richtung See. Es ist mittlerweile stockdunkel.

Und dann kommt Harry. Auf verschiedenen Parcours, die von der Hockenheimring- Nachbildung bis zum simplen Kreisdrift reichen, wird immer und immer wieder trainiert, wie die PS Protze von Mercedes kontrolliert auszubrechen und ebenso wieder einzufangen sind. Doch bis das Beherrschen ins Blut übergeht, machen die Karossen das ein oder andere Mal mit dem Schnee Bekanntschaft. Was für ein Erlebnis!



Mercedes-Benz AMG Fahrertraining in Schweden - CLK 63 AMG im Anflug

Jeder Teilnehmer kommt hier voll auf seine Kosten – übrigens herrscht eine entspannte und kollegiale Atmosphäre unter den Beteiligten. Harry berichtet, dass ein AMG-Flitzer während der Veranstaltung zirka 500 bis 600 km absolviert, die er hauptsächlich auf dem komplett zugefrorenen See verbringt. Bei bis zu 40 Grad minus wird das Material extrem beansprucht, gerade durch die ungewollten Ausbrüche in die Schneemassen.

Die kleine Theorie-Einweisung darf während so eines Events nicht fehlen. Hier werden schnell und kompakt Details erklärt, die während der vier Tage zu beachten sind. Zur Auswahl stehen neben dem SLK 55 auch ein CLK 63 sowie ein C 55, die regelmäßig unter den Fahrern gewechselt werden. Auf den Rundkursen werden per Chip Statistiken vom jeweiligen Fahrer per GPS aufgenommen und hinterher mit dem jeweiligen Instruktor in einer Fehleranalyse besprochen.

Lesen Sie hier weiter:

123

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Auto-Specials

40 Jahre AMG: Die großen Meilensteine der exklusiven Performance-Marke

40 Jahre AMG: Die großen Meilensteine der exklusiven …

AMG - diese drei charakteristischen Buchstaben verkörpern weltweit Individualität, Dynamik und Exklusivität. In den vergangenen vier Jahrzehnten entwickelte sich die Mercedes-AMG GmbH vom reinen Veredler von …

AUCH INTERESSANT
VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

AUTO-SPECIAL

VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

500 kW/680 PS, schneller als ein Formel-1-Rennwagen und dazu ein unglaublicher Rekordjäger: Der VW ID.R ist der erste elektrische Rennwagen von Volkswagen und fährt auf den legendärsten sowie …


TOP ARTIKEL
BMW iX 2022 Test: Der zeigt der Konkurrenz, was möglich ist
BMW iX 2022 Test: Der zeigt der Konkurrenz, was …
Porsche Panamera Turbo S Test: Die stärkste Verbesserung
Porsche Panamera Turbo S Test: Die stärkste …
Mini Cooper SE 2021 Test: Was das E-Auto jetzt besser kann
Mini Cooper SE 2021 Test: Was das E-Auto jetzt …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Porsche: Neue Pläne mit E-Autos, Batterien und E-Fuels
Porsche: Neue Pläne mit E-Autos, Batterien und …
Bridgestone Blizzak LM005: Einer der besten Winterreifen
Bridgestone Blizzak LM005: Einer der besten …
Honda HR-V 2022: Der Preis für den selbstladenden Hybrid
Honda HR-V 2022: Der Preis für den …
Audi RS3 2022 Test: Das konnte bislang kein RS3
Audi RS3 2022 Test: Das konnte bislang kein RS3
Porsche: Neue App komponiert automatisch Musik-Songs
Porsche: Neue App komponiert automatisch …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo