DTM 2015: Hochs und Tiefs "muss man verkraften"

, 21.07.2015

Wer ist hier der Favorit? Das Performance-Gewicht sorgt in der DTM-Saison 2015 für ein wechselhaftes Kräfteverhältnis zwischen Audi, BMW und Mercedes

Erst Audi. Dann Mercedes. Und zuletzt BMW. Alle drei Hersteller haben in der DTM-Saison 2015 bereits gewonnen. Meistens feierten die Marken sogar Mehrfachsiege, weil sie ihren Konkurrenten am jeweiligen Rennwochenende überlegen waren. Doch warum ändert sich das Kräfteverhältnis in der DTM von Rennstrecke zu Rennstrecke? Das wissen auch die Beteiligten nicht mit Sicherheit zu sagen.

Einig sind sich Audi, BMW und Mercedes aber darin, dass das Performance-Gewicht die Situation beeinflusst. So sagte beispielsweise Audi-Sportchef Wolfgang Ullrich nach der jüngsten Veranstaltung in Zandvoort: "Beim aktuellen Reglement der DTM muss man auch solche Wochenenden verkraften." Denn BMW hatte mit den leichtesten Fahrzeugen im Feld klar dominiert, während Audi und Mercedes mit den schwersten Autos große Schwierigkeiten hatten.

Die Rennergebnisse sind maßgeblich für die Anpassung des Performance-Gewichts vor dem nächsten Rennwochenende. Dieter Gass, DTM-Leiter bei Audi, glaubt aber nicht, dass die Leistung der Marken nur auf den Zusatzballast zurückzuführen ist. Er meint: "Es wäre zu einfach, die Resultate alleine mit den Performance-Gewichten zu begründen." Audi-Fahrer Miguel Molina sagt hingegen, dass "mit Blick auf die Gewichtsverteilung" schon vor Zandvoort klar gewesen sei, dass sich Audi schwer tun würde.

BMW-Sportchef Jens Marquardt erklärt die Wiederauferstehung seiner Marke indes so: "In Zandvoort kam für uns einfach alles zusammen. Im Hinblick auf die Gesamtsituation bleiben wir in unserer Einschätzung aber realistisch: Die Konkurrenz ist äußerst stark - viel stärker als es in Zandvoort den Anschein hatte. Kleinigkeiten geben in der aktuellen DTM von Rennstrecke zu Rennstrecke den Ausschlag, die Zeitabstände im Qualifying sind immer äußerst eng. Und in Spielberg werden die Karten wieder neu gemischt."

Welche Marke dann vorn sein wird? Eine Prognose scheint unmöglich. Doch bei bisher fünf von acht Rennen belegte jeweils ein Hersteller mindestens die ersten drei Positionen, BMW feierte zuletzt sogar einen Siebenfacherfolg. Das hatte es in der DTM bis dahin noch nicht gegeben. "Das war in der Vergangenheit nicht so", bestätigt Gass bei 'Autosport'. "Weshalb es inzwischen so extrem auftritt, verstehe ich offen gestanden nicht ganz. Und ich denke, weder wir noch die Zuschauer wollen so etwas sehen."

Sollte der Trend anhalten und weiter pro Rennwochenende eine Marke klar vornewegfahren, sind die Verantwortlichen vielleicht zum Eingreifen gezwungen. Mindestens würde dies aber eine neue Debatte um das DTM-Reglement entfachen. "Wir müssen das beobachten", meint Gass. Er veranschlagt dafür noch "ein paar weitere Rennwochenenden". Die DTM-Saison 2015 ist allerdings auch fast schon zu Hälfte abgeschlossen.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere DTM-News

Der zweimalige DTM-Champion Mattias Ekström schätzt die neue

Neues DTM-Rennformat kommt an: "Hat schon was"

Zwei Qualifyings, zwei Rennen. Und viel mehr Fahraction. Das in der DTM-Saison 2015 eingeführte neue Rennformat lässt den Fahrern und ihren Teams an einem Rennwochenende nicht viel Zeit zum …

Antonio Felix da Costa gewann in Zandvoort sein erstes Rennen in der DTM

Antonio Felix da Costa: "Ich hatte nie Zweifel"

18 Rennen hat Antonio Felix da Costa gebraucht, um in der DTM erstmals ganz vorn zu stehen. Aber dann gleich richtig: Beim vierten Rennwochenende der DTM-Saison 2015 in Zandvoort sicherte er sich nicht nur …

DRS: Der Heckflügel der DTM-Autos kann per Knopfdruck flachgestellt werden

Mit Knöpfchen: DTM-Fahrer sind froh über DRS

Ein Knopfdruck. Und schon klappt der Heckflügel nach unten. Das ermöglicht einen höheren Topspeed und damit auch eine Überholmöglichkeit. Das ist zumindest die Theorie. Und deshalb …

Wie viel haben die Fahrer der DTM-Saison 2015 wirklich zu sagen? (Archivfoto)

DTM: Mehr Macht den Fahrern?

Wer hat das Sagen in der DTM? Und wem wird Gehör geschenkt? Das sind zwei Fragen, die auch die Fahrer der DTM-Saison 2015 beschäftigen. Nicht umsonst haben die Piloten im vergangenen Jahr die …

Pascal Wehrlein war auch im Sonntagsrennen bester Mercedes-Pilot

Zandvoort: Mercedes-Stimmen zum DTM-Sonntagsrennen

Pascal Wehrlein beendete am Sonntag den achten Saisonlauf der DTM vor 31.000 Zuschauern am Wochenende in Zandvoort auf Platz sechs. Der Sieger des Samstagsrennens auf dem Norisring machte damit wichtige …

AUCH INTERESSANT
Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

AUTO-SPECIAL

Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

100 Meter über dem Meer, sensationell in die Steilküste gesprengt und dazu spektakuläre Ausblicke: die Amalfitana in Italien gehört mit ihren zahlreichen Kurven, den schroffen Felsen zwischen der …


Motorsport-Total.com

TOP ARTIKEL
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die großen Trümpfe
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die …
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Porsche 911/992 (2019): Der erste Check und was noch kommt
Porsche 911/992 (2019): Der erste Check und was …
Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste
Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der …
Ford Mustang GT Test (2014-2017): Was er als Gebrauchter taugt
Ford Mustang GT Test (2014-2017): Was er als …
McLaren 600LT Test: Liebe auf den ersten Kick
McLaren 600LT Test: Liebe auf den ersten Kick
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die großen Trümpfe
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo