DTM 2018: Titelverteidiger Rene Rast bleibt bei Audi

, 02.12.2017

Rene Rast startet bei Audi die Operation Titelverteidigung in der DTM-Saison 2018, nachdem er sich mit der Marke auf die Fortführung der Zusammenarbeit geeinigt hat

Der Meister bleibt dabei: "Auch 2018 werde ich wieder mit Audi in der DTM starten", verkündet DTM-Champion Rene Rast in den sozialen Netzwerken. Damit ist klar: Der Deutsche strebt in der DTM-Saison 2018 die Titelverteidigung an.

Kurioserweise hatte sich Rast im Oktober den DTM-Fahrertitel 2017 gesichert, ohne einen Vertrag für die folgende Saison zu haben. Der Verbleib in der Rennserie war jedoch stets der Wunsch des 31-Jährigen, der 2018 allerdings auch für Mazda in der IMSA-Sportwagen-Serie in den USA startet.

Rast hat in der DTM-Saison 2017 etwas Besonderes erreicht: In seinem ersten kompletten Jahr in der Meisterschaft erzielte er nicht nur seine ersten Pole-Positions und Siege, sondern auch den Meistertitel. Beim Finale in Hockenheim fing er seinen bis dahin führenden Markenkollegen Mattias Ekström noch ab und meinte anschließend: "Der große Traum ist erfüllt."

Ob Rast weiterhin für den Rosberg-Rennstall antritt, ist noch offen. "Das Paket stimmte. Ich würde gern dort bleiben", meint der Deutsche.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere DTM-News

Joel Eriksson hat die DTM als Ziel bereits fest im Visier

Joel Eriksson im Interview: "Die DTM ist eines meiner Ziele"

Mit nur 17 Jahren debütierte Joel Eriksson 2016 in der Formel-3-Europameisterschaft. Gleich in seinem ersten Jahr gelang ihm ein Sieg - hinzu kamen zehn Podestplätze und die Auszeichnung zum besten Rookie …

Florian Modlinger wird neuer Technischer Leiter bei Abt

Abt verpflichtet Florian Modlinger als neuen …

Abt Sportsline hat mit wichtigen Personalentscheidungen die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft im Motorsport gestellt: Ab dem 1. Januar 2018 wird Florian Modlinger neuer Technischer Leiter der …

Mattias Ekström setzt sein sonniges Gemüt auch als Waffe ein

Mattias Ekström: Darum bin ich das größte Schlitzohr

Mattias Ekström drückt der DTM seit 16 Jahren nicht nur auf der Strecke seinen Stempel auf. Der Schwede ist auch für sein freundliches, unterhaltsames und manchmal auch ein wenig freches Auftreten im …

Joel Eriksson hat im BMW M4 DTM bereits einiges an Erfahrung gesammelt

Joel Eriksson könnte schon 2018 DTM für BMW fahren

Joel Eriksson könnte der Sprung ins DTM-Cockpit gelingen: Der BMW-Protege soll in der Saison 2018 einen BMW M4 DTM steuern, wie Quellen 'Motorsport-Total.com' verraten haben. Hintergrund ist das neue …

Auf ins

DTM-Kalender 2018: Das große Puzzlespiel geht weiter

Zuerst kommt die Formel 1, dann Traditionsevents wie die 24 Stunden von Le Mans, danach weitere FIA-Weltmeisterschaften - und erst danach kann sich die DTM ihre Lücken im Kalender des Jahres 2018 suchen, um …

AUCH INTERESSANT
Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

AUTO-SPECIAL

Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

100 Meter über dem Meer, sensationell in die Steilküste gesprengt und dazu spektakuläre Ausblicke: die Amalfitana in Italien gehört mit ihren zahlreichen Kurven, den schroffen Felsen zwischen der …


Motorsport-Total.com

TOP ARTIKEL
VW Golf GTI TCR Test: Lohnt sich der Aufpreis?
VW Golf GTI TCR Test: Lohnt sich der Aufpreis?
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
World Car Awards 2019: Deutsche Dominanz - die Finalisten
World Car Awards 2019: Deutsche Dominanz - die …
VW Passat 2019 Facelift: Der erste Check - das ändert sich
VW Passat 2019 Facelift: Der erste Check - das …
400 Meter: Die kürzeste Autobahn von Deutschland
400 Meter: Die kürzeste Autobahn von Deutschland
Porsche 911/992 (2019) Test: Wirklich besser als der Vorgänger?
Porsche 911/992 (2019) Test: Wirklich besser als …
VW Golf GTI TCR Test: Lohnt sich der Aufpreis?
VW Golf GTI TCR Test: Lohnt sich der Aufpreis?


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo