DTM-Saison 2015: "Slow Zones" werden eingeführt

, 26.06.2015

Die Alternative zur Safety-Car-Phase: Ab dem ersten Auslandsrennen der DTM-Saison 2015 in Zandvoort kann die Rennleitung mit "Slow Zones" arbeiten

Experimentiert wurde schon in Hockenheim und am Lausitzring, nun folgt die Einführung ins Reglement: In der DTM-Saison 2015 halten "Slow Zones" Einzug in die Rennserie. Mit dieser Maßnahme hat die Rennleitung eine Alternative zu einer Safety-Car-Phase an der Hand, wie sie sich auch bereits in anderen Rennserien bewährt hat.

Ab dem vierten DTM-Rennwochenende des Jahres können Slow Zones in Qualifikation und Rennen auftreten, am Norisring bereits in den Trainingssitzungen. In einer Slow Zone, die zum Beispiel zur Absicherung von Unfallstellen und den dort arbeitenden Sportwarten dienen kann, herrscht dann ein Tempolimit von 80 km/h, was die Rennleitung per GPS überwacht. Im Gegensatz zur Safety-Car-Phase steht nicht der komplette Kurs unter Gelb.

Vorgewarnt werden die Piloten mit gelben Flaggen und "SZ"-Zeichen vor einer Slow Zone, zudem über eine Einblendung im Lenkraddisplay. Auf der Strecke zeigen gelbe Linien an, wo die einzelnen Zonen beginnen und enden. Wer sich in einer Slow Zone nicht an die reduzierte Geschwindigkeit von 80 km/h hält, den erwartet eine Strafe.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere DTM-News

Gary Paffett legte am Freitag im ersten Freien Training die Bestzeit vor

DTM Norisring 2015: Mercedes vor BMW und Audi

Gary Paffett (ART-Mercedes) hat beim Trainingsauftakt der DTM am Norisring die Bestzeit erzielt. Der britische Rennfahrer umrundete den 2,3 Kilometer kurzen Stadtkurs in Nürnberg in 48,553 Sekunden und …

Zwischen Reifenstapel und Betonmauern: Die DTM gastiert wieder am Norisring

Vorschau: DTM 2015 am Norisring

2,3 Kilometer, vier Kurven und 70 Prozent Vollgas. Das ist der Norisring in Nürnberg, der einzige Stadtkurs im Rennkalender der DTM. Und an diesem Wochenende bestreitet die Meisterschaft dort ihren …

Mercedes will am Norisring die Dominanz der Audis brechen

DTM 2015: Die Mercedes-Stimmen zum Rennen am Norisring

Bei der zweiten Saisonstation der DTM am Lausitzring konnte Mercedes der Audi-Übermacht wenig entgegensetzen. Doch am nächsten Wochenende soll sich das auf dem Norisring ändern, denn immerhin …

BMW kämpft nach schwierigem Saisonauftakt um den Anschluss

DTM 2015: Die BMW-Stimmen zum Rennen am Norisring

Nach einer vierwöchigen Rennpause gehen die vier BMW-Teams am 27. und 28. Juni wieder in der DTM an den Start: Auf dem legendären Norisring in den Straßen von Nürnberg findet das einzige …

Jamie Green ist der Mann der Stunde in der DTM-Saison 2015 - und der große Favorit

Im Interview: DTM-Tabellenführer Jamie Green

Vier Rennen, drei Siege, ein Ziel: die Erfolgsserie auch beim dritten Rennwochenende der DTM-Saison 2015 fortsetzen. Das hat sich Jamie Green (Rosberg-Audi) fest vorgenommen. Mit Recht: Er gilt als …

AUCH INTERESSANT
Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

AUTO-SPECIAL

Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

100 Meter über dem Meer, sensationell in die Steilküste gesprengt und dazu spektakuläre Ausblicke: die Amalfitana in Italien gehört mit ihren zahlreichen Kurven, den schroffen Felsen zwischen der …


Motorsport-Total.com

TOP ARTIKEL
VW Passat 2019 Facelift: Der erste Check - das ändert sich
VW Passat 2019 Facelift: Der erste Check - das …
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
BMW 2er Gran Coupé 2020: Der erste Check und neue Infos
BMW 2er Gran Coupé 2020: Der erste Check und …
Volvo V60 Cross Country 2019 Test: Die bessere Wahl!
Volvo V60 Cross Country 2019 Test: Die bessere …
Audi RS Q5: Jetzt wird doppelt geladen!
Audi RS Q5: Jetzt wird doppelt geladen!
Audi TTS Competition 2019 Test: Die neuen Extras
Audi TTS Competition 2019 Test: Die neuen Extras
Bei 180 km/h ist Schluss: Tempolimit für alle neuen Volvo
Bei 180 km/h ist Schluss: Tempolimit für alle …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo