DTM Norisring 2015: Mercedes vor BMW und Audi

, 26.06.2015

Das erste Kräftemessen am dritten Rennwochenende der DTM-Saison 2015 ist beendet: Mercedes holt die Bestzeit am Norisring vor BMW und Audi

Gary Paffett (ART-Mercedes) hat beim Trainingsauftakt der DTM am Norisring die Bestzeit erzielt. Der britische Rennfahrer umrundete den 2,3 Kilometer kurzen Stadtkurs in Nürnberg in 48,553 Sekunden und lag damit im ersten Freien Training 0,026 Sekunden vor seinem Markenkollegen Paul di Resta (HWA-Mercedes). Bruno Spengler (MTEK-BMW) erreichte 0,032 Sekunden hinter der Spitze Rang drei vor Daniel Juncadella (Mücke-Mercedes/+0,034) und dem besten Audi-Vertreter, Jamie Green (Rosberg-Audi/+0,045), dem aktuellen DTM-Gesamtführenden.

Bei strahlendem Sonnenschein über dem Dutzendteich fuhren auch Adrien Tambay (Abt-Audi), Robert Wickens (HWA-Mercedes), Maxime Martin (RMG-BMW), Augusto Farfus (RBM-BMW) und DTM-Titelverteidiger Marco Wittmann (RMG-BMW) in die Top 10, die - für Norisring-Verhältnisse typisch - innerhalb von zwei Zehntelsekunden zu finden war. Genauer gesagt: Die schnellsten Zehn waren nach 45 Trainingsminuten durch 0,188 Sekunden getrennt.

Die Ex-Champions Timo Scheider (Phoenix-Audi/11.), Mattias Ekström (Abt-Sportsline-Audi/12.) - er fährt am Norisring im Retrodesign von 1990 - sowie Mike Rockenfeller (Phoenix-Audi/21.) und Martin Tomczyk (Schnitzer-BMW/22.) waren nicht im Spitzenfeld vertreten. Gleiches gilt für den früheren Formel-1-Piloten Timo Glock (MTEK-BMW). Er wurde in 48,835 Sekunden auf Position 16 abgewinkt, knapp 0,3 Sekunden hinter Paffett. Schlusslicht Antonio Felix da Costa (Schnitzer-BMW) lag 0,443 Sekunden zurück.

Weiter geht's am Samstagmorgen um 10:15 Uhr mit dem zweiten Freien Training.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere DTM-News

Zwei Audi-RS5-Testträger (Archivfoto) fuhren dieser Tage am Lausitzring

DTM-Test am Lausitzring: Audi legt 1.800 Kilometer zurück

Erst wurden die Probefahrten am Lausitzring verschoben, nun hat Audi doch getestet: Die Marke aus Ingolstadt legte am Mittwoch und am Donnerstag rund 1.800 Kilometer zurück und hat dabei zwei …

Der Audi RS5 von Mattias Ekström im Retrodesign aus der DTM-Saison 1990

Mattias Ekströms Audi im DTM-Retrodesign von 1990

Viel Weiß, etwas Rot, Braun und Grau: Mit dieser Farbgebung startet Mattias Ekström (Abt-Sportsline-Audi) in das dritte Rennwochenende der DTM-Saison 2015 am Norisring. Dabei handelt es sich um …

Audi-Show: BMW und Mercedes haben bisher ganz deutlich das Nachsehen...

DTM 2015: Ist Audi so gut oder die Konkurrenz so schwach?

Die DTM-Saison 2015 ist bisher klar in Audi-Hand. Denn die Marke aus Ingolstadt hat alle bisherigen Rennen für sich entschieden. Und so fragen sich viele Beobachter: Wie ist es Audi gelungen, über …

Die Alpträume der Konkurrenz sind an diesem Wochenende leuchtend orange

DTM 2015 Lausitzring: Green wird zum "Doppelsieger" für Audi

Jamie Green (Rosberg-Audi) hat wieder zugeschlagen und im vierten Rennen der DTM-Saison 2015 seinen dritten Sieg gefeiert. Damit wurde der britische Rennfahrer zum ersten DTM-"Doppelsieger" seit Uwe Alzen …

Jamie Green und seine Audi-Kollegen sind auch im Warm-up vorneweg gefahren

DTM Lausitzring 2015: Wieder Audi-Show im Warm-up

Audi hat das Warm-up am Lausitzring bestimmt. Beim Auftakt zum zweiten Rennsonntag der DTM-Saison 2015 erzielte der zweimalige Saisonsieger und aktuelle DTM-Tabellenführer Jamie Green (Rosberg-Audi) in …

AUCH INTERESSANT
20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

AUTO-SPECIAL

20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

Härter, schneller und noch krasser: „Pikes Peak“ ist der „Heilige Gral“ unter den Bergrennen und geht in die Extreme. Volkswagen war dort so schnell wie niemand zuvor und schaffte es, einen …


Motorsport-Total.com

TOP ARTIKEL
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die großen Trümpfe
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die …
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
McLaren 600LT Test: Liebe auf den ersten Kick
McLaren 600LT Test: Liebe auf den ersten Kick
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die großen Trümpfe
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die …
German Car of the Year 2019: Das beste Auto des Jahres
German Car of the Year 2019: Das beste Auto des …
Skoda Fabia Monte Carlo Test 2019: Der sportliche Einstieg
Skoda Fabia Monte Carlo Test 2019: Der …
Jaguar I-Pace Test: Bringt dieser Elektro-SUV die Wende?
Jaguar I-Pace Test: Bringt dieser Elektro-SUV …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo