DTM-Test Monteblanco: Ekström auch am Mittwoch vorne

, 24.02.2016

Audi-Pilot Mattias Ekström ist auch am zweiten Tag des DTM-Tests im spanischen Monteblanco der schnellste Mann und schraubt seine Bestzeit weiter nach unten

Mattias Ekström (Audi) hat auch am zweiten Tag des DTM-Tests im spanischen Monteblanco die Bestzeit gesetzt. Nachdem der Schwede bereits am Dienstag der schnellste Mann war, unterbot er seine eigene Bestzeit noch einmal und war mit einer Zeit von 1:21.429 Minuten erneut ganz oben in der Zeitenliste zu finden. Mit insgesamt 206 Runden war Ekström am Mittwoch zudem auch erneut der fleißigste Fahrer. Rang zwei ging an BMW-Pilot Marco Wittmann (1:21.530 Minuten).

Dritter wurde Jamie Green (Audi/1:21.711) vor dem Mercedes-Duo Paul di Resta (1:21.836) und Gary Paffett (1:22.062). Der sechste und letzte Rang ging an Bruno Spengler (BMW/1:23.448). Während Audi und BMW wieder auf die gleichen Piloten setzten wie bereits am Dienstag, wechselte man bei Mercedes einmal komplett durch. Di Resta und Paffett ersetzten wie angekündigt Robert Wickens und Christian Vietoris.

"Das war ein produktiver Tag für uns", freut sich di Resta und berichtet: "Ich bin viele Runden gefahren und konnte mein geplantes Programm absolvieren. Aus Sicht des Teams können wir damit zufrieden sein. Morgen wollen wir darauf aufbauen und weitere Erkenntnisse für Hockenheim gewinnen. Bislang sind meine Eindrücke vom neuen Mercedes C 63 DTM sehr gut."

Markenkollege Paffett ergänzt: "Die Winterpause ist lang in der DTM, entsprechend war es super, wieder im Auto zu sitzen. Leider sind wir heute nicht so viele Runden gefahren, wie wir es gerne gehabt hätten. Aber das können wir hoffentlich morgen nachholen. Ich freue mich schon auf mehr Runden im neuen Mercedes." Am Donnerstag steht der dritte und letzte Testtag in Monteblanco auf dem Plan.

Die Testzeiten vom Mittwoch:

1. Mattias Ekström (Audi) - 1:21.429 Minuten (206 Runden)

2. Marco Wittmann (BMW) - 1:21.530 (161)

3. Jamie Green (Audi) - 1:21.711 (200)

4. Paul di Resta (Mercedes) - 1:21.836 (145)

5. Gary Paffett (Mercedes) - 1:22.062 (54)

6. Bruno Spengler (BMW) - 1:23.448 (125)

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere DTM-News

Mattias Ekström markierte am Dienstag die Bestzeit

DTM-Test Monteblanco: Erste Bestzeit für Mattias Ekström

Mattias Ekström (Audi) hat sich zum Auftakt des offiziellen DTM-Tests im spanischen Monteblanco am Dienstag die Bestzeit gesichert. Der Schwede war am ersten von drei Testtagen bei zunächst …

Robert Wickens erlebte 2015 eine zweite Saisonhälfte zum Vergessen

"Harte Zeiten": Robert Wickens will 2015 schnell abhaken

Die DTM-Saison 2015 verlief für Robert Wickens überhaupt noch wie erhofft. Nach seinem Sieg auf dem Norisring Ende Juni lief bei dem Mercedes-Piloten kaum noch etwas zusammen. In den letzten …

Hermann Tilke nahm 1987 einmalig an einem Rennen der DTM teil

Tilke: Wie der Formel-1-Streckenpapst 1987 DTM-Pilot wurde

Wer an Hermann Tilke denkt, der denkt in erster Linie an die zahlreichen Rennstrecken, die im Designbüro des heute 61-Jährigen entstanden sind. In den vergangenen Jahren war Tilke in mehr oder …

Mercedes hat seinen Kader auf die Teams zur Hälfte neu verteilt

Mercedes: Vier Fahrer wechseln Teams

Die acht Mercedes C 63 DTM werden wie im vergangenen Jahr vom Mercedes-Entwicklungspartner HWA AG, dem Team Mücke Motorsport und dem französischen Team ART eingesetzt. Das Mercedes-AMG DTM Team HWA …

Antonio Felix da Costa will in der DTM 2016 konstant ganz vorne mitfahren

Hohe Ziele: Antonio Felix da Costa will "den Titel …

Bei Antonio Felix da Costa zeigte die Formkurve in seiner zweiten DTM-Saison deutlich nach oben. Nachdem der Portugiese in seiner Debütsaison 2014 lediglich sechs Punkte holen konnte, brachte er es …

AUCH INTERESSANT
Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

AUTO-SPECIAL

Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

100 Meter über dem Meer, sensationell in die Steilküste gesprengt und dazu spektakuläre Ausblicke: die Amalfitana in Italien gehört mit ihren zahlreichen Kurven, den schroffen Felsen zwischen der …


Motorsport-Total.com

TOP ARTIKEL
Ford Kuga 2020: Alle Neuheiten und der erste Check
Ford Kuga 2020: Alle Neuheiten und der erste Check
Skoda Karoq Sportline 2019 Test: Stärker als alle anderen
Skoda Karoq Sportline 2019 Test: Stärker als …
BMW X5 2019 Test: Die Neuheiten - und was sie bewirken
BMW X5 2019 Test: Die Neuheiten - und was sie …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Porsche: Harte Fakten zur Weltmeisterschaft 2019 aufgedeckt
Porsche: Harte Fakten zur Weltmeisterschaft 2019 …
BMW Vision M Next: Der neue M-Supersportwagen mit 600 PS
BMW Vision M Next: Der neue M-Supersportwagen …
Porsche Cayenne Coupé Test: Was die Extras wirklich bewirken
Porsche Cayenne Coupé Test: Was die Extras …
BMW 3er M Sport 2019 Test: Ein Dämpfer für den Audi A4?
BMW 3er M Sport 2019 Test: Ein Dämpfer für den …
Skoda Mountiaq: Der Skoda Kodiaq Pickup im allerersten Check
Skoda Mountiaq: Der Skoda Kodiaq Pickup im …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo