Mehr Einblicke für Fans: DTM öffnet 2017 die Boxen

, 03.02.2017

Die DTM arbeitet an umfangreichen Veränderungen zur Saison 2017: Öffnung der Boxen soll den Fans noch mehr intensive Einblicke ermöglichen

Die Verantwortlichen der DTM arbeiten derzeit unermüdlich an veränderten Konzepten, um der Szene wieder mehr Attraktivität einzuhauchen. Die Autos sollen zur Saison 2017 spektakulärer werden, die Reifen kniffliger, die Leistung der Fahrer wieder mehr in den Vordergrund rücken. Zudem will man die Szene noch mehr für Fans öffnen. Erste Maßnahmen zur im Mai beginnenden Saison sind bereits beschlossen.

"Wir wollen die Veranstaltungen zu einem noch größeren Erlebnis für die Besucher machen", so ITR-Vorstand Florian Zitzlsperger in seinem Vortrag auf dem Sportbusiness-Kongress Spobis in Düsseldorf. Bislang konnten DTM-Fans an allen Wochenenden durch das Fahrerlager spazieren, hier und dort mal einem Piloten begegnen, aber die sportlichen Abteilungen der drei Marken blieben oftmals verschlossen. Genau dies soll sich ändern.

In Zusammenarbeit mit Audi, BMW und Mercedes hat der DTM-Promoter ITR den Beschluss gefasst, dass die Boxen der Teams künftig von hinten einsehbar sein sollen. Zwischen den im Fahrerlager geparkten Teamtrucks sollen Gassen geschaffen werden, um den Zugang zu den bisherigen Heiligtümern zu ermöglichen. Die DTM rechnet mit einer erfolgreichen Saison 2017. "Der Kartenvorverkauf für unsere Veranstaltungen läuft gut", so Zitzlsperger optimistisch.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere DTM-News

Rene Rast darf den Simulator bald wieder gegen die echte Rennstrecke tauschen

Gaming und YouTube: Rene Rasts Vorbereitungsprogramm

Rene Rast setzt vor der DTM-Saison 2017 auf ein besonderes Vorbereitungsprogramm. Weil es im Winter keine Testfahrten gibt, setzt der 30-Jährige vor seiner ersten kompletten Saison in der …

Obwohl 2017 weniger Autos an den Start gehen, sollen die Quoten nicht weiter fallen

DTM-Herausforderungen: Sinkende Quoten, weniger Autos

In der Saison 2017 steht die DTM gleich vor mehreren Herausforderungen. Weil die drei Hersteller ihr Engagement von acht auf je sechs Autos zurückfahren, muss man einerseits den Verlust von gleich sechs …

Bereits im Februar werden Mercedes und Co. die Testfahrten wieder aufnehmen

DTM-Testkalender 2017: Portimao, Vallelunga und Hockenheim

Audi, BMW und Mercedes werden vor der DTM-Saison 2017 ausreichend Zeit haben, ihre neuen Boliden zu testen. Insgesamt 13 gemeinsame Testtage stehen den drei Herstellern zur Verfügung. Die Tage teilen …

Felix Rosenqvist entschied sich für die Formel E und gegen die DTM

DTM 2017: Mercedes wollte Felix Rosenqvist behalten

Felix Rosenqvist war einer von vier Mercedes-Fahrern, die in dieser Woche bei der Vorstellung des Fahrerkaders für die DTM-Saison 2017 keine Berücksichtigung mehr fanden. Dabei hätte der …

Paul di Resta darf weiterfahren, für Christian Vietoris und Maxi Götz ist Schluss

Mercedes-Umbruch: Wie geht es für die Aussortierten weiter?

Bei Mercedes gibt es zur DTM-Saison 2017 einen großen Umbruch. Lediglich vier der acht Fahrer aus dem 2016er-Kader haben den Sprung ins neue Jahr "überlebt". Für Maximilian Götz, Daniel …

AUCH INTERESSANT
Walter Röhrl: Seine 7 besten Momente

AUTO-SPECIAL

Walter Röhrl: Seine 7 besten Momente

Walter Röhrl gehört zu den besten Rallye-Fahrern aller Zeiten und fuhr auch auf der Rundstrecke bedeutende Rennsiege ein. Jetzt wird es persönlich: Walter Röhrl kramt in seiner Fotokiste und …


Motorsport-Total.com

TOP ARTIKEL
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
RUF CTR Yellowbird 2017: Ein Wahnsinns-Preis für 710 PS
RUF CTR Yellowbird 2017: Ein Wahnsinns-Preis für …
Ford GT 2017: Warum Ferrari & Co. eine Schlappe kassierten
Ford GT 2017: Warum Ferrari & Co. eine …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Porsche 9:11 Magazin: Die skurrilsten Reportagen im Web-TV
Porsche 9:11 Magazin: Die skurrilsten Reportagen …
Nachhaltigkeit Autoindustrie: Kommt das Ende vom Luxus?
Nachhaltigkeit Autoindustrie: Kommt das Ende vom …
World Car of the Year 2018: Die 6 besten Autos der Welt!
World Car of the Year 2018: Die 6 besten Autos …
VW Touareg 2018: Der erste Check und was die Zukunft bringt
VW Touareg 2018: Der erste Check und was die …
VW Arteon Shooting Brake: 400 PS! Das geht nach hinten los
VW Arteon Shooting Brake: 400 PS! Das geht nach …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo