Nürburgring: Wittmann macht großen Schritt Richtung Titel

, 10.09.2016

Marco Wittmann baut seine Führung in der Meisterschaft durch einen Sieg am Nürburgring auf 35 Punkte aus - Tom Blomqvist und Jamie Green auf dem Podium

Marco Wittmann (RMG-BMW) hat einen großen Schritt Richtung DTM-Titel 2016 gemacht: Der Tabellenführer legte im Samstagsrennen auf dem Nürburgring einen ungefährdeten Start-Ziel-Sieg hin und baute seinen Vorsprung in der Meisterschaft damit auf 35 Punkte aus. Robert Wickens (HWA-Mercedes), sein erster Verfolger, kam nicht über Platz neun aus, nachdem er nur von Startplatz 13 ins Rennen gegangen war.

Hinten wurde Wittmann von seinem Markenkollegen Tom Blomqvist (RBM-BMW) abgeschirmt. Der Brite verteidigte sich gegen das Audi-Duo aus Jamie Green (Rosberg-Audi) und Edoardo Mortara (Abt-Audi). Weil Green nicht an Blomqvist vorbei kam, ließ er Mortara zwischenzeitlich überholen. Doch weil auch der Italiener nicht überholen konnte, tauschten die beiden ihre Positionen in der letzten Runde wieder zurück.

Die Top 10 komplettierten Timo Glock (RMG-BMW), Paul di Resta (HWA-Mercedes), Lucas Auer (Mücke-Mercedes), Maxime Martin (RBM-BMW), Wickens und Maximilian Götz (HWA-Mercedes).

Einen ausführlichen Bericht gibt es in Kürze an dieser Stelle.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere DTM-News

Tom Blomqvist und Marco Wittmann durften am Samstag auf dem Podium jubeln

DTM Nürburgring: Die BMW-Stimmen zum Samstagsrennen

Marco Wittmann hat das 40-minütige Samstagsrennen auf dem Nürburgring von der Pole-Position gewonnen und seinem in Andernach angesiedelten RMG-Team einen Heimsieg beschert. Es war sein dritter …

Lucas Auer durfte seine Pole-Position am Nürburgring nicht behalten

Nürburgring: Die Mercedes-Stimmen zum Samstagsrennen

Kein guter Nachmittag für Mercedes beim "Goldenen Jubiläum" der DTM auf dem Nürburgring: In einem Rennen, das von mehreren Kollisionen gekennzeichnet war, belegten Paul di Resta und Lucas Auer …

Marco Wittmann war nicht der Schnellste, startet aber trotzdem von der Pole

DTM Nürburgring 2016: Wittmann erbt Pole-Position von Auer

Lucas Auer (Mücke-Mercedes) war im Qualifying auf dem Nürburgring am Samstag der schnellste Mann. Der Österreicher umrundete den Kurs in 1:22.900 und ist damit der einzige Pilot, der am …

Kann Miguel Molina auch 2016 wieder um den Sieg am Nürburgring kämpfen?

DTM Nürburgring 2016: Vorjahressieger Molina wieder vorne

Miguel Molina feierte 2015 auf dem Nürburgring seinen ersten DTM-Sieg. Auch ein Jahr später scheint der Spanier wieder zu den Favoriten in der Eifel zu zählen. Im zweiten Freien Training …

Robert Wickens glaubt, dass er in diesem Jahr gute Chancen auf den Titel hat

Robert Wickens: Im DTM-Titelkampf noch ganz entspannt

Robert Wickens fährt 2016 wohl seine bisher beste Saison in der DTM. Der Kanadier konnte bereits zwei Rennsiege feiern, stand insgesamt fünfmal auf dem Podium und liegt sechs Rennen vor Saisonende …

AUCH INTERESSANT
Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

AUTO-SPECIAL

Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

100 Meter über dem Meer, sensationell in die Steilküste gesprengt und dazu spektakuläre Ausblicke: die Amalfitana in Italien gehört mit ihren zahlreichen Kurven, den schroffen Felsen zwischen der …


Motorsport-Total.com

TOP ARTIKEL
VW Passat 2019 Facelift: Der erste Check - das ändert sich
VW Passat 2019 Facelift: Der erste Check - das …
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
BMW 2er Gran Coupé 2020: Der erste Check und neue Infos
BMW 2er Gran Coupé 2020: Der erste Check und …
Volvo V60 Cross Country 2019 Test: Die bessere Wahl!
Volvo V60 Cross Country 2019 Test: Die bessere …
Audi RS Q5: Jetzt wird doppelt geladen!
Audi RS Q5: Jetzt wird doppelt geladen!
Audi TTS Competition 2019 Test: Die neuen Extras
Audi TTS Competition 2019 Test: Die neuen Extras
Bei 180 km/h ist Schluss: Tempolimit für alle neuen Volvo
Bei 180 km/h ist Schluss: Tempolimit für alle …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo