Pascal Wehrlein will den DTM-Titel: Ein Sieg ist nicht genug

, 01.05.2015

Trotz Grand-Prix-Vorbereitung: Zumindest 2015 hat die DTM für Pascal Wehrlein Priorität - Abschied in Richtung Formel 1 am liebsten als Champion

HWA-Mercedes-Werksfahrer Pascal Wehrlein startet am kommenden Wochenende in Hockenheim optimistisch in die Saison 2015, bereits seine dritte in der DTM. Nachdem er 2014 auf dem Lausitzring sein erstes (und bisher einziges) DTM-Rennen gewonnen hat, möchte er dieses Jahr um die Meisterschaft mitfahren - und macht daraus auch kein Geheimnis.

"Für mich hat dieses Jahr Priorität, in der DTM erfolgreich zu sein", sagt der 20-Jährige vor dem Saisonauftakt in Hockenheim und präzisiert: "Erfolg würde für mich bedeuten, mehr Rennen zu gewinnen als im vergangenen Jahr und möglicherweise um die Meisterschaft zu kämpfen. Dafür müssen wir aber zuerst einmal konkurrenzfähig sein, auf allen Strecken."

Wehrlein befindet sich in der besonderen Situation der Doppelbelastung, denn parallel zu seinem DTM-Engagement ist er auch Mercedes-Testfahrer in der Formel 1. Als solcher soll er systematisch für ein Grand-Prix-Debüt 2016 aufgebaut werden, wahrscheinlich im Mercedes-Kundenteam Force India - ähnlich wie vor einigen Jahren Mercedes-DTM-Fahrer Paul di Resta.

Für Wehrlein bedeutet diese Doppelbelastung derzeit einen vollen Terminkalender: "Zu Hause bin ich nicht viel", sagt er. "Ich bin entweder mit der Formel 1 oder mit der DTM sehr viel unterwegs. Bei der Formel 1 habe ich am Wochenende noch nicht so viel zu tun - dort ist mehr zuhören und entspannen angesagt." Und er stellt klar: "Priorität hat die DTM."

Denn die macht ihm nach wie vor Spaß, obwohl er bei Testfahrten schon Formel-1-Luft geschnuppert hat: "Beides ist sehr speziell, man kann es nicht wirklich miteinander vergleichen. In der DTM gefallen mir die Zweikämpfe wirklich gut, dass man auf Kontakt fahren kann. Die Formel 1 ist zwar ein bisschen schneller, aber im Endeffekt machen beide Autos sehr viel Spaß", so Wehrlein.

Übrigens: Unser im Winter aufgezeichnetes Interview mit Pascal Wehrlein können Sie hier nachlesen!

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere DTM-News

Mattias Ekström gilt als einer der Favoriten auf den DTM-Gesamtsieg in diesem Jahr

Mattias Ekström als DTM-Titelfavorit 2015? "Interessant!"

Wer hat wohl die besten Karten auf den Gesamtsieg in der DTM-Saison 2015? Mattias Ekström (Abt-Sportsline-Audi). Das meinen zumindest die 23 Fahrerkollegen des zweimaligen Champions. "Ehrlich? Das habe …

Edoardo Mortara fuhr im Training in Hockenheim die erste Bestzeit 2015

DTM-Auftakt 2015: Bestzeit für Audi im ersten Kräftemessen

Die erste Bestzeit der DTM-Saison 2015 geht an Audi. Das ist das Ergebnis des ersten Freien Trainings beim Auftakt in Hockenheim. Auf regennasser Strecke sicherte sich Edoardo Mortara (Abt-Audi) in 1:50.182 …

Boxenstopps im Samstagsrennen? Der Regen könnte es möglich machen...

Bei Regen: Doch Reifenwechsel im Samstagsrennen?

40 Minuten plus eine Runde - ohne Boxenstopp. Das ist das Format des Samstagsrennens in der DTM-Saison 2015. Doch schon beim Auftakt in Hockenheim könnte es anders kommen als gedacht. Denn hält das …

Timo Glock wird in Hockenheim ständig von Live-Kameras überwacht

"Big Brother" in der DTM: Vollüberwachung für Timo Glock

Timo Glock läutet beim Auftakt der DTM-Saison 2015 am kommenden Wochenende in Hockenheim eine neue Ära ein. Denn der MTEK-BMW des ehemaligen Formel-1-Fahrers wird nicht nur mit den im Motorsport …

Mehr Fahrzeit für die Fans: In der DTM-Saison 2015 ist mehr los als noch 2014

Das neue Wochenendformat für die DTM-Saison 2015

Mehr. Das wollen die Verantwortlichen in der DTM-Saison 2015 bieten. Und das zeigt sich nicht nur am neuen Rennformat mit zwei Läufen pro Wochenende, sondern auch am Zeitplan. Denn ab sofort gehen die …

AUCH INTERESSANT
Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

AUTO-SPECIAL

Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

100 Meter über dem Meer, sensationell in die Steilküste gesprengt und dazu spektakuläre Ausblicke: die Amalfitana in Italien gehört mit ihren zahlreichen Kurven, den schroffen Felsen zwischen der …


Motorsport-Total.com

TOP ARTIKEL
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die großen Trümpfe
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die …
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Porsche 911/992 (2019): Der erste Check und was noch kommt
Porsche 911/992 (2019): Der erste Check und was …
Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste
Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der …
Ford Mustang GT Test (2014-2017): Was er als Gebrauchter taugt
Ford Mustang GT Test (2014-2017): Was er als …
McLaren 600LT Test: Liebe auf den ersten Kick
McLaren 600LT Test: Liebe auf den ersten Kick
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die großen Trümpfe
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo