Tom Blomqvists Ziel für 2016: "Mehr Rennen gewinnen"

, 04.02.2016

Nach einem recht erfolgreichen Rookiejahr will sich Tom Blomqvist 2016 in der DTM weiter steigern - Der Brite peilt in seiner zweiten Saison mindestens zwei Siege an

Tom Blomqvist kann mit seinem ersten DTM-Jahr durchaus zufrieden sein. Als Rookie beendete er die Saison 2015 mit 59 Punkten auf Rang 14 und konnte in Oschersleben sogar einen Sieg einfahren. Nach einem schwachen Saisonstart, bei dem er in den ersten sechs Rennen keinen einzigen Punkt holte, wurden die Ergebnisse ab der Mitte des Jahres deutlich besser. Diesen Schwung möchte der 22-jährige Brite mit in die neue Saison nehmen.

"Der Sieg in Oschersleben überragt alles", erklärt Blomqvist gegenüber 'DTM.com', als er nach dem bisherigen Highlight seiner noch jungen DTM-Karriere gefragt wird. "Darauf folgt der Gewinn des Herstellertitels im letzten Rennen beim Finale in Hockenheim. Das war sehr cool", freut sich der Brite, der gleich in seiner ersten DTM-Saison den Herstellertitel mit BMW gewinnen konnte.

Auch 2016 wird Blomqvist wieder für die Münchener an den Start gehen - und das Ziel ist dabei klar. "Mehr Rennen gewinnen", erklärt Blomqvist angriffslustig. Für die Zukunft hat er auch noch einen ganz besonderen Wunsch: "Das Qualifying-Shootout würde ich mir vielleicht zurückwünschen. Ich habe es zwar nie persönlich erlebt, aber es sah cool aus und ist für die Fahrer bestimmt extrem spannend."

Seinen enttäuschendsten DTM-Moment 2015 erlebte Blomqvist übrigens am Sonntag in Zandvoort. "Im Qualifying wurde ich komplett geblockt", erinnert er sich zurück und erklärt: "Das war extrem bitter, da BMW ein extrem starkes Wochenende hatte und ich dadurch kein Kapital daraus schlagen konnte. Am Samstag hatte ich die ersten Punkte meiner DTM-Karriere geholt und wollte diese Leistung eigentlich mit einem weiteren starken Auftritt untermauern."

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere DTM-News

Wieder vereint: Marco Wittmann und Timo Glock fahren gemeinsam bei RMG

BMW-Teams für DTM 2016 bekannt: Timo Glock wechselt

Mit bewährtem achtköpfigen Fahreraufgebot, aber mit Veränderungen innerhalb seiner vier Teams geht BMW in die DTM-Saison 2016. Bei drei von vier Rennställen kündigen die …

Gary Paffett hat einen neuen Job in der Formel 1 gefunden und geht zu Williams

Wohl nur ein Nebenjob: Paffett heuert in der Formel 1 an

Mercedes-Pilot Gary Paffett kehrt in die Formel 1 zurück. Der Brite wird ab sofort Simulatorfahrer bei Williams, wie das Team am Dienstag bekanntgibt. Bei dem Deal handelt es sich wahrscheinlich um …

Die TV-Kameras der ARD sind zwei weitere Jahre auf die DTM-Boliden gerichtet

DTM unterzeichnet neuen TV-Vertrag mit der ARD

Alle DTM-Rennen werden bis einschließlich 2017 live und exklusiv im 'Ersten' zu sehen sein. Das geben der Serien-Dachverband ITR und die ARD am Dienstag bekannt. Mit dem Deal zufrieden ist DTM-Boss …

Fußball-Weltmeister Mario Götze und Mattias Ekström in Kitzbühel

Mattias Ekström: Erster DTM-Test des Jahres im Februar

Auch wenn sich die DTM noch im Winterschlaf befindet, kommt bei Mattias Ekström keine Langeweile auf. Vom traditionellen Trainingslager der Audi-Werksfahrer auf Lanzarote ging es in dieser Woche …

Super-GT will angeblich GT3-Reglement: Was wird dann aus der Japan-DTM?

"Haltlose" GT3-Gerüchte: Keine neue Gefahr für Japan-DTM

Die Pläne zur Internationalisierung der DTM haben entgegen anders lautender Medienberichte keinen weiteren Rückschlag erlitten. Szenegerüchte, die Super-GT-Serie würde ab 2018 die …

AUCH INTERESSANT
20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

AUTO-SPECIAL

20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

Härter, schneller und noch krasser: „Pikes Peak“ ist der „Heilige Gral“ unter den Bergrennen und geht in die Extreme. Volkswagen war dort so schnell wie niemand zuvor und schaffte es, einen …


Motorsport-Total.com

TOP ARTIKEL
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und der Preis
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und …
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord
20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der …
Lamborghini Aventador SVJ: Monster holt Nordschleifen-Rekord
Lamborghini Aventador SVJ: Monster holt …
Porsche 718 Cayman GTS Test: Lohnen sich die 11.000 Euro?
Porsche 718 Cayman GTS Test: Lohnen sich die …
Porsche Cayenne E-Hybrid Test: Was er wirklich verbraucht
Porsche Cayenne E-Hybrid Test: Was er wirklich …
Porsche 919 Hybrid Evo: Neuer Rekord auf der Nordschleife?
Porsche 919 Hybrid Evo: Neuer Rekord auf der …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo