Wechsel bei Mercedes: Felix Rosenqvist ersetzt Esteban Ocon

, 10.08.2016

Weil Esteban Ocon ab sofort neuer Stammfahrer in der Formel 1 wird, muss Mercedes den Franzosen in der DTM ersetzen: Formel-3-Meister Felix Rosenqvist springt ein

Fahrerwechsel bei Mercedes in der DTM: Weil Esteban Ocon mit sofortiger Wirkung in die Formel 1 aufsteigt und bei Manor Teamkollege vom amtierenden DTM-Meister Pascal Wehrlein werden wird, muss sich der Hersteller nach einem Ersatz beim Team ART umschauen: Der ist mit Felix Rosenqvist allerdings schnell gefunden, denn der Schwede hatte auf der Reservebank nur auf seinen Einsatz gewartet.

Rosenqvist ist Mercedes bereits seit vielen Jahren verbunden. Gleich zweimal (2014 und 2015) gewann er den prestigeträchtigen Formel-3-Grand-Prix in Macao mit Mercedes-Power. In der vergangenen Saison krönte er sich zudem zum Formel-3-Europameister. In diesem Jahr war der Schwede bislang unter anderem auch in einem Mercedes-AMG GT3 im Einsatz. Vor eineinhalb Wochen fuhr er damit gemeinsam mit seinen Teamkollegen Renger van der Zande und Tristan Vautier beim 24-Stunden-Rennen in Spa-Francorchamps auf Platz zwei.

"Es ist eine riesige Chance für mich, in der DTM Rennen fahren zu dürfen", erklärt Rosenqvist glücklich. "Ich bin schon seit vielen Jahren Teil der Mercedes-Familie und dies war stets mein großes Ziel. Es wird eine echte Herausforderung für mich, während der Saison in eine so unglaublich starke Meisterschaft einzusteigen. Mir ist bewusst, dass ich innerhalb einer kurzen Zeit sehr viel lernen muss. Dass ich in dieser Saison bislang als Test- und Ersatzfahrer im Team gewesen bin, sollte mir dabei helfen."

Rosenqvist wird zunächst am Wochenende in Moskau im Auto sitzen. An Eingewöhnungsprobleme glaubt Mercedes-DTM-Chef Ulrich Fritz nicht: "Felix ist als unser Test- und Ersatzfahrer bestens auf einen Einsatz vorbereitet. Er hat die Mannschaft seit Saisonbeginn begleitet, war mit ihr im Fitnesscamp und kennt die Teammitglieder sowie das Auto. Deshalb ist es nur logisch, dass wir ihm in Moskau die Möglichkeit geben, ein DTM-Rennwochenende zu bestreiten."

Nach fünf Rennwochenenden liegt Ocon in der DTM-Gesamtwertung auf dem 23. Gesamtrang. Zuletzt konnte er in Zandvoort als Neunter seine ersten Punkte in der Meisterschaft einfahren. "Er hat sich in seinem Rookie-Jahr in der DTM gegen ein starkes Feld sehr gut behauptet. Jetzt drücken wir ihm alle die Daumen bei seinem Formel 1-Debüt in Spa", sagt Fritz und freut sich, dass die DTM wieder einmal als gutes Sprungbrett gedient hat.

"Die Motorsportwelt ist in ständiger Bewegung und bietet immer wieder neue Gelegenheiten. Es ist fantastisch, dass mit Esteban und Pascal zwei unserer Mercedes-Junioren den Sprung aus der DTM in die Formel 1 geschafft haben", betont er und sieht die Vorteile. "Gleichzeitig eröffnet dies dem nächsten Talent in unserem Kader die Chance, sich in der DTM zu beweisen."

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere DTM-News

Paul di Resta kehrte zuletzt am Norisiring endlich wieder auf das Podium zurück

Mercedes: Paul di Resta verspricht "dominante" Wochenenden

In der DTM geht es an der Spitze der Meisterschaft in diesem Jahr unglaublich eng zu. Quasi mit jedem Rennen wechselt auch die Gesamtführung. Mercedes-Pilot Paul di Resta hatte die Nase letztmals in …

Am Norisring gab es mehrere strittige Situationen in beiden Rennen

Nach Norisring-Wochenende: Wut bei Mercedes bleibt

Nach dem turbulenten Wochenende auf dem Norisring leckt man im Lager von Mercedes immer noch klaffende Wunden. In den beiden Wertungsläufen zur DTM-Saison 2016 in Nürnberg hatte Audi-Pilot Mattias …

Kein Angriff: Lucas Auer blieb an Sonntag ganz brav hinter Paul di Resta

Auer steckt zurück: Mercedes-Schützenhilfe für Paul di Resta

Hat sich Mercedes im Kampf um den DTM-Titel bereits auf Paul di Resta festgelegt? Fakt ist, dass der Schotte, der in der Meisterschaft auf Rang drei liegt, am Sonntag auf dem Norisring Schützenhilfe von …

Robert Wickens ist Tabellenführer, obwohl er 2016 noch kein Rennen gewonnen hat

DTM Norisring 2016: Die Mercedes-Stimmen vor dem Rennen

"Der Norisring ist für uns so etwas wie unser Wohnzimmer", sagt Mercedes DTM-Chef Ulrich Fritz nicht ohne Grund. Insgesamt 18 Siege konnte Mercedes bei diesem Klassiker in Nürnberg bereits feiern. …

Zwischen Timo Scheider und Gary Paffett ging es etwas härter zur Sache

"Wieder unfair": Scheider weckt böse Mercedes-Erinnerungen

Das kommt den DTM-Fans irgendwie bekannt vor: Nach dem Sonntagsrennen in Spielberg gibt es Zoff zwischen Timo Scheider und Mercedes, weil der Audi-Pilot einen Fahrer der Stuttgarter von der Strecke …

AUCH INTERESSANT
Walter Röhrl: Seine 7 besten Momente

AUTO-SPECIAL

Walter Röhrl: Seine 7 besten Momente

Walter Röhrl gehört zu den besten Rallye-Fahrern aller Zeiten und fuhr auch auf der Rundstrecke bedeutende Rennsiege ein. Jetzt wird es persönlich: Walter Röhrl kramt in seiner Fotokiste und …


Motorsport-Total.com

TOP ARTIKEL
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und der Preis
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und …
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
BMW i8 Roadster 2018 Test: So spart er Tausende Euro ein
BMW i8 Roadster 2018 Test: So spart er Tausende …
Ford Focus 2018: Der erste Check mit Insider-Informationen
Ford Focus 2018: Der erste Check mit …
Shell-Analyse: So ist der deutsche Autofahrer drauf!
Shell-Analyse: So ist der deutsche Autofahrer …
Porsche 9:11 Magazin: Die skurrilsten Reportagen im Web-TV
Porsche 9:11 Magazin: Die skurrilsten Reportagen …
Nachhaltigkeit Autoindustrie: Kommt das Ende vom Luxus?
Nachhaltigkeit Autoindustrie: Kommt das Ende vom …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo