Auch Fernando Alonso hat Siegzweifel: "Rückstand ist brutal"

, 13.02.2017

Warum Fernando Alonso wie sein Boss trotz der Reglementrevolution auch 2017 nicht an Siege glaubt und wie Jenson Button seinen Videochat mit den Fans crasht

Glaubt man McLaren-Boss Zak Brown, dann wird Fernando Alonso auch in der dritten Saison seines McLaren-Honda-Vertrags sieglos bleiben. Nun bestätigt auch der Spanier selbst in einem von der Zeitung 'AS' zitierten Instagram-Live-Video, dass es 2017 trotz des neuen Reglements "schwierig" werde, Siege einzufahren.

"Wir müssen vorsichtig sein", Bei den letzten Saisonrennen waren wir eine Sekunde bis eineinhalb Sekunden langsamer als Mercedes, und dieser Rückstand ist brutal." Trotz allem werde er aber "alles versuchen, und wer weiß, was passieren wird. Ich denke positiv, bin besser als je zuvor und bereite mich so gut vor wie noch nie."

Als er von seinen Anhängern darauf angesprochen wird, ob zumindest Podestplätze möglich sein werde, meint Alonso knapp: "Ich wünsche es mir." Zur Erinnerung: In den vergangenen zwei Jahren kam der zweimalige Weltmeister über zwei fünfte Plätze als Highlight nicht hinaus.

Darf nicht einmal Alonso die neue McLaren-Farbe wissen?

Auch in Hinblick auf die Konkurrenz tut er sich dieses Jahr wegen der Reglementrevolution schwerer als sonst. An den Favoriten wird sich aber laut Alonso nicht viel ändern: "Die Mercedes-Kurve zeigt weiter nach oben, nachdem man die letzten drei Weltmeisterschaften gewonnen hat. Red Bull wird sich gut auf die neuen Regeln einstellen, aber wir müssen uns anschauen, wie wir uns alle einstellen. Das wissen wir noch immer nicht. Die Formel 1 ist immer unberechenbar, aber dieses Jahr noch mehr als sonst."

Bereits fixiert ist währenddessen die Farbgebung des neuen McLaren. Als Alonso darauf angesprochen wird, lässt er die Katze allerdings nicht aus dem Sack und gibt sich unwissend. "Ich weiß es nicht, ich habe von Orange, Schwarz und Weiß gelesen. Dann habe ich Eric Boullier gefragt unter dem Vorwand, dass ich es für die Farbgebung des Helmes wissen muss, aber er meinte nur, dass ich es bei der Präsentation sehen werde."

Button crasht Alonso-Fanchat

Für ihn selbst habe es aber ohnehin keine große Bedeutung: "Ich hoffe, dass das Auto schnell ist, die Farbe ist nicht so wichtig." Sein ehemaliger Teamkollege Jenson Button, der dieses Jahr als Berater fungieren wird, sorgt übrigens bei Alonsos Live-Fanchat für eine kleine Showanlage: Er schaltet sich mit der Frage, ob er seinen "gutaussehenden, lustigen, eloquenten und superschnellen Teamkollegen der vergangenen zwei Jahre" schon vermisse, ein.

Alonso reagiert amüsiert: "Hallo Jenson, natürlich werden wir dich vermissen, ich vermisse dich jetzt schon. Du bist jetzt in Amerika und wirst deshalb auch die anstehenden Besuche im Werk und im Simulator verpassen. Ich werde dir viele Bilder von allen Meetings und Sessions schicken."

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Formel 1-News

Valtteri Bottas stellt sich auf eine harte Saison ein

Bottas' Feuerprobe: "Mein Talent wird nicht verschwinden"

Noch sechs Wochen, dann zählt es für Valtteri Bottas: Der finnische Nachfolger von Nico Rosberg bei Mercedes wird sich mit Lewis Hamilton messen müssen. Er will sicherstellen, so gut wie …

Können sich die Fans dieses Jahr bei den Tests ein realistisches Bild machen?

Niki Lauda verspricht: Mercedes wird bei Tests nicht bluffen

Im Vorjahr holte Mercedes bei den Wintertests nur eine von acht Bestzeiten - und dominierte dann die Saison. Dieses Jahr kann man von den Silberpfeilen in Barcelona aber repräsentative Zeiten erwarten, …

Nico Rosberg rät Mercedes, Sebastian Vettel ins Visier zu nehmen

Nico Rosberg rät Mercedes: Holt euch Sebastian Vettel

Sebastian Vettel als Mercedes-Pilot? Dieses Szenario ist für Weltmeister Nico Rosberg absolut vorstellbar. "Sein Ferrari-Vertrag endet dieses Jahr, und für Mercedes wäre das eine sinnvolle …

Nico Hülkenberg will intern offenbar nicht als Lautsprecher fungieren

Hülkenberg sieht sich nicht als Teamleader: "Ist …

Nico Hülkenberg gegen Jolyon Palmer - auf dem Papier betrachtet scheint das Renault-Teamduell in der Formel-1-Saison 2017 eine klare Sache zu werden. Der Deutsche, der durchaus eine Chance auf das …

So hart, dass es Schmerzen bereitet: Carlos Sainz verzieht schon das Gesicht

Ein Training, fünf Cheeseburger: So quälen sich …

Wer Formel-1-Piloten in T-Shirt und kurzer Hose sieht, der vermutet nicht, dass ihm Hochleistungs-Motorsportler gegenüberstehen. Dünne Beinchen, dünne Ärmchen und eine Figur, die eher an …

AUCH INTERESSANT
Walter Röhrl: Seine 7 besten Momente

AUTO-SPECIAL

Walter Röhrl: Seine 7 besten Momente

Walter Röhrl gehört zu den besten Rallye-Fahrern aller Zeiten und fuhr auch auf der Rundstrecke bedeutende Rennsiege ein. Jetzt wird es persönlich: Walter Röhrl kramt in seiner Fotokiste und …


Formel1.de

TOP ARTIKEL
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und der Preis
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und …
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Porsche Cayenne E-Hybrid Test: Was er wirklich verbraucht
Porsche Cayenne E-Hybrid Test: Was er wirklich …
Porsche 919 Hybrid Evo: Neuer Rekord auf der Nordschleife?
Porsche 919 Hybrid Evo: Neuer Rekord auf der …
VW T-Roc Cabrio 2020: VW legt sich mit Range Rover an
VW T-Roc Cabrio 2020: VW legt sich mit Range …
Suzuki Swift Sport 2018 Test: Rennsemmel für kleines Geld
Suzuki Swift Sport 2018 Test: Rennsemmel für …
Jaguar I-Pace 2018: Der erste Check des neuen Elektro-SUV
Jaguar I-Pace 2018: Der erste Check des neuen …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo