Bottas' Feuerprobe: "Mein Talent wird nicht verschwinden"

, 13.02.2017

Valtteri Bottas steht vor der härtesten Aufgabe seiner Formel-1-Karriere: Bei Mercedes trifft er auf Lewis Hamilton - Die erste Begegnung fiel noch freundlich aus

Noch sechs Wochen, dann zählt es für Valtteri Bottas: Der finnische Nachfolger von Nico Rosberg bei Mercedes wird sich mit Lewis Hamilton messen müssen. Er will sicherstellen, so gut wie möglich vorbereitet zu sein. "Ich arbeite so hart wie ich nur kann", verspricht er bei einem Pressetermin im Mercedes-Museum in Stuttgart, bei dem er in einigen legendären silbernen Fahrzeugen Platz nahm. Doch der 27-Jährige weiß, dass es für ihn als Neuling im Team gegen den alteingesessenen Hamilton schwer werden wird.

"Es ist sicher etwas Gutes, dass die Autos für alle neu sind. Aber es zählt weiterhin, dass man das Team und die Abläufe gut kennt. Und da muss ich aufholen", antwortet er auf die Frage, ob es ein Vorteil sei, genau zum Zeitpunkt eines Reglementswechsels den Teamwechsel zu vollziehen. "Es wird für mich sicherlich eine steilere Lernkurve als für Fahrer, die bei ihren Teams geblieben sind. Aber ja, ein Teamwechsel zur Saison 2016 wäre wahrscheinlich schwieriger gewesen."

"Ich glaube auch nicht, dass dieses Jahr mein Karrierekiller werden wird", sagt der bisherige Williams-Pilot weiter und bezieht sich dabei auf Äußerungen von Anthony Hamilton, dass eine Saison an der Seite seines Sohns eine Karriere ruinieren könne. "Es ist eine großartige Chance für mich, mich zu beweisen", findet Bottas und glaubt an sich selbst. "Ich kann schnell Auto fahren und das wird nicht einfach verschwinden. Ich muss mir selbst vertrauen."

Seinen neuen Teamkollegen hat er bereits vergangene Woche in Brackley getroffen. Die Atmosphäre war dabei noch freundschaftlich. "Er hat mich willkommen geheißen", erinnert sich Bottas an die Begegnung mit dem dreimaligen Weltmeister. "Ich freue mich auf gute Kämpfe auf der Strecke mit ihm. Und darauf, ihn besser kennenzulernen - als Mensch wie auch als Teamkollege." Bleibt die Frage, wie lange diese gute Stimmung anhalten wird...

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Formel 1-News

Können sich die Fans dieses Jahr bei den Tests ein realistisches Bild machen?

Niki Lauda verspricht: Mercedes wird bei Tests nicht bluffen

Im Vorjahr holte Mercedes bei den Wintertests nur eine von acht Bestzeiten - und dominierte dann die Saison. Dieses Jahr kann man von den Silberpfeilen in Barcelona aber repräsentative Zeiten erwarten, …

Fernando Alonso stellt sich auf eine weitere sieglose Saison ein

Auch Fernando Alonso hat Siegzweifel: "Rückstand ist brutal"

Glaubt man McLaren-Boss Zak Brown, dann wird Fernando Alonso auch in der dritten Saison seines McLaren-Honda-Vertrags sieglos bleiben. Nun bestätigt auch der Spanier selbst in einem von der Zeitung 'AS' …

Nico Rosberg rät Mercedes, Sebastian Vettel ins Visier zu nehmen

Nico Rosberg rät Mercedes: Holt euch Sebastian Vettel

Sebastian Vettel als Mercedes-Pilot? Dieses Szenario ist für Weltmeister Nico Rosberg absolut vorstellbar. "Sein Ferrari-Vertrag endet dieses Jahr, und für Mercedes wäre das eine sinnvolle …

Nico Hülkenberg will intern offenbar nicht als Lautsprecher fungieren

Hülkenberg sieht sich nicht als Teamleader: "Ist …

Nico Hülkenberg gegen Jolyon Palmer - auf dem Papier betrachtet scheint das Renault-Teamduell in der Formel-1-Saison 2017 eine klare Sache zu werden. Der Deutsche, der durchaus eine Chance auf das …

So hart, dass es Schmerzen bereitet: Carlos Sainz verzieht schon das Gesicht

Ein Training, fünf Cheeseburger: So quälen sich …

Wer Formel-1-Piloten in T-Shirt und kurzer Hose sieht, der vermutet nicht, dass ihm Hochleistungs-Motorsportler gegenüberstehen. Dünne Beinchen, dünne Ärmchen und eine Figur, die eher an …

AUCH INTERESSANT
20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

AUTO-SPECIAL

20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

Härter, schneller und noch krasser: „Pikes Peak“ ist der „Heilige Gral“ unter den Bergrennen und geht in die Extreme. Volkswagen war dort so schnell wie niemand zuvor und schaffte es, einen …


Formel1.de

TOP ARTIKEL
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und der Preis
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und …
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Skoda Fabia Monte Carlo Test 2019: Der sportliche Einstieg
Skoda Fabia Monte Carlo Test 2019: Der …
Jaguar I-Pace Test: Bringt dieser Elektro-SUV die Wende?
Jaguar I-Pace Test: Bringt dieser Elektro-SUV …
LKW Versicherung: So einfach gibt es das günstige Paket
LKW Versicherung: So einfach gibt es das …
VW Touareg R-Line 2018 Test: Das Update auf ein neues Level
VW Touareg R-Line 2018 Test: Das Update auf ein …
BMW X4 M40d 2018 Test: Was er besser kann als der BMW X3
BMW X4 M40d 2018 Test: Was er besser kann als …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo