Drei streng geheime Seiten: Das ist Mercedes' Verhaltenskodex

, 23.12.2016

Die "Rules of Engagement" wurden mehr als zwei Jahre lang fortgeschrieben, sind laut Sportchef Toto Wolff aber keine Regeln - Nur Bruchstücke bekannt

Wenn in der Formel 1 ein Wort des Jahres gekürt werden würde, hätte 2016 der Begriff "Rules of Engagement" gute Karten. So nennt Mercedes seine Verhaltensrichtlinien für den Zweikampf der Silberpfeil-Piloten, die nach dem Teamcrash zwischen Nico Rosberg und Lewis Hamilton vor zwei Jahren in Spa-Francorchamps erstmals niedergeschrieben wurden. Toto Wolff stellt jedoch klar: "Es sind keine Regeln, sondern es ist etwas, was wir als unsere Werte tituliert haben. Es ist ein Kodex."

In den vergangenen 28 Monaten ist das Gentlemen's Agreement der WM-Kandidaten ständig länger geworden - und umfasst momentan drei Seiten, die streng geheim sind. "Beide Fahrer haben daran teilgenommen", betont Wolff, der seinen Schützlingen so freie Fahrt ermöglichen und nicht per Stallregie eingreifen wollte. "Es ist ein Papier, das stetig gewachsen ist. Es existiert in physischer Form." Nach jedem Meeting zur Besprechung der Rennstrategie, die an den Grand-Prix-Sonntagen immer vormittags stattfinden, wurde in Gesprächen auch an den "Rules of Engagement" gebastelt.

Über die Inhalte sickerte bisher nur bruchstückhaft etwas durch - meistens dann, wen der Kodex zur Anwendung kam. Klar sind bisher vier Fragmente. Erstens: Die Teamkollegen dürfen sich gegenseitig nicht abschotten und müssen einander ihre Daten zur Verfügung stellen. Das bewahrte sowohl Rosberg als auch Hamilton in der Vergangenheit vor vermasselten Setups - etwa, wenn einer Technikprobleme im Freien Training hatte - und war die Grundlage einiger Doppelerfolge.

Zweitens: Im dritten Qualifying-Abschnitt wechseln sich die beiden Piloten in der Reihenfolge der schnellen Runden geht. Bei einem Grand Prix musste Rosberg eine Zeit vorlegen, dann wieder Hamilton. Drittens: In den Rennen obliegt das Diktat der Strategie demjenigen, der besser platziert ist. Mit den Mercedes-Stars auf den Plätzen eins und zwei liegend erlaubte das dem Führenden den Komfort, zuerst in die Box kommen und den ersten Platz per sogenanntem Undercut abzusichern.

Viertens: Der Erfolg der Truppe darf niemals gefährdet werden, wenn die Piloten individuelle Ziele verfolgen. Hamiltons "Bummelaktion" von Abu Dhabi stand in krassem Kontrast dazu, diskutiert wurde ein Aufhalten aber schon vor dem Saisonfinale 2014, als Rosberg Schützenhilfe brauchte.

Auch wenn der Deutsche und der Brite quasi Co-Autoren der "Rules of Engagement" sind, gelten sie wohl auch für die neue Paarung in der Saison 2017. Wolff will jedoch noch mehr Transparenz schaffen und es vermeiden, dass es zu Situationen kommt, wie sie eine vermeintliche Bevorteilung durch den Mechaniker-Tausch im vergangenen Winter heraufbeschworen hatte. "Was wir anders machen werden: Wir werden Lewis und den zweiten Fahrer sehr stark einbinden und dafür sorgen, dass alle Entscheidungen verbindlich kommuniziert werden", verspricht der Österreicher.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Formel 1-News

Daniel Ricciardo könnte 2017 ein Wörtchen um den WM-Titel mitsprechen

Red Bull warnt Mercedes: "Wir können den Kampf aufnehmen"

Red-Bull-Teamchef Christian Horner möchte mit seiner Truppe im kommenden Jahr ein Wörtchen bei der Vergabe der Formel-1-WM-Titel mitsprechen. Er setzt auf die Fähigkeit seiner Ingenieure und …

Toto Wolff scheint nach so viel Jubel dringend eine Pause zu brauchen

E-Mail an Mercedes-Mitarbeiter: Toto Wolff hat …

Mercedes-Sportchef Toto Wolff hat in einer Weihnachts-E-Mail an die Mitarbeiter des Formel-1-Teams zu Ruhe und Besinnlichkeit aufgerufen - wohl vor dem Hintergrund, dass die Suche nach dem zweiten …

Daniel Ricciardo hat nicht die Absicht, Red Bull zu verlassen

Daniel Ricciardo: Keine Ambitionen auf Mercedes-Cockpit

Nach dem Rücktritt von Nico Rosberg ist bei Mercedes eines der begehrtesten Cockpits der Formel 1 verfügbar, doch nicht alle Spitzenfahrer haben ein Interesse an einem Wechsel zu den Silberpfeilen. …

Hat Red Bull nach dem Abgang von Nico Rosberg die besten Fahrer?

Neue Fahrerpaarung: Mercedes gegen Red Bull im Nachteil?

Mit neuem Reglement macht sich Red Bull 2017 Hoffnungen, die Formel-1-Dominanz von Mercedes beenden zu können. Laut Motorsportberater Helmut Marko setzt sich die Wettbewerbsfähigkeit eines Teams …

Niki Lauda und Helmut Marko sind sich wieder einmal nicht ganz einig

Marko stichelt: "Mercedes traut seinem Juniorprogramm nicht"

Bis die Entscheidung bei Mercedes fallen wird, wer die Nachfolge im Cockpit von Nico Rosberg antreten wird, dürfte es noch eine Weile dauern. Frühestens im Januar möchte man sich bei den …

AUCH INTERESSANT
20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

AUTO-SPECIAL

20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

Härter, schneller und noch krasser: „Pikes Peak“ ist der „Heilige Gral“ unter den Bergrennen und geht in die Extreme. Volkswagen war dort so schnell wie niemand zuvor und schaffte es, einen …


Formel1.de

TOP ARTIKEL
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und der Preis
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und …
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Jaguar I-Pace Test: Bringt dieser Elektro-SUV die Wende?
Jaguar I-Pace Test: Bringt dieser Elektro-SUV …
LKW Versicherung: So einfach gibt es das günstige Paket
LKW Versicherung: So einfach gibt es das …
VW Touareg R-Line 2018 Test: Das Update auf ein neues Level
VW Touareg R-Line 2018 Test: Das Update auf ein …
BMW X4 M40d 2018 Test: Was er besser kann als der BMW X3
BMW X4 M40d 2018 Test: Was er besser kann als …
Seat gliedert Cupra aus: Die Taktik für den Erfolg
Seat gliedert Cupra aus: Die Taktik für den Erfolg


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo