Ferrari: Drohung kein "Bluff", Präsentationstermin 2018 steht

, 20.12.2017

Ferrari-Präsident Sergio Marchionne bekräftigt noch einmal, dass die Scuderia 2021 aus der Formel 1 ausstiegen könnte - Das neue Auto wird im Februar vorgestellt

Auch in der Winterpause kehrt in Maranello keine echte Ruhe ein. Auf dem traditionellen Ferrari-Mediendinner kurz Weihnachten verlieh Präsident Sergio Marchionne der Ausstiegsdrohung der Scuderia noch einmal Nachdruck. "Einige Leute behaupten, dass unsere Drohung bezüglich der Regeln für 2020/2021 ein Bluff sind - aber da spielen sie mit dem Feuer", so Marchionne.

Ferrari ist mit dem geplanten Motorenreglement ab der Formel-1-Saison 2021 nicht zufrieden. Erst Anfang Dezember erneuerte Marchionne seine Drohung noch einmal, doch diese wird trotzdem nicht von allen Seiten ernst genommen. Schließlich drohte die Scuderia in der Vergangenheit bereits mehrfach mit dem Ausstieg aus der Königsklasse, letztendlich konnte aber immer eine Lösung gefunden werden.

Ist die Drohung also auch dieses mal nichts als heiße Luft? "Die Situation hat sich seit 2015 verändert", warnt Marchionne, der damit auf seinen Vorgänger Luca di Montezemolo anspielt, der die Zügel bei Ferrari bis Ende 2014 in der Hand hielt. Anschließend übernahm Marchionne, und der versichert, dass es unter seiner Führung keine leeren Drohungen aus Maranello mehr geben wird.

"Wenn wir mit etwas drohen, dann ziehen wir es auch durch", stellt er klar und erklärt, dass man die Möglichkeiten habe, "etwas ähnliches wie die Formel 1" auf die Beine zu stellen. Eine Piratenserie also, wie sie 2009 bereits einmal im Raum stand? "Es gibt die Möglichkeit, ab 2020/2021 eine alternative Meisterschaft zu erschaffen", bestätigt Marchionne. Allerdings erklärt er auch, dass er dieses Szenario gerne "vermeiden" würde.

"Ich würde gerne in der Formel 1 weitermachen, aber wir müssen Kompromisse finden, die es Ferrari ermöglichen, seine DNA in jedem Rennen zu präsentieren. Wenn wir die finden, dann muss Ferrari auch nicht gehen", stellt Marchionne klar. Interessant: Sorgen macht er sich vor allem wegen des neuen Formel-1-Sportchefs Ross Brawn. Dieser versuche, "eine Richtung vorzugeben, die nicht der DNA des Sports entspricht."

"Wir sind ein Teil der Geschichte der Formel 1. Daher wissen wir, was Bullshit ist, und was die Formel 1 ist", findet er klare Worte und erklärt: "Wir müssen versuchen, die Interessen (von Liberty Media; Anm. d. Red.) mit unseren in Einklang zu bringen." Er zeigt sich zuversichtlich, dass das auch "rechtzeitig" gelingen wird, "um den Ausstieg von Ferrari aus der Formel 1 zu verhindern."

Bis 2020 ist Ferrari ohnehin noch an die Formel 1 gebunden. Für die Saison 2018 hat man währenddessen das Präsentationsdatum für das neue Auto bekanntgegeben. Die "Rote Göttin" des Jahres 2018 soll am 22. Februar vorgestellt werden. Wie auch in den vergangenen Jahren wird es sich um einen Online-Launch handeln. Vier Tage später beginnen in Barcelona die Testfahrten für die neuen Saison.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Formel 1-News

Lewis Hamilton und Sebastian Vettel: Beim Thema Überholen nicht ganz einig

Vettel: Kritik an wenigen Überholmanövern muss aufhören

Wie schon in den vergangenen Jahren, so hat Formel-1-Reifenlieferant Pirelli auch diesmal wieder umfassende Statistiken zur abgelaufenen Saison herausgegeben. Für 2017 offenbare diese unter anderem, das die …

Nico Hülkenberg kann Halo nicht sonderlich viel abgewinnen

Nico Hülkenberg: "Denke nicht, dass Halo lang …

In der Formel-1-Saison 2018 wird der polarisierende Cockpitschutz Halo für alle Fahrer zur Pflicht. Der Automobil-Weltverband (FIA) drückte die Einführung in diesem Sommer gegen den Willen der Teams durch. …

Formel-1-Boss Chase Carey hat hohe Ziele, aber muss mit Gegnern kämpfen

Stuck: "Wenn Carey die Hälfte seiner Sachen durchbringt ..."

Die Formel 1 ist unter der neuen Leitung von Liberty Media und deren Beauftragten Chase Carey im Wandel. Die Königsklasse soll mehr Show bieten, das Antriebsreglement ab 2021 weitere Hersteller in die Szene …

Lewis Hamilton und Nico Rosberg: Das Verhältnis bleibt ein schwieriges

Versöhnung mit Rosberg? Hamilton hat derzeit kein Interesse

Erst kürzlich hatte Formel-1-Ruheständler Nico Rosberg seinem früheren Erzrivalen Lewis Hamilton die Hand gereicht und angedeutet, wieder mit ihm befreundet sein zu können. Der Brite jedoch scheint nicht …

In Großbritannien zeigt Sky bereits seit Jahren mehrere Rennen exklusiv

Formel-1-TV-Rechte: Wie nah war Sky einem Exklusivvertrag?

Das Jahr 2017 neigt sich dem Ende, und viele Formel-1-Fans würden sich unter dem Weihnachtsbaum sicher einen neuen TV-Vertrag der Königsklasse wünschen. Offiziell ist nämlich noch immer noch bestätigt, wer …

AUCH INTERESSANT
20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

AUTO-SPECIAL

20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

Härter, schneller und noch krasser: „Pikes Peak“ ist der „Heilige Gral“ unter den Bergrennen und geht in die Extreme. Volkswagen war dort so schnell wie niemand zuvor und schaffte es, einen …


Formel1.de

TOP ARTIKEL
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und der Preis
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und …
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Jaguar I-Pace Test: Bringt dieser Elektro-SUV die Wende?
Jaguar I-Pace Test: Bringt dieser Elektro-SUV …
LKW Versicherung: So einfach gibt es das günstige Paket
LKW Versicherung: So einfach gibt es das …
VW Touareg R-Line 2018 Test: Das Update auf ein neues Level
VW Touareg R-Line 2018 Test: Das Update auf ein …
BMW X4 M40d 2018 Test: Was er besser kann als der BMW X3
BMW X4 M40d 2018 Test: Was er besser kann als …
Seat gliedert Cupra aus: Die Taktik für den Erfolg
Seat gliedert Cupra aus: Die Taktik für den Erfolg


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo