FIA ändert Superlizenzsystem: Formel 2 deutlich aufgewertet

, 21.09.2017

Der FIA-Weltrat hat ein neues Superlizenz-Punktesystem beschlossen: Wie man die Formel 2 als Formel-1-Sprungbrett aufwertet und was das für andere Serien bedeutet

Die FIA hat ihre Ankündigung wahrgemacht: Beim FIA-Weltrat in Paris wurde am Donnerstag ein deutlich überarbeitetes Superlizenzsystem beschlossen, das die Formel 2 zum bevorzugten Sprungbrett in die Formel 1 machen soll. Zur Erklärung: Um in die Königsklasse des Motorsports einsteigen zu dürfen, muss ein Pilot in den vergangenen drei Jahren 40 Superlizenz-Punkte erreicht haben. Diese Maximalpunktezahl pro Saison von 40 Punkten erreicht ein Pilot nun nur noch mit dem Titelgewinn in der Formel 2 und der IndyCar-Serie.

In der Vergangenheit reichten auch Titelgewinne in der Formel-3-EM, der Formel E und der LMP1-Klasse der WEC aus, um auf einmal 40 Punkte zu verbuchen. Die Formel 2 wurde durch den neuen Punkteschlüssel sogar aufgewertet: Während bislang nur der Meister und der Vizemeister je 40 Punkte erhielten und der Drittplatzierte mit 30 Zählern vorliebnehmen musste, erhalten nun die Top 3 die Maximalpunktezahl.

In der IndyCar-Serie ändert sich nichts: Die Top-3-Piloten in der Meisterschaft erhalten weiterhin 40, 30 und 20 Punkte - auch für die Top 10 gibt es Punkte. In der Formel-3-EM gibt es nun für den Meister nur noch 30 statt 40 und für den Vizemeister 25 statt 30 Punkten. Der Rest bleibt unverändert. Das Gleiche gilt für die Formel E.

In der GP3 muss sich der Meister nun mit 25 statt 30 Punkten begnügen, die LMP1-Klasse der WEC trifft die neue Regelung ebenfalls: Der Meister erhält in Zukunft 30 statt 40 Punkten, der Vizemeister 24 statt 30. Dafür werden die Plätze vier bis zehn aufgewertet. Einbußen setzte es auch für die ehemalige Renault-Worldseries, die nun Formel V8 3,5 heißt, und die japanische Super-Formula.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Formel 1-News

Strecke in Singapur: Ein Pärchen soll ein folgenschweres Foto geschossen haben

Foto von Fans auf der Strecke: Sicherheitskraft bestochen?

Die Strecken-Verantwortlichen in Singapur ermitteln laut eines Berichts der örtlichen Tageszeitung 'Straight Times' wegen eines Verstoßes gegen Sicherheitsbestimmungen im Rahmen des Formel-1-Grand-Prix am …

Lewis Hamilton zählt schon jetzt zu den erfolgreichsten Fahrern der Formel 1

"Schumis" sieben Titel für Lewis Hamilton kein …

Rekorde sind dazu da, um gebrochen zu werden. Als Jackie Stewart 1973 auf dem Nürburgring seinen 27. und letzten Grand-Prix-Sieg feierte, schien es ein Rekord für die Ewigkeit zu sein. Dabei hatte der …

Dieser Unfall soll zum späteren Dreher von Sebastian Vettel geführt haben

Sebastian Vettel klärt auf: Dreher war kein Fahrfehler

Das Geheimnis blieb doch nur wenige Stunden ein solches, zumindest offiziell: Sebastian Vettels Dreher beim Großen Preis von Singapur 2017 war auf einen Folgeschaden der Startkollision zurückzuführen. Der …

Beide Ferraris fielen einem Startcrash zum Opfer und rissen Verstappen mit

Formel 1 Singapur: Hamilton-Sieg, Crash-Chaos & Ferrari-Aus

Die Spannung vor dem Start zum Großen Preis von Singapur lag förmlich in der Luft - in Form von Regen. Eine Premiere bei einem Formel-1-Nachtrennen. Sebastian Vettel startete mit seinem Ferrari auf dem 5,073 …

Max Verstappen sieht sich als unschuldiges Opfer der Ferraris

Startunfall in Singapur: Verstappen schiebt Schuld …

Worst Case für Ferrari. Was nach einer großen Chance für die Scuderia aussah, wurde schon vor der ersten Kurve zu einem absoluten Albtraum. Beide roten Renner schieden noch in der ersten Runde aus, während …

AUCH INTERESSANT
Walter Röhrl: Seine 7 besten Momente

AUTO-SPECIAL

Walter Röhrl: Seine 7 besten Momente

Walter Röhrl gehört zu den besten Rallye-Fahrern aller Zeiten und fuhr auch auf der Rundstrecke bedeutende Rennsiege ein. Jetzt wird es persönlich: Walter Röhrl kramt in seiner Fotokiste und …


Formel1.de

TOP ARTIKEL
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und der Preis
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und …
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Porsche Cayenne E-Hybrid Test: Was er wirklich verbraucht
Porsche Cayenne E-Hybrid Test: Was er wirklich …
Porsche 919 Hybrid Evo: Neuer Rekord auf der Nordschleife?
Porsche 919 Hybrid Evo: Neuer Rekord auf der …
VW T-Roc Cabrio 2020: VW legt sich mit Range Rover an
VW T-Roc Cabrio 2020: VW legt sich mit Range …
Suzuki Swift Sport 2018 Test: Rennsemmel für kleines Geld
Suzuki Swift Sport 2018 Test: Rennsemmel für …
Jaguar I-Pace 2018: Der erste Check des neuen Elektro-SUV
Jaguar I-Pace 2018: Der erste Check des neuen …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo