FIA lehnt Bewerber ab: Keine neuen Teams für die Formel 1

, 14.08.2015

Im jüngsten Ausschreibungsprozess für neue Teams hat die FIA zwei Bewerbungen erhalten, beide Kandidaten nach Prüfung jedoch abgelehnt

Das Team Haas wird wohl auf absehbare Zeit der einzige Neuzugang in die Formel 1 bleiben. Die Amerikaner werden 2016 das elfte Team in der Königsklasse sein, doch weiter wird das Feld wohl nicht wachsen, denn die angepriesene Ausschreibung für zwei weitere Plätze ab 2016 oder 2017 verlief nach Informationen von 'Motorsport-Total.com' ergebnislos.

Zwei Teams sollen sich auf die vakanten Startplätze beworben haben, doch keines erfüllte die Kriterien des Weltverbandes. Ein Sprecher der FIA sagt: "Wir können bestätigen, dass die FIA zwei Bewerbungen für die freien Startplätze erhalten hat. Leider konnte kein Bewerber die Kriterien der FIA für neue Teams erfüllen, obwohl ihnen alle Möglichkeiten gegeben wurden. Wir sehen die Bewerberrunde jetzt als beendet an."

Die Identität der beiden Teams ist nicht bekannt, eine Bewerbung des führenden GP2-Teams ART, das mit einem Aufstieg in die Königsklasse in Verbindung gebracht wurde, soll es allerdings nicht gegeben haben. Die FIA möchte die Namen der Bewerber auch nicht öffentlich machen. Damit bleibt es in der kommenden Saison bei elf Teams, nachdem es um den zweiten Kandidaten für 2016, Forza Rossa, still geworden ist.

Vor einigen Jahren hatte die FIA den Bewerbungsprozess geändert und Kriterien gefordert, um das Ansehen der Serie nicht zu gefährden. Teams, die keinen wertvollen Beitrag erfüllen können, werden daher vorher ausgesiebt. Zu den Kriterien gehören unter anderem die technischen Fähigkeiten, Ressourcen, Budget für einen konkurrenzfähigen Wettbewerb und erfahrenes Personal.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Formel 1-News

Verbindung zu Renault/Nissan-Konzern: Red Bull wirbt für die Nobelmarke Infiniti

Red Bull 2017: Welchen Antrieb wählen die Ex-Champions?

Die Ehe zwischen Red Bull und Renault liegt offenbar in den letzten Zügen. Nach durchaus an Kritik reichen, aber gleichzeitig sehr erfolgreichen Jahren 2010 bis 2013, kämpft man wegen der …

Daniil Kwjat konnte sich in Ungarn gegen Daniel Ricciardo durchsetzen

Daniil Kwjat: Sicher im Red-Bull-Sattel?

Im Lager des Red-Bull-Fahrerkaders kann es ganz schnell nach oben, aber auch nach unten gehen. Sebastien Buemi, Jaime Algueruari und andere Fahrer mussten bereits in der Vergangenheit leidvoll feststellen, …

Der starke Formel-1-Einstieg seines Sohne Max erfüllt Jos Verstappen mit Genugtuung

Jos Verstappen: Fahrer wie Max braucht die Formel 1

Mit 17 Jahren in die Formel 1? Kann das gutgehen? Diese Fragen haben sich vor dem Start der Formel-1-Saison nicht wenige Experten und Fans gestellt, denn mit Max Verstappen debütierte in Melbourne ein …

Franz Tost hätte Ralf Schumacher den WM-Titel zugetraut

Teamchef: Ralf Schumacher hatte das Zeug zum Weltmeister

Franz Tost gilt spätestens seit seiner Berufung zum Teamchef des Red-Bull-Juniorteams Toro Rosso als eine Art Nachwuchstrainer der Formel 1. Viele junge Talente durchliefen die Schule des …

Renault-Formel-1-Geschäftsführer Cyril Abiteboul will von Ilmor nicht viel wissen

Ilmor-Ideen kommen bei Renault nicht gut an

Seit dem Beginn der Formel-1-Saison 2014 ist Renault im Hintertreffen. Der Turbo-Hybridantrieb aus Frankreich hat im Vergleich zum Produkt von Mercedes deutliche Defizite, auch Ferrari zog über den …

AUCH INTERESSANT
20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

AUTO-SPECIAL

20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

Härter, schneller und noch krasser: „Pikes Peak“ ist der „Heilige Gral“ unter den Bergrennen und geht in die Extreme. Volkswagen war dort so schnell wie niemand zuvor und schaffte es, einen …


Formel1.de

TOP ARTIKEL
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und der Preis
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und …
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord
20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der …
Lamborghini Aventador SVJ: Monster holt Nordschleifen-Rekord
Lamborghini Aventador SVJ: Monster holt …
Porsche 718 Cayman GTS Test: Lohnen sich die 11.000 Euro?
Porsche 718 Cayman GTS Test: Lohnen sich die …
Porsche Cayenne E-Hybrid Test: Was er wirklich verbraucht
Porsche Cayenne E-Hybrid Test: Was er wirklich …
Porsche 919 Hybrid Evo: Neuer Rekord auf der Nordschleife?
Porsche 919 Hybrid Evo: Neuer Rekord auf der …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo