Formel 1 2017: Pirelli gibt erste Reifenmischung bekannt

, 22.12.2016

Pirelli hat die Reifenmischungen für die ersten beiden Rennen der Formel-1-Saison 2017 nominiert und entwickelt Alternativen zu den fünf aktuellen Mischungen

Die Formel-1-Saison 2017 wirft ihre Schatten voraus: Zwei Tage vor Heiligabend hat Reifenlieferant Pirelli bekanntgegeben, welche Reifenmischungen den Fahrern bei den ersten beiden Saisonrennen in Melbourne (24. bis 26. März) und Schanghai (7. bis 9. April) zur Verfügung stehen. Außerdem kündigte Pirelli an, dass von den fünf Slick-Mischungen hart, medium, soft, supersoft und ultrasoft im Laufe des Jahres eine zweite Variante entwickelt werden soll.

Beim Saisonauftakt in Australien geht Pirelli im Vergleich zum vergangenen Jahr eine Stufe weicher und stellt mit soft, supersoft und ultrasoft die drei weichsten Mischungen zur Verfügung. 14 Tage später in China können die Fahrer zwischen den Mischungen medium, soft und supersoft wählen.

Wie schon in diesem Jahr muss jeder Fahrer mindestens einen Satz jeder Mischung auswählen. Von den beiden härtesten Mischungen muss jeweils ein Reifensatz für das Rennen vorhanden sein, einer davon muss auch gefahren werden. In Q3 des Qualifyings ist jeweils die Nutzung der weichsten Reifenmischung vorgeschrieben. Die übrigen zehn Sätze können die Fahrer nach eigenem Wunsch bestimmen.

Nach erfolgreichen Tests will Pirelli im Laufe der Saison zu jeder der fünf Mischungen noch eine zweite Variante homologieren lassen, die im Vergleich zu den ursprünglichen Mischungen etwas konservativer sind. Damit will sich Pirelli für mögliche Probleme wappnen, die beim Einsatz der neuen, breiteren Reifen an den Autos des Jahrgangs 2017 auftreten könnten.

Getestet wurden die neuen Pneus nur an drei Interimsmodellen von Red Bull, Mercedes und Ferrari, die den zusätzlichen Abtrieb der neuen Fahrzeuggeneration aber nicht vollständig simulieren konnten. Die Reservemischungen sollen, wenn überhaupt, allerdings erst im Laufe der Saison zum Einsatz kommen.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Formel 1-News

Lewis Hamilton denkt über sich selbst nach und braucht dafür keine Expertise

Hamilton pfeift auf Mentaltrainer: "Gehe meinen eigenen Weg"

Viele Sportstars schwören auf Psychologen, Mentaltrainer und Meditationsgurus. Ganz anders sieht die Sache Lewis Hamilton. Der dreimalige Formel-1-Weltmeister erklärt in einem Interview mit dem …

Trafen beim

Helmut Marko: "Sehe keine Grenzen bei Verstappen"

Während Mercedes noch auf der Suche nach dem geeigneten Nachfolger für Weltmeister Nico Rosberg ist, darf sich Konkurrent Red Bull über eine starke Fahrerpaarung auch in der Formel-1-Saison …

Pascal Wehrlein hat es sich bei einem Test mit Force India verscherzt

Pascal Wehrlein: Vorfall bei Test führte zu …

Im Rennen um die Nachfolge von Nico Hülkenberg bei Force India in der Formel 1 musste sich Pascal Wehrlein in diesem Jahr seinem Manor-Teamkollegen Esteban Ocon geschlagen geben. Dabei hatte der …

Daniel Ricciardo hat nicht die Absicht, Red Bull zu verlassen

Daniel Ricciardo: Keine Ambitionen auf Mercedes-Cockpit

Nach dem Rücktritt von Nico Rosberg ist bei Mercedes eines der begehrtesten Cockpits der Formel 1 verfügbar, doch nicht alle Spitzenfahrer haben ein Interesse an einem Wechsel zu den Silberpfeilen. …

Felipe Massa wird wohl noch eine Saison bei Williams dranhängen

Felipe Massa vor Rückkehr in die Formel 1

Der Formel-1-Ruhestand von Felipe Massa scheint nach nur wenigen Wochen schon wieder beendet zu sein. Wie mehrere Medien unabhängig voneinander berichten, wird der Brasilianer 2017 noch einmal für …

AUCH INTERESSANT
Walter Röhrl: Seine 7 besten Momente

AUTO-SPECIAL

Walter Röhrl: Seine 7 besten Momente

Walter Röhrl gehört zu den besten Rallye-Fahrern aller Zeiten und fuhr auch auf der Rundstrecke bedeutende Rennsiege ein. Jetzt wird es persönlich: Walter Röhrl kramt in seiner Fotokiste und …


Formel1.de

TOP ARTIKEL
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und der Preis
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und …
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Porsche Cayenne E-Hybrid Test: Was er wirklich verbraucht
Porsche Cayenne E-Hybrid Test: Was er wirklich …
Porsche 919 Hybrid Evo: Neuer Rekord auf der Nordschleife?
Porsche 919 Hybrid Evo: Neuer Rekord auf der …
VW T-Roc Cabrio 2020: VW legt sich mit Range Rover an
VW T-Roc Cabrio 2020: VW legt sich mit Range …
Suzuki Swift Sport 2018 Test: Rennsemmel für kleines Geld
Suzuki Swift Sport 2018 Test: Rennsemmel für …
Jaguar I-Pace 2018: Der erste Check des neuen Elektro-SUV
Jaguar I-Pace 2018: Der erste Check des neuen …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo