Formel 1 Abu Dhabi 2016: Hamilton knapp vor Rosberg

, 25.11.2016

Am Freitag liegt Lewis Hamilton knapp vor Nico Rosberg - Im Renntrimm überzeugt nicht nur das Red-Bull-Duo sondern auch Ferrari - Vettel mit Getriebeschaden

Am Sonntag wird sie in der Nacht von Abu Dhabi entschieden, die Formel-1-Saison 2016. Im Zweikampf um den WM-Titel zwischen dem Mercedes-Duo Nico Rosberg und Lewis Hamilton standen heute zunächst insgesamt drei Stunden Freies Training auf dem Programm. In der Dunkelheit war es am Abend mit 26 Grad Celsius Lufttemperatur dabei immer noch sommerlich warm.

Die Bestzeit sicherte sich in 1:40.861 Minuten wie schon in der ersten Trainingseinheit Hamilton. Der WM-Zweite hatte dabei nur 0,079 Sekunden Vorsprung auf Teamkollege Rosberg. Dahinter: Sebastian Vettel im Ferrari (+0,269), der zehn Minuten vor Schluss mit Getriebeschaden stehen blieb, vor dem erneut starken Red-Bull-Duo um Max Verstappen (+0,528) und Daniel Ricciardo (+0,529).

Position sechs sicherte sich Kimi Räikkönen im zweiten Ferrari (+0,603) vor Williams-Fahrer Valtteri Bottas (+1,098) und dem Force-India-Duo Sergio Perez (+1,180) und Nico Hülkenberg (+1,403). Die Top 10 komplettierte Felipe Massa im Williams (+1,407), für den es das letzte Formel-1-Wochenende seiner Karriere ist.

Der elfte Rang ging an Fernando Alonso (+1,505) vor McLaren-Teamkollege Jenson Button (+1,962). Dahinter: das Haas-Duo Esteban Gutierrez (+2,151) und Romain Grosjean (+2,247) sowie Jolyon Palmer im Renault (+2,411). Position 16 belegte Esteban Ocon im Manor (+2,739) vor Teamkollege Pascal Wehrlein (+2,893).

Rang 18 ging an Felipe Nasr im Sauber (+3,042) vor Teamkollege Marcus Ericsson (+3,184) und Kevin Magnussen im Renault (+3,256). Am Ende des Feldes die beiden Toro Rosso von Carlos Sainz (+3,617) und Daniil Kwjat (+5,087). Die beiden Toro Rosso gingen nach einem erneuten Reifenschaden bei Kwjat sicherheitshalber nicht mehr auf die Strecke.

Ausführlicher Bericht folgt an dieser Stelle in Kürze

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Formel 1-News

Schon 2017 soll nach Safety-Car-Phasen stehend gestartet werden

Last-Minute-Änderung: 2017 stehender Start nach SC?

Die Formel 1 sucht wieder einmal nach mehr Action: Nachdem viele Parteien in der Saison 2017 angesichts des neuen Reglements weniger Überholmanöver fürchten, wurde bei einem Treffen zwischen …

Volle Attacke: Lewis Hamilton erwartet zum Samstag eine weitere Steigerung

Nach Bestzeit: Hamilton erwartet am Samstag "noch mehr"

Lewis Hamilton hat mit zwei Bestzeiten in den Freien Trainings am Freitag in Abu Dhabi noch einmal seine Ambitionen klargemacht. Der Brite will den letzten Grand Prix der Formel-1-Saison 2016 gewinnen, um im …

Der Motorsportchef und sein möglicher Champion 2016: Nico Rosberg

Mercedes 2016: Team immer besser, Rosberg sehr kontrolliert

Seit der Einführung des neuen Antriebsreglements zur Formel-1-Saison 2014 hat Mercedes alle Titel abgeräumt. Auch im aktuellen Jahr führte kein Weg an den Silbernen vorbei. Mercedes holte sich …

Pascal Wehrlein wechselt zur Formel-1-Saison 2017 ins Lager von Sauber

Wechsel perfekt: Pascal Wehrlein dockt bei Sauber an

Nach nur einem Jahr im Lager von Manor geht Pascal Wehrlein den nächsten Formel-1-Schritt. Der Deutsche wechselt zur Saison 2017 zu Sauber. Der 22-Jährige hat nach Informationen von …

Lewis Hamilton fuhr am Vormittag in Abu Dhabi zur Bestzeit

Formel 1 Abu Dhabi 2016: Auftakt geht an Lewis Hamilton

An diesem Wochenende ist es soweit, das Formel-1-Finale der Saison 2016 mit der Entscheidung im Kampf um den WM-Titel zwischen Nico Rosberg und Lewis Hamilton findet statt. Ort des Geschehens sind die …

AUCH INTERESSANT
Walter Röhrl: Seine 7 besten Momente

AUTO-SPECIAL

Walter Röhrl: Seine 7 besten Momente

Walter Röhrl gehört zu den besten Rallye-Fahrern aller Zeiten und fuhr auch auf der Rundstrecke bedeutende Rennsiege ein. Jetzt wird es persönlich: Walter Röhrl kramt in seiner Fotokiste und …


Formel1.de

TOP ARTIKEL
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und der Preis
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und …
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Porsche Cayenne E-Hybrid Test: Was er wirklich verbraucht
Porsche Cayenne E-Hybrid Test: Was er wirklich …
Porsche 919 Hybrid Evo: Neuer Rekord auf der Nordschleife?
Porsche 919 Hybrid Evo: Neuer Rekord auf der …
VW T-Roc Cabrio 2020: VW legt sich mit Range Rover an
VW T-Roc Cabrio 2020: VW legt sich mit Range …
Suzuki Swift Sport 2018 Test: Rennsemmel für kleines Geld
Suzuki Swift Sport 2018 Test: Rennsemmel für …
Jaguar I-Pace 2018: Der erste Check des neuen Elektro-SUV
Jaguar I-Pace 2018: Der erste Check des neuen …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo