Haar in der Mercedes-Suppe: Lauda will mehr Zuverlässigkeit

, 09.03.2015

Nika Lauda fordert von Mercedes in der neuen Saison eine höhere Zuverlässigkeit - Im Optimalfall sollen die beiden Piloten 2015 maximal noch einmal ausfallen

Viel besser hätte die Formel-1-Saison 2014 für Mercedes kaum laufen können. Lewis Hamilton und Nico Rosberg gewannen gemeinsam 16 der 19 Rennen, landeten in der Fahrerwertung auf den Rängen eins und zwei und bescherten den Silberpfeilen auch noch den Titel in der Konstrukteurs-Weltmeisterschaft. Für Niki Lauda ist das allerdings kein Grund, sich jetzt auf den Lorbeeren auszuruhen. Er sieht vor allem in einem Bereich noch immer Potenzial für Verbesserungen.

"Eins ist klar: Die Konstrukteurs-Meisterschaft muss her, überhaupt keine Diskussion. Bei der Fahrer-Weltmeisterschaft ist das genauso", erklärt der Aufsichtsratsvorsitzende des Mercedes-Teams gegenüber dem 'ORF' und erklärt: "Vergangenes Jahr ist jedes Auto dreimal ausgefallen und das muss um die Hälfte reduziert werden. Das ist ein ganz klarer Plan, den wir beide (Lauda und Toto Wolff; Anm. d. Red.) Paddy Lowe aufgetragen haben."

"Er darf eineinhalbmal in 20 Rennen ausfallen bei Lewis und Nico - Wenn es geht parallel, damit wir keinen bevorzugen oder benachteiligen", so Laudas Rechnung, bei der allerdings etwas unklar bleibt, wie ein halber Ausfall aussehen soll. In der abgelaufenen Saison sah Hamilton die Zielflagge in Australien, Kanada und Belgien nicht, Rosberg legte seine "Nullrunden" in Großbritannien, Singapur und Abu Dhabi ein.

"Wenn du standfest sein willst - und das musst du als Mercedes - dann ist dieses Ziel zu erreichen", erklärt Lauda und fügt abschließend hinzu: "Es ist ein sehr schwieriges Ziel. Man kann noch so viel gewinnen, aber die Ausfallquote muss reduziert werden. Und das wird interessant sein, ob wir das richtig umsetzen können." Sollte Mercedes das tatsächlich gelingen, dürfte die Konkurrenz 2015 noch größere Probleme haben, die Silberpfeile einzufangen.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Formel 1-News

Kann Ferrari mit Sebastian Vettel bereits 2015 in eine neue Ära starten?

Die rote Gefahr? Mercedes hat Ferrari auf der Rechnung

2014 war für Ferrari ohne Zweifel ein Jahr zum Vergessen. In der WM landete die Scuderia nur auf Rang vier, erstmals seit 1993 blieb man in einer kompletten Formel-1-Saison wieder ohne einen einzigen …

Lewis Hamilton geht als neuer Weltmeister in die Formel-1-Saison 2015

Mercedes in Melbourne: Auch 2015 wieder einsame Spitze?

Egal, wen man fragt, Mercedes gilt bei fast allen Formel-1-Expterten als großer Favorit für die Saison 2015. Überraschend ist das angesichts der Dominanz des vergangenen Jahres nicht. Die …

Daumen hoch: Lewis Hamilton ist sich mit Mercedes so gut wie einig

Lewis Hamilton: Mercedes-Vertragsgespräche bald beendet

Selbst ist der Mann - nach diesem Motto hat sich Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton im vergangenen Jahr von seinem Management getrennt, um in die Vertragsverhandlungen mit Mercedes zu gehen. Der Vertrag des …

Mercedes bei den Testfahrten in Spanien: Nicht immer war alles im grünen Bereich

Schnell, aber zickig: Der neue Mercedes ist "schwierig"

Mercedes hat bei den Testfahrten vor dem Start in die Formel-1-Saison 2015 einen glänzenden Eindruck hinterlassen. Nico Rosberg und Lewis Hamilton markierten in der letzten Testwoche in Barcelona die …

Sebastian Vettel blickt relativ optimistisch auf die Formel-1-Saison 2015

Sebastian Vettel: Auch Mercedes ist nicht unschlagbar

Die Mercedes-Ingenieure haben über den Winter errechnet, dass Ferrari als meistverbessertes Team in die Formel-1-Saison 2015 starten müsste. Vor zwölf Monaten, so heißt es, betrug der …

AUCH INTERESSANT
20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

AUTO-SPECIAL

20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

Härter, schneller und noch krasser: „Pikes Peak“ ist der „Heilige Gral“ unter den Bergrennen und geht in die Extreme. Volkswagen war dort so schnell wie niemand zuvor und schaffte es, einen …


Formel1.de

TOP ARTIKEL
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die großen Trümpfe
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die …
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
McLaren 600LT Test: Liebe auf den ersten Kick
McLaren 600LT Test: Liebe auf den ersten Kick
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die großen Trümpfe
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die …
German Car of the Year 2019: Das beste Auto des Jahres
German Car of the Year 2019: Das beste Auto des …
Skoda Fabia Monte Carlo Test 2019: Der sportliche Einstieg
Skoda Fabia Monte Carlo Test 2019: Der …
Jaguar I-Pace Test: Bringt dieser Elektro-SUV die Wende?
Jaguar I-Pace Test: Bringt dieser Elektro-SUV …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo