Halo-Cockpitschutz: Einführung 2017 steht nichts im Wege

, 05.02.2016

Die Technikchefs der Formel-1-Teams und die FIA unterstützen die Einführung des Cockpitschutzes Halo, der den Kopf der Fahrer vor Wrackteilen schützen soll

Die Formel-1-Technikchefs und die FIA haben den Cockpitschutz Halo abgesegnet. Das berichtet die 'BBC'. Damit ist ein entscheidender Schritt zur Einführung des optisch an einen Heiligenschein erinnernden System im Jahr 2017 gelungen. Die Fahrergewerkschaft GPDA, an der alle Formel-1-Piloten beteiligt sind, hatte die von Mercedes und der FIA-Forschungsabteilung entwickelte Vorrichtung gefordert, die den Kopf vor umherfliegenden Teilen schützen soll.

Beim Treffen der Technischen Arbeitsgruppe am vergangenen Freitag in Heathrow gab es nun Zustimmung für das System. Laut dem GPDA-Vorsitzenden Alex Wurz handelt es sich bei den nächsten Schritten nur noch um eine "Formalität", wie dieser gegenüber 'Motorsport-Total.com' klarstellte.

"Wir befinden uns in einem Zeitrahmen, wo die Formel-1-Leute das ohne weiteres hinkriegen sollten. Und all diese Änderungen, die in dieser Region liegen - ob Nacken-, Kopfstütze oder andere strukturelle Dinge, die das Eindringen von Objekten verhindern -, sind sogar noch kurzfristiger eingeführt worden."

Das System muss nun den normalen Weg durch alle Entscheidungsgremien gehen - zuerst die Strategiegruppe, dann die Formel-1-Kommission und abschließend der Weltrat. Widerstände sind aber nicht zu erwarten, schließlich reicht in der Strategiegruppe noch bis März eine einfache Mehrheit.

Die Teams sind nun außerdem gefragt, das System so weiterzuentwickeln, dass es an einem Formel-1-Boliden ansprechend aussieht. Die Vorschläge gehen dann an Whiting, der als FIA-Rennleiter für Sicherheitsfragen zuständig ist. Zudem sollen Tests mit einer kugelsicheren Windschutzscheibe durchgeführt werden, um auch kleinere Teile vom Eindringen ins Cockpit abzubringen.Diesbezüglich Man rechnet man allerdings noch mit einer längeren Entwicklungszeit.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Formel 1-News

Angst bei Mercedes: Kommen die Silberpfeile 2016 unter die Räder?

Formel 1 2016: Mercedes fürchtet Ferrari und McLaren-Honda

Mercedes geht nach zwei dominanten WM-Triumphen als haushoher Favorit in die Saison 2016. Doch bei den Silberpfeilen will man davon nichts wissen. "Niemand bei uns rechnet damit, dass wir gewinnen …

Niki Lauda und Dieter Zetsche könnten auch in Zukunft ein Gespann bleiben

Mercedes auf Kuschelkurs mit Ferrari: "Sind Freunde"

Im Vorfeld des sich anbahnenden Duells um den Formel-1-WM-Titel 2016 sendet Daimler-Boss Dieter Zetsche ein versöhnliches Signal in Richtung Maranello. Der 'Gazzetta dello Sport' schildert er sein …

Bald bei Renault? Chris Dyer könnte demnächst Französisch-Stunden nehmen

Renault rüstet auf: Schumacher-Intimus Dyer vor Rückkehr

Die neue Renault-Werksmannschaft verstärkt ihr Technikerteam offenbar mit einem weiteren alten Bekannten. Wie aus der Szene zu hören ist, soll der ehemalige Ferrari-Mann Chris Dyer bei den …

Die Formel-1-Antriebe sollen ebenbürtiger werden, aber nicht um jeden Preis

Ende des Tokensystems? Was die Formel 1 wirklich plant

Die Formel-1-Saison 2016 hat noch nicht begonnen, da fällt schon der Startschuss für politische Spielchen hinter den Kulissen: Dass Renaults Formel-1-Projektleiter Cyril Abiteboul anlässlich …

Fernando Alonso und Carlos Ghosn: Das passte schon früher

Renault: Konzernchef träumt von Fernando-Alonso-Comeback

Renault ist zurück in der Formel 1. Das neue Werksteam präsentierte gestern sein neues Aufgebot und die Fahrer Kevin Magnussen und Jolyon Palmer. Den ganz großen Glanz alter Tage …

AUCH INTERESSANT
20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

AUTO-SPECIAL

20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

Härter, schneller und noch krasser: „Pikes Peak“ ist der „Heilige Gral“ unter den Bergrennen und geht in die Extreme. Volkswagen war dort so schnell wie niemand zuvor und schaffte es, einen …


Formel1.de

TOP ARTIKEL
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die großen Trümpfe
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die …
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
McLaren 600LT Test: Liebe auf den ersten Kick
McLaren 600LT Test: Liebe auf den ersten Kick
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die großen Trümpfe
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die …
German Car of the Year 2019: Das beste Auto des Jahres
German Car of the Year 2019: Das beste Auto des …
Skoda Fabia Monte Carlo Test 2019: Der sportliche Einstieg
Skoda Fabia Monte Carlo Test 2019: Der …
Jaguar I-Pace Test: Bringt dieser Elektro-SUV die Wende?
Jaguar I-Pace Test: Bringt dieser Elektro-SUV …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo