Honda versichert: "Werden bis zur letzten Minute nachlegen"

, 29.01.2015

Der MP4-30 soll McLaren und Honda wieder an die Spitze bringen - Honda-Motorsportchef Yasuhisa Arai über die ehrgeizigen Pläne in Großbritannien und Japan

McLaren und Honda sind bereit für die Reise zurück in die Zukunft. Das langfristige Ziel der alten, neuen Zusammenarbeit ist es, an jene großen Erfolge anzuknüpfen, die man Ende der 1980er- und Anfang der 1990er-Jahre in Form von je vier Fahrer- und Konstrukteurs-WM-Titeln erlebte. Richten sollen es die beiden Ex-Weltmeister Fernando Alonso und Jenson Button im Cockpit des am Donnerstag online vorgestellten McLaren-Honda MP4-30.

Vor allem Antriebslieferant Honda steht vor eine Mammutaufgabe. Während die Konkurrenz von Mercedes, Ferrari und Renault bereits ein Jahr Rennerfahrung mit den V6-Turbo-Aggregaten hat, wissen die Japaner angesichts ihres Comebacks zur Saison 2015 noch nicht so recht, was sie erwartet. Die ersten Testfahrten mit dem Interimsboliden McLaren-Honda MP4-29H verliefen im November in Abu Dhabi noch nicht wie erhofft.

Dennoch ist der Optimismus im Hause Honda groß. "Ich bin entzückt, ein Teil dieses Teams zu sein", sagt Honda-Motorsportchef Yasuhisa Arai und führt an: "Verglichen mit den 1980er-Jahren haben sich das Reglement und die Technologie in der Formel 1 grundlegend geändert. Ich kann sagen, dass McLaren und Honda in der Vergangenheit erfolgreich zusammengearbeitet haben und ich zuversichtlich, dass wir beginnend mit diesem Jahr sogar noch besser zusammenarbeiten werden, um Erfolg zu haben."

"Wir haben gemeinsam alles unternommen, um die bestmögliche Aerodynamik und die bestmögliche Motorleistung zu einer Einheit werden zu lassen. Gemeinsam arbeiten wir auf dasselbe Ziel hin", sagt Arai und bezieht sich damit auf die Worte von McLaren-Boss Ron Dennis, der anlässlich der Präsentation verlauten ließ: "Ich bin zuversichtlich, dass wir gemeinsam das erreichen, was wir uns vorgenommen haben: Als McLaren-Honda Grands Prix und schließlich den WM-Titel zu gewinnen."

Bezogen auf das hochmotivierte Fahrerduo Alonso/Button hält der Honda-Motorsportchef fest: "Ich habe das Gefühl, dass sie ganz unterschiedliche Charaktere sind. Wenn sie aber gemeinsam als Team arbeiten, dann steht uns die immense Erfahrung zweier Weltmeister zur Verfügung. Ich bin mir sicher, dass jede von ihnen kommende Rückmeldung dem Team helfen wird."

Auf die ersten Testfahrten des MP4-30 ist man bei Honda schon sehr gespannt. Mit den fünf Runden ohne Rundenzeit im November in Abu Dhabi könne man den am Sonntag beginnenden Jerez-Test nicht vergleichen. "Das Auto ist komplett neu. Wir haben im Bereich der Antriebseinheit Fortschritte erzielt und werden bis zur letzten Minute nachlegen", sagt Arai und versichert: "Wir sind bereit für die lange Saison mit 20 Rennen."

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Formel 1-News

McLaren startet mit Honda in eine neue Ära: Der MP4-30 kommt in Silber daher

Zurück in die Zukunft: McLaren-Honda zeigt den MP4-30

23 Jahre nachdem zuletzt ein McLaren-Honda das Licht der Öffentlichkeit erblickt hatte, präsentierte das britische Team am heutigen Donnerstag in der Unternehmenszentrale in Woking den neuen MP4-30 …

Mit dem neuen McLaren-Honda MP4-30 sollen Alonso und Button Siege einfahren

McLaren-Honda MP4-30: Formel-1-Siege und Titel sind das Ziel

McLaren startet gemeinsam mit dem neuen (alten) Antriebspartner Honda in die Formel-1-Saison 2015. Eine große Präsentation des neuen Fahrzeuges am Standort Woking sparte man sich zum Start in die …

McLaren-Honda kann auf eine gewisse Entwicklung bei den Motoren hoffen

Erster Sieg für Honda: Entwicklung auch 2015 möglich

Neueinsteiger Honda hat einen ersten Sieg im Kampf um mehr Freiheiten bei der Motorenentwicklung errungen. Wie die 'BBC' berichtet, so soll es nun auch den Japanern gestattet sein, ihren Antrieb über …

Stoffel Vandoorne konnte am Dienstag keine drei vollen Runden fahren

Abu-Dhabi-Test: Holpriges Honda-Debüt, Bottas Schnellster

Während Lewis Hamilton in Großbritannien Weltmeister-Interviews gab, waren einige seiner Kollegen in Abu Dhabi im Einsatz. Am Dienstag und Mittwoch finden auf dem Yas Marina Circuit die letzten …

Am Dienstag und Mittwoch findet in Abu Dhabi der letzte Test 2014 statt

Abu-Dhabi-Test: McLaren-Honda im Fokus

Im Anschluss an das WM-Finale in Abu Dhabi findet am Dienstag und Mittwoch der letzte Test der Formel-1-Saison 2014 statt. Im Mittelpunkt des Interesses steht der erste öffentliche Auftritt von …

AUCH INTERESSANT
20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

AUTO-SPECIAL

20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

Härter, schneller und noch krasser: „Pikes Peak“ ist der „Heilige Gral“ unter den Bergrennen und geht in die Extreme. Volkswagen war dort so schnell wie niemand zuvor und schaffte es, einen …


Formel1.de

TOP ARTIKEL
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die großen Trümpfe
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die …
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
McLaren 600LT Test: Liebe auf den ersten Kick
McLaren 600LT Test: Liebe auf den ersten Kick
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die großen Trümpfe
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die …
German Car of the Year 2019: Das beste Auto des Jahres
German Car of the Year 2019: Das beste Auto des …
Skoda Fabia Monte Carlo Test 2019: Der sportliche Einstieg
Skoda Fabia Monte Carlo Test 2019: Der …
Jaguar I-Pace Test: Bringt dieser Elektro-SUV die Wende?
Jaguar I-Pace Test: Bringt dieser Elektro-SUV …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo