Knalleffekt! Champion Nico Rosberg beendet Formel-1-Karriere

, 02.12.2016

Schock für die Formel 1: Mercedes-Pilot Nico Rosberg gab im Vorfeld der FIA-Gala in Wien bekannt, dass er als frischgebackener Weltmeister seine Karriere beendet

Knalleffekt bei der Pressekonferenz zur FIA-Weltmeistergala in Wien: Nico Rosberg beendet als Champion seine Formel-1-Karriere! Mit der Hammernachricht überraschte der 31-Jährige alle. Er habe seine Ziele erreicht, er beende jetzt seine Karriere. Er hat Tränen in den Augen, als er den Rücktritt bekannt gibt. Er lächelt, dass seine Frau Vivian sich sehr darauf freuen werde. Aber mehr könne er nicht mehr erreichen, daher lässt er es jetzt gut sein.

"Eine mutige Entscheidung", erklärt FIA-Präsident Jean Todt, der bereits heute Morgen von Toto Wolff informiert wurde. Der Österreicher erklärt, er habe im Gespräch sofort gespürt, dass Rosberg ernst machen wird. Überreden ausgeschlossen. Es sei auch für Wolff "schwierig" gewesen. Wolff war gerade auf dem Weg in die Flughafenlounge Richtung Stuttgart, da klingelte sein Handy. Und da hat er vom Rücktritt erfahren.

Er wollte sich die Strapazen nicht mehr antun, denen er sich dieses Jahr auf dem Weg zum WM-Titel unterwerfen musste, erklärt Rosberg auf dem Podium. Er wirkt glücklich dabei. Er scheint mit der Entscheidung im Reinen zu sein. "Zu erleben, wie sich alle für mich gefreut hat, war wunderschön", sagt er.

Während Rosberg spricht, klingelt ein Handy. "Soll ich rangehen?", scherzt Rosberg, als keiner abnimmt und der Klingelton weiter nervt. Rosberg erklärt, er habe vor Abu Dhabi gewusst, dass er den Titel holt. Und da hat er bereits gewusst, dass es sein letztes Rennen in der Formel 1 sein wird.

Am Montag sei es dann "ein Prozess" gewesen. "Ich wusste nicht, ob ich die Eier haben würde, es wirklich durchzuziehen", sagt er. Papa Keke habe "verständnisvoll" reagiert. Rosberg wird gefragt, ob er noch einmal in die Formel 1 zurückkehren wird. "Nein, definitiv nicht. Das Thema ist erledigt", sagt er. Und lacht dabei. Und langsam sackt die Nachricht auch bei den völlig überraschten Medienvertretern.

Toto Wolff sei die zweite Person gewesen, die er informiert habe. Das sei das Schwierigste, weil er Mercedes in eine schwierige Situation bringt. Das Team hatte mit ihm geplant für 2018.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Formel 1-News

Familie statt Formel 1: Nico Rosberg erntet für seine Entscheidung viel Respekt

Reaktionen auf Rosberg-Rücktritt: Selbst Ecclestone …

Mit der Ankündigung, die Formel-1-Bühne mit sofortiger Wirkung zu verlassen, hat Nico Rosberg für eine der wohl größten Überraschungen der Grand-Prix-Geschichte gesorgt. Selbst …

Lewis Hamilton und Pascal Wehrlein: Sind die beiden bald Teamrivalen?

Nach Rosberg-Rücktritt: Wer wird Hamiltons Teamkollege?

Das Formel-1-Fahrerkarussell schien bis Freitagnachmittag stillzustehen. Alle Topcockpits für 2017 waren bezogen. Doch dann platzte mit dem Rücktritt Nico Rosbergs die Bombe und bei Mercedes wurde …

Surreal: Die Bahn in Le Castellet erinnert an eine Mondlandschaft

Medienberichte: Frankreich-Grand-Prix steht vor Comeback

Ab der Saison 2018 soll der Frankreich-Grand-Prix in den Formel-1-Kalender zurückkehren. Wie 'Radio Monte Carlo' am Donnerstag berichtet, würde der Circuit Paul Ricard in Le Castellet einen …

Nico Rosberg setzt die Reihe deutscher Formel-1-Champions fort

Weltmeister Nico Rosberg: Wie viel Finne steckt in ihm?

Mit dem Titelgewinn in der Formel 1 2016 hat Nico Rosberg die starke Bilanz deutscher Piloten im Grand-Prix-Sport fortsetzen können. In den vergangenen 23 Jahren ging der Fahrertitel satte zwölfmal …

Hamilton nachdenklich: Spukte in seinem Kopf auch der Rücktritt aus der Formel 1?

Kein Dementi: Wollte Hamilton nach Barcelona hinschmeißen?

Lewis Hamilton könnte der Mercedes-Truppe Ende Mai mit Rücktritt gedroht haben, weil ihm der teaminterne Umgang mit dem Stallcrash beim Spanien-Grand-Prix nicht geschmeckt haben soll. Nachdem …

AUCH INTERESSANT
Walter Röhrl: Seine 7 besten Momente

AUTO-SPECIAL

Walter Röhrl: Seine 7 besten Momente

Walter Röhrl gehört zu den besten Rallye-Fahrern aller Zeiten und fuhr auch auf der Rundstrecke bedeutende Rennsiege ein. Jetzt wird es persönlich: Walter Röhrl kramt in seiner Fotokiste und …


Formel1.de

TOP ARTIKEL
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und der Preis
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und …
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Porsche Cayenne E-Hybrid Test: Was er wirklich verbraucht
Porsche Cayenne E-Hybrid Test: Was er wirklich …
Porsche 919 Hybrid Evo: Neuer Rekord auf der Nordschleife?
Porsche 919 Hybrid Evo: Neuer Rekord auf der …
VW T-Roc Cabrio 2020: VW legt sich mit Range Rover an
VW T-Roc Cabrio 2020: VW legt sich mit Range …
Suzuki Swift Sport 2018 Test: Rennsemmel für kleines Geld
Suzuki Swift Sport 2018 Test: Rennsemmel für …
Jaguar I-Pace 2018: Der erste Check des neuen Elektro-SUV
Jaguar I-Pace 2018: Der erste Check des neuen …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo