Mammut-Rennkalender: Mercedes will B-Team aufbauen

, 21.01.2016

Motorsportchef Wolff will mit einem B-Team einer Überbelastung seiner Truppe vorbeugen - Wieso sich die Arbeitslast am Rennwochenende nicht stemmen lässt

Mercedes plant, seine Formel-1-Mannschaft für die Saison 2016 personell zu verstärken und ein B-Team für den Einsatz an der Grand-Prix-Strecke aufzubauen. Die Maßnahme soll Überbelastung bei 21 Rennen im Formel-1-Kalender 2016 vorbeugen. Angedacht ist laut Sportchef Toto Wolff eine zweite Schicht, die zu jeder Veranstaltung reise und denen zur Hand ginge, die am härtesten arbeiten würden. "Wir sollten vorsichtig sein, weil wir bei 19 Rennen mentale und physische Grenzen erkannt haben", sagt er 'Autosport'.

Der Österreicher spricht von neuen Konzepten für eine veränderte Organisation und ist sich nicht sicher, ob die aktuelle Besetzung den um zwei Grands Prix erweiterten Programmplan stemmen könnte. "Wir schauen, was wir bei Reisen, bei dem Umgang mit den Jetlag und bei Pausenzeiten optimieren können", so Wolff. Bei einer zweiten Schicht geht es um Leute, die die Box und die Teamunterkunft abbauen - sonntags oft bis spät in die Nacht, wenn Fahrer und Verantwortliche abgereist sind.

Trotz der Belastung für seine Truppe hat Wolff Verständnis, dass Formel-1-Boss Bernie Ecclestone auf eine Erweiterung drängt: "Aus Vermarktersicht betrachtet verstehe ich, dass mehr Rennen mehr Einnahmen generieren, für mehr Übertragungszeiten sorgen und mehr Publikum ansprechen", erklärt er und verweist darauf, dass die Teams analog mehr Geld aus den Einnahmetöpfen erhalten würden. "Wenn es darum geht, das Spektakel exklusiv zu halten, dann ist es vielleicht ein Minuspunkt."

Die Formel 1 stockt ihren Kalender 2016 von derzeit 19 auf 21 Rennen auf. Die Teams stehen dann neun Monate unter Dauerstress, was von zahlreichen Verantwortlichen kritisiert wird. Wolff bezeichnete die Belastung im Gespräch mit der 'Bild'-Zeitung bereits im Dezember als "nicht machbar".

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Formel 1-News

Pat Symonds rechnet sich für die Formel-1-Saison 2016 gute Chancen aus

Williams glaubt und hofft: "Mercedes hat Risse in …

Die vergangenen beiden Jahre waren eine einzige Dominanz des Mercedes-Teams. In jeder Formel-1-Saison ließen die Silberpfeile der Konkurrenz nur drei Rennsiege übrig und gehen auch in diesem Jahr …

Damon Hill glaubt, das Williams nur mit Honda Weltmeister werden kann

Honda statt Mercedes: Hill rät Williams zum Wechsel

Ein Wechsel des Motorenpartners von Mercedes zu Honda in der Formel 1? Gemessen an den Leistungen der Saison 2015 würde das einem sportlichen Selbstmord gleichkommen. Und trotzdem rät Damon …

Bernie Ecclestone lässt an den Motorenherstellern kein gutes Haar

Ecclestone rügt Mercedes: Zweitklassiges Material für Kunden

Nächste Attacke Bernie Ecclestones auf die Motorenhersteller der Formel 1: Der Zampano wirft Mercedes und Ferrari in einem Interview mit 'TSN' vor, alle ihre Kundenteams vorsätzlich mit …

Action mit irrem Werbewert: Mercedes steht hinter dem Formel-1-Engagement

Mercedes: Formel-1-Projekt pro Jahr drei Milliarden …

Die Formel 1 darf oder muss langfristig mit Mercedes planen. Wie Motorsportchef Toto Wolff im Gespräch mit der 'Tiroler Tageszeitung' erklärt, steht der Daimler-Konzern nicht nur wegen seiner …

Arrivabene und Marchionne wollen wieder die Nummer eins im Paddock sein

Ferrari-Boss poltert: Mercedes vor Saisonstart überholen!

Die Testfahrten zur Formel-1-Saison 2016 sind noch nicht unter die Räder genommen, da zeigt sich Ferrari bereits siegessicher. Ihr ungewohnt aufreizendes Säbelrasseln begann die Scuderia am Montag …

AUCH INTERESSANT
20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

AUTO-SPECIAL

20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

Härter, schneller und noch krasser: „Pikes Peak“ ist der „Heilige Gral“ unter den Bergrennen und geht in die Extreme. Volkswagen war dort so schnell wie niemand zuvor und schaffte es, einen …


Formel1.de

TOP ARTIKEL
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und der Preis
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und …
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord
20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der …
Lamborghini Aventador SVJ: Monster holt Nordschleifen-Rekord
Lamborghini Aventador SVJ: Monster holt …
Porsche 718 Cayman GTS Test: Lohnen sich die 11.000 Euro?
Porsche 718 Cayman GTS Test: Lohnen sich die …
Porsche Cayenne E-Hybrid Test: Was er wirklich verbraucht
Porsche Cayenne E-Hybrid Test: Was er wirklich …
Porsche 919 Hybrid Evo: Neuer Rekord auf der Nordschleife?
Porsche 919 Hybrid Evo: Neuer Rekord auf der …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo