McLaren-Star Fernando Alonso: Mercedes ist tabu?

, 31.01.2015

Von wegen erste Alternative für Lewis Hamilton bei Mercedes: Fernando Alonsos Vertrag bei McLaren ist laut Ron Dennis niet- und nagelfest

Fernando Alonso ist nach sieben Jahren Pause wieder bei seinem Ex-Team McLaren gelandet. Gemeinsam mit dem neuen Antriebspartner Honda wollen die Briten in der Formel-1-Saison 2015 wieder ganz vorn angreifen. Die Personalie Alonso spielt im McLaren-Plan eine große Rolle. Der Spanier, der 2007 nach nur einem Jahr das Team im Streit verlassen hatte, unterzeichnete einen Dreijahres-Vertrag in Woking und versöhnte sich mit Teamboss Ron Dennis.

Doch wie lange hält der neue Friede? Was passiert, wenn die Kombination McLaren-Honda nicht auf Anhieb konkurrenzfähig ist? Beobachter gehen bislang davon aus, dass Alonso eine Ausstiegsklausel im Vertrag hat, die es ihm ermöglicht, 2016 den Platz von Weltmeister Lewis Hamilton bei Mercedes einzunehmen, falls dieser seinen Kontrakt dort nicht verlängert. Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff hatte bereits klargestellt, dass in einem solchen Fall Alonso der erste Ansprechpartner sei.

Der spanische Ex-Weltmeister und die Führungsriege der Silberpfeile haben die Rechnung aber ohne Ron Dennis gemacht. "Noch niemals hatte ein McLaren-Fahrer irgendeine Leistungsklausel im Vertrag. Das gilt auch für Fernando", so der Brite gegenüber der 'BBC'. Klartext: Selbst wenn es in der Saison 2015 bei McLaren-Honda nicht nach Wunsch läuft, ist Alonso an das Team gebunden - rein rechtlich betrachtet zumindest. Auch Ende 2007 wäre sein Vertrag bei McLaren eigentlich noch weitergelaufen...

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Formel 1-News

Bei winterlichen Bedingungen drehte der Mercedes W06 seine ersten Runden

Erfolgreicher Shakedown: Der neue Mercedes läuft rund

Drei Tage vor dem Beginn der ersten Testfahrten vor der Formel-1-Saison 2015 gab der neue Silberpfeilam Donnerstag in Silverstone sein Streckendebüt. Bei der ersten Ausfahrt mit dem W06 auf einer …

Adrian Newey erwartet eine lange Aufholjagd in der Formel-1-Saison 2015

Newey erwartet Geduldsprobe: 60-PS-Nachteil auf Mercedes

Red Bull sind auch in der Formel-1-Saison 2015 bei der Aufholjagd auf Mercedes etwas die Hände gebunden. Davon geht der Technikchef des Teams aus Milton Keynes aus. Adrian Newey, der sich in diesem Jahr …

Christian Horner ist sicher: Red Bull kann in der Saison 2015 zu Mercedes aufschließen

Red-Bull-Teamchef: "Wollen Mercedes unter Druck setzen"

Red Bull möchte in der Formel-1-Saison 2015 wieder um die WM-Krone kämpfen können. Nach dem Wechsel von Sebastian Vettel zu Ferrari und der neuen Aufgabenverteilung innerhalb des Teams …

Nico Rosberg war heute in Silverstone im neuen Auto unterwegs

Erste Runden in Silverstone: Mercedes zeigt Auto für 2015

Überraschung in Silverstone: Eigentlich war ja heute der große Tag der Präsentation von McLaren-Honda angesagt, doch urplötzlich tauchten aus Silverstone Fotos des neuen Mercedes F1 W06 …

Bernie Ecclestone warnt davor, dass die Formel 1 zu einseitig werden könnte

Bernie Ecclestone fürchtet weitere Jahre Mercedes-Dominanz

Neue Saison, neues Glück - oder auch nicht. Obwohl die Motorenhersteller Renault und Ferrari im Winter Zeit hatten, die Lücke zu Klassenprimus Mercedes zu schließen, geht Formel-1-Boss Bernie …

AUCH INTERESSANT
Walter Röhrl: Seine 7 besten Momente

AUTO-SPECIAL

Walter Röhrl: Seine 7 besten Momente

Walter Röhrl gehört zu den besten Rallye-Fahrern aller Zeiten und fuhr auch auf der Rundstrecke bedeutende Rennsiege ein. Jetzt wird es persönlich: Walter Röhrl kramt in seiner Fotokiste und …


Formel1.de

TOP ARTIKEL
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und der Preis
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und …
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
BMW i8 Roadster 2018 Test: So spart er Tausende Euro ein
BMW i8 Roadster 2018 Test: So spart er Tausende …
Ford Focus 2018: Der erste Check mit Insider-Informationen
Ford Focus 2018: Der erste Check mit …
Shell-Analyse: So ist der deutsche Autofahrer drauf!
Shell-Analyse: So ist der deutsche Autofahrer …
Porsche 9:11 Magazin: Die skurrilsten Reportagen im Web-TV
Porsche 9:11 Magazin: Die skurrilsten Reportagen …
Nachhaltigkeit Autoindustrie: Kommt das Ende vom Luxus?
Nachhaltigkeit Autoindustrie: Kommt das Ende vom …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo