McLaren-Star Fernando Alonso: Mercedes ist tabu?

, 31.01.2015

Von wegen erste Alternative für Lewis Hamilton bei Mercedes: Fernando Alonsos Vertrag bei McLaren ist laut Ron Dennis niet- und nagelfest

Fernando Alonso ist nach sieben Jahren Pause wieder bei seinem Ex-Team McLaren gelandet. Gemeinsam mit dem neuen Antriebspartner Honda wollen die Briten in der Formel-1-Saison 2015 wieder ganz vorn angreifen. Die Personalie Alonso spielt im McLaren-Plan eine große Rolle. Der Spanier, der 2007 nach nur einem Jahr das Team im Streit verlassen hatte, unterzeichnete einen Dreijahres-Vertrag in Woking und versöhnte sich mit Teamboss Ron Dennis.

Doch wie lange hält der neue Friede? Was passiert, wenn die Kombination McLaren-Honda nicht auf Anhieb konkurrenzfähig ist? Beobachter gehen bislang davon aus, dass Alonso eine Ausstiegsklausel im Vertrag hat, die es ihm ermöglicht, 2016 den Platz von Weltmeister Lewis Hamilton bei Mercedes einzunehmen, falls dieser seinen Kontrakt dort nicht verlängert. Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff hatte bereits klargestellt, dass in einem solchen Fall Alonso der erste Ansprechpartner sei.

Der spanische Ex-Weltmeister und die Führungsriege der Silberpfeile haben die Rechnung aber ohne Ron Dennis gemacht. "Noch niemals hatte ein McLaren-Fahrer irgendeine Leistungsklausel im Vertrag. Das gilt auch für Fernando", so der Brite gegenüber der 'BBC'. Klartext: Selbst wenn es in der Saison 2015 bei McLaren-Honda nicht nach Wunsch läuft, ist Alonso an das Team gebunden - rein rechtlich betrachtet zumindest. Auch Ende 2007 wäre sein Vertrag bei McLaren eigentlich noch weitergelaufen...

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Formel 1-News

Jenson Button und Fernando Alonso sind überzeugt von ihrem Boliden

McLarens MP4-30: Wie steil ist die Lernkurve?

Der erste große Schritt in der neuen Ära zwischen McLaren und Honda ist mit der Präsentation des neuen Boliden geschafft. Die Öffentlichkeit kennt nun den Wagen, mit dem Fernando Alonso …

McLaren startet mit Honda in eine neue Ära: Der MP4-30 kommt in Silber daher

Zurück in die Zukunft: McLaren-Honda zeigt den MP4-30

23 Jahre nachdem zuletzt ein McLaren-Honda das Licht der Öffentlichkeit erblickt hatte, präsentierte das britische Team am heutigen Donnerstag in der Unternehmenszentrale in Woking den neuen MP4-30 …

Mit dem neuen McLaren-Honda MP4-30 sollen Alonso und Button Siege einfahren

McLaren-Honda MP4-30: Formel-1-Siege und Titel sind das Ziel

McLaren startet gemeinsam mit dem neuen (alten) Antriebspartner Honda in die Formel-1-Saison 2015. Eine große Präsentation des neuen Fahrzeuges am Standort Woking sparte man sich zum Start in die …

McLaren und Honda starten durch, aber wie gut ist die Paarung im ersten Jahr?

Watson glaubt: McLaren braucht "etwas Zeit"

McLaren-Honda ist zurück. Doch ob die britisch-japanische Partnerschaft gleich an die gemeinsamen Erfolge anknüpfen kann, ist ungewiss. Auch der frühere Formel-1-Pilot John Watson hat seine …

Jacques Villeneuve sieht Fernando Alonsos Rückkehr mit gemischten Gefühlen

McLaren und Alonso: Villeneuve befürchtet Chaos

Die Wechselgerüchte um Fernando Alonso und McLaren haben in den vergangenen Wochen und Monaten hohe Wellen geschlagen. Mittlerweile ist klar: Der Spanier kehrt nach Woking zurück und fährt die …

AUCH INTERESSANT
Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

AUTO-SPECIAL

Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

100 Meter über dem Meer, sensationell in die Steilküste gesprengt und dazu spektakuläre Ausblicke: die Amalfitana in Italien gehört mit ihren zahlreichen Kurven, den schroffen Felsen zwischen der …


Formel1.de

TOP ARTIKEL
VW Passat 2019 Facelift: Der erste Check - das ändert sich
VW Passat 2019 Facelift: Der erste Check - das …
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Volvo V60 Cross Country 2019 Test: Die bessere Wahl!
Volvo V60 Cross Country 2019 Test: Die bessere …
Audi RS Q5: Jetzt wird doppelt geladen!
Audi RS Q5: Jetzt wird doppelt geladen!
Audi TTS Competition 2019 Test: Die neuen Extras
Audi TTS Competition 2019 Test: Die neuen Extras
Bei 180 km/h ist Schluss: Tempolimit für alle neuen Volvo
Bei 180 km/h ist Schluss: Tempolimit für alle …
BMW M850i xDrive 2019 Test: Was man wissen muss!
BMW M850i xDrive 2019 Test: Was man wissen muss!


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo