Mercedes dementiert Formel-1-Ausstiegsgerüchte

, 07.06.2017

Mercedes beruhigt die Formel-1-Fans: Das Gerücht von Eddie Jordan, dass Mercedes sich ab 2018 in eine Zuliefererrolle begibt, sei aus der Luft gegriffen

Das Dementi ließ nicht lange auf sich warten: Mercedes widerlegt in einer Presseaussendung die Aussagen Eddie Jordans, dass sich der deutsche Hersteller nach der Saison 2018 aus der Formel 1 zurückziehen würde. Der Ire behauptete gegenüber 'Auto Bild motorsport', dass Mercedes sich nach dem nächsten Jahr in die Rolle als Motorenlieferant zurückziehen würde. Die Pressemitteilung sagt deutlich: "Diese Aussagen sind komplett falsch und es gibt keinerlei Überlegungen in diese Richtung."

Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff nimmt Jordan auf die Schippe: "Monaco ist ein Ort, an dem die Leute gerne Party machen und wie es aussieht, hat jemand davon ein bisschen zu viel gemacht!" Sämtliche Spekulationen in die Richtung entbehrten jeglicher Basis und seien lediglich Überlegungen eines Individuums, heißt es weiter.

Wolff verweist auf den noch mit Bernie Ecclestone geschlossenen Vertrag, der das Team zur Teilnahme an der Formel 1 bis 2020 verpflichtet. "Außerdem diskutieren wir mit den neuen Besitzern den darauf folgenden sportlichen Zyklus." Keinerlei Angaben gibt es seitens Mercedes zur Formel E, wo der Hersteller sich einen Startplatz für die Saison 2018/19 gesichert hat, in der vorläufigen Liste der offiziellen Hersteller aber bisher nicht auftaucht.

Eddie Jordan hatte in der Vergangenheit korrekt das Comeback von Michael Schumacher und die Verpflichtung von Lewis Hamilton vorhergesagt.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Formel 1-News

Neigt sich die Zeit der Silberpfeile in der Formel 1 dem Ende entgegen?

Mercedes: Jordan prognostiziert Formel-1-Ausstieg nach 2018!

Der Formel 1 könnte die schlimmste Schreckensmeldung seit dem Hersteller-Exodus Ende der 2000er-Jahre bevorstehen: Mercedes-Toporakel Eddie Jordan zufolge soll der Konzern nach der Saison 2018 den Stecker …

Toto Wolff hatte in Monaco eine

Mercedes nach Debakel: Schnelle Lösungen, keine Teamorder

Mercedes-Sportchef Toto Wolff will trotz der jüngsten Schwierigkeiten der Silberpfeile in der Formel-1-Saison 2017 im WM-Duell mit Ferrari zurückschlagen. Der Österreicher erinnert an den verkorksten …

Bernie Ecclestone und Fabiana Fiosi reisen jetzt gemeinsam um die Welt

Bernie Ecclestones leiser Abschied: Formel 1 nicht …

Der entmachtete Formel-1-Boss Bernie Ecclestone hat sein Leben nach seiner Degradierung nur in einigen Bereichen geändert. Wie der 86-Jährige im Interview mit dem Schweizer 'Blick' sagt, würde er zumindest …

Bernie Ecclestone glaubt, dass Ferrari Sebastian Vettel lieber siegen sieht

Bernie Ecclestone war klar: Räikkönen darf nicht gewinnen!

Kimi Räikkönen stand beim Grand Prix von Monaco auf Pole-Position und gewann den Start, führte aber nur bis zum ersten Boxenstopp. Das Ferrari-Team ermöglichte Sebastian Vettel eine abweichende Strategie, …

Die Antriebssituation in der Königsklasse könnte sich in drei Jahren ändern

Formel-1-Motoren: Hybridfrage spaltet Mercedes und Red Bull

Die jüngsten Ausstiegsdrohungen der Red-Bull-Mannschaft haben die Diskussionen über ein neues Motorenreglement ab der Saison 2021 in den Blickpunkt der Formel-1-Welt rücken lassen. In zahlreichen Punkten …

AUCH INTERESSANT
Walter Röhrl: Seine 7 besten Momente

AUTO-SPECIAL

Walter Röhrl: Seine 7 besten Momente

Walter Röhrl gehört zu den besten Rallye-Fahrern aller Zeiten und fuhr auch auf der Rundstrecke bedeutende Rennsiege ein. Jetzt wird es persönlich: Walter Röhrl kramt in seiner Fotokiste und …


Formel1.de

TOP ARTIKEL
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
RUF CTR Yellowbird 2017: Ein Wahnsinns-Preis für 710 PS
RUF CTR Yellowbird 2017: Ein Wahnsinns-Preis für …
Ford GT 2017: Warum Ferrari & Co. eine Schlappe kassierten
Ford GT 2017: Warum Ferrari & Co. eine …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Porsche 9:11 Magazin: Die skurrilsten Reportagen im Web-TV
Porsche 9:11 Magazin: Die skurrilsten Reportagen …
Nachhaltigkeit Autoindustrie: Kommt das Ende vom Luxus?
Nachhaltigkeit Autoindustrie: Kommt das Ende vom …
World Car of the Year 2018: Die 6 besten Autos der Welt!
World Car of the Year 2018: Die 6 besten Autos …
VW Touareg 2018: Der erste Check und was die Zukunft bringt
VW Touareg 2018: Der erste Check und was die …
VW Arteon Shooting Brake: 400 PS! Das geht nach hinten los
VW Arteon Shooting Brake: 400 PS! Das geht nach …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo