Mexiko 2015: Umbauten an Formel-1-Strecke gehen voran

, 27.01.2015

Die Modernisierung der Formel-1-Rennstrecke in Mexiko-Stadt ist auf einem guten Weg: Boxengebäude abgerissen, Neukonstruktion nimmt Gestalt an

Nach über 20 Jahren Pause wird Mexiko in der Formel-1-Saison 2015 endlich wieder einen Grand Prix ausrichten. Am 1. November wird die Königsklasse im altehrwürdigen Autodromo Hermanos Rodriguez gastieren. Auf der Traditionsstrecke in Mexiko-Stadt hatte auch der bisher letzte Grand Prix des Landes im Jahr 1992 stattgefunden . Die Anlage war in den vergangenen Jahren kaum auf neuestem Stand gehalten worden. Daher laufen vor dem Comeback umfangreiche Modernisierungsarbeiten.

"Der Abriss der Boxengebäude ist abgeschlossen", wird Christian Epp von der spanischen Agentur 'EFE' zitiert. Der Deutsche leitet vor Ort den Umbau, der unter Federführung des Aachener Streckenarchitekten Hermann Tilke durchgeführt wird. Der Bau der neuen Boxen sowie der VIP-Lounges und des Medienzentrums sei zur Hälfte fertig, gemessen am Gesamtvolumen der Umbauten habe man sogar bereits 60 Prozent aller Arbeiten erledigt.

"Anfang März beginnen wir mit dem Auftragen des neuen Asphalts. Diese Arbeiten werden Ende Juli beendet sein", erklärt Epp. In der kommenden Woche beginne man mit dem Ausbau des Medienzentrums. "Wir arbeiten gleichzeitig an vielen verschiedenen Bereichen. Es geht alles gut voran. Wir kommen mit dem Zeitplan sehr gut zurecht", meint der Deutsche, der Formel-1-Rennleiter Charlie Whiting im Dezember über die Fortschritte informiert hatte.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Formel 1-News

Sebastian Vettel drohte vor dem Wechsel zu Ferrari die Lust am Fahren zu verlieren

Vor Wechsel zu Ferrari: Sebastian Vettel dachte an Rücktritt

Sebastian Vettel dachte vor seinem Wechsel von Red Bull zu Ferrari darüber nach, seine Karriere in der Formel 1 zu beenden. Das hat Red-Bull-Teamchef Christian Horner heute am Rande eines Medienevents …

Daniel Ricciardo und Daniil Kwjat: Das neue Fahrerduo bei Red Bull

Ricciardos Respekt vor Kwjat: "Wenn er sofort gewinnt..."

Mit dem 25-jährigen Australier Daniel Ricciardo und dem fünf Jahre jüngeren Russen Daniil Kwjat startet Red Bull in die Ära nach Sebastian Vettel. Zwar sind die beiden 2015er-Piloten des …

James Allison spricht über die Entwicklung des neuen Ferrari

Ferrari-Technikchef: "Das neue Auto sieht deutlich …

Am Freitag wird Ferrari das Geheimnis um das neue Formel-1-Auto von Sebastian Vettel und Kimi Räikkönen lüften und den SF15-T der Öffentlichkeit vorstellen. Doch schon vor der offiziellen …

Das ist der neuen Lotus E23 für die Formel-1-Saison 2015

Überraschung aus Enstone: Lotus zeigt den E23 Hybrid

Nachdem Lotus im vergangenen Jahr als letztes Team sein neues Formel-1-Auto präsentiert hatte, gehört der Rennstall aus Enstone in diesem Jahr zu den Vorreitern. Als drittes Team zeigte Lotus am …

Jolyon Palmer wird regelmäßig im Lotus Platz nehmen dürfen

Palmer und der Lotus-Deal: Streckenzeit der wichtigste Punkt

Für den Aufstieg zum Stammpiloten hat es bei Jolyon Palmer nicht gereicht, doch der aktuelle GP2-Meister konnte sich mit der Testfahrerrolle bei Lotus dennoch einen lukrativen Platz sichern. Beim Team …

AUCH INTERESSANT
Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

AUTO-SPECIAL

Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

100 Meter über dem Meer, sensationell in die Steilküste gesprengt und dazu spektakuläre Ausblicke: die Amalfitana in Italien gehört mit ihren zahlreichen Kurven, den schroffen Felsen zwischen der …


Formel1.de

TOP ARTIKEL
VW Passat 2019 Facelift: Der erste Check - das ändert sich
VW Passat 2019 Facelift: Der erste Check - das …
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
BMW 2er Gran Coupé 2020: Der erste Check und neue Infos
BMW 2er Gran Coupé 2020: Der erste Check und …
Volvo V60 Cross Country 2019 Test: Die bessere Wahl!
Volvo V60 Cross Country 2019 Test: Die bessere …
Audi RS Q5: Jetzt wird doppelt geladen!
Audi RS Q5: Jetzt wird doppelt geladen!
Audi TTS Competition 2019 Test: Die neuen Extras
Audi TTS Competition 2019 Test: Die neuen Extras
Bei 180 km/h ist Schluss: Tempolimit für alle neuen Volvo
Bei 180 km/h ist Schluss: Tempolimit für alle …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo