Nico Rosberg: Glück im Privatleben ist Teil seines Erfolges

, 18.04.2016

Der Mercedes-Star freut sich über die gedrückten Däumchen der kleinen Alaia und erklärt, wieso er seine Liebsten bei jeder Gelegenheit in den TV-Kameras grüßt

Glück im Privatleben sei einer der Faktoren für seinen Erfolg in der Formel 1, sagt Mercedes-Star und WM-Spitzenreiter Nico Rosberg. Auch wenn ihn seine Ehefrau Vivian und seine Tochter Alaia in dieser Saison noch nicht an die Grand-Prix-Schauplätze begleitet haben, schöpft der 30-Jährige aus ihrer Unterstützung Kraft und Motivation - so wie beim China-Rennen am Sonntag: "Ich hatte das Gefühl, dass mir die kleinen Finger zu Hause besonders Glück gebracht haben - beim Daumen drücken."

Rosberg sagt, dass die Menschen in seiner unmittelbaren Umgebung "auf verschiedene Arten und Weisen" großen Anteil an seinen Leistungen hätten, was er mit Grüßen in den Pressekonferenzen oder in TV-Interviews würdigen will. "Ich finde es immer schön, so etwas in die Kamera rein zu sagen - wenn sie zu Hause zugucken und sich ein Moment teilen lässt", erklärt der Deutsche. "Das Private hat immer einen kleinen Einfluss auf den Sport. Es ist kein Nachteil, wenn es dort stimmt", so Rosberg.

Dennoch weiß er, dass nur Topleistungen auf der Rennbahn zu seinem ersten WM-Titel führen: "In den vergangenen 20 oder 30 Jahren hat immer der beste Fahrer gewonnen - und nicht der, bei dem alles zusammengekommen ist", relativiert er. Rosberg wurde im vergangenen August Vater von Tochter Alaia. Bereits rund ein Jahr zuvor heiratete er seine langjährige Lebensgefährtin Vivian. Die studierte Innenarchitektin betreibt mittlerweile eine Eisdiele auf Ibiza, die Familie hat ihren Lebensmittelpunkt allerdings in Monaco.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Formel 1-News

Lewis Hamilton ist nachdenklich, aber längst nicht aller Hoffnung ledig

Hamiltons WM-Thron wackelt: "Spüre die dunkle Wolke"

Gleitet Lewis Hamilton die Verteidigung des WM-Titels nach nur drei Grands Prix in der Saison 2016 aus den Händen? Mit 36 Punkten Rückstand auf Stallgefährte Nico Rosberg in der …

Sebastian Vettel würde der Konkurrenz in Silber gerne wieder das Heck zeigen

Mysterium Ferrari: In Wahrheit längst so schnell wie …

Rennpech, Unfälle und Patzer der Piloten: Die ersten Grands Prix der Formel-1-Saison 2016 ließen nur bedingt einen Rückschluss darauf zu, wie stark Ferrari die Lücke zu Mercedes …

Maurizio Arrivabene bekommt von Sergio Marchionne einen Satz heiße Ohren

"Die Uhr tickt": Ferrari-Präsident macht Vettel Feuer

Ferrari-Präsident Sergio Marchionne erhöht den Druck auf seine Formel-1-Mannschaft und macht dabei auch vor seinen Piloten Sebastian Vettel und Kimi Räikkönen nicht Halt. Fahrfehler wie …

Die Streckenposten in China hatten mit allerlei Komplikationen zu kämpfen

Chinas "Pannenhelfer": Wieso ein Pick-up im Weg stand

Die Formel 1 erlebte beim China-Grand-Prix am Sonntag aus sportlicher Sicht eines ihrer qualitativ besseren Rennen. Organisatorisch aber leisteten sich die einheimischen Verantwortlichen mehrere Blamagen - …

Vor allem Kimi Räikkönens Ferrari wurde beim Startcrash stark beschädigt

Vettel räumt Räikkönen ab: Crash überschattet Ferrari-Podium

Ausgerechnet unter den Augen von Ferrari-Präsident Sergio Marchionne passierte Sebastian Vettel beim Großen Preis von China "das Schlimmste überhaupt": Der viermalige Weltmeister räumte …

AUCH INTERESSANT
Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

AUTO-SPECIAL

Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

100 Meter über dem Meer, sensationell in die Steilküste gesprengt und dazu spektakuläre Ausblicke: die Amalfitana in Italien gehört mit ihren zahlreichen Kurven, den schroffen Felsen zwischen der …


Formel1.de

TOP ARTIKEL
VW Passat 2019 Facelift: Der erste Check - das ändert sich
VW Passat 2019 Facelift: Der erste Check - das …
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Volvo V60 Cross Country 2019 Test: Die bessere Wahl!
Volvo V60 Cross Country 2019 Test: Die bessere …
Audi RS Q5: Jetzt wird doppelt geladen!
Audi RS Q5: Jetzt wird doppelt geladen!
Audi TTS Competition 2019 Test: Die neuen Extras
Audi TTS Competition 2019 Test: Die neuen Extras
Bei 180 km/h ist Schluss: Tempolimit für alle neuen Volvo
Bei 180 km/h ist Schluss: Tempolimit für alle …
BMW M850i xDrive 2019 Test: Was man wissen muss!
BMW M850i xDrive 2019 Test: Was man wissen muss!


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo