Niki Lauda sicher: Lewis Hamilton aktuell unschlagbar

, 27.08.2015

Für Mercedes-Formel-1-Aufsichtsratschef Niki Lauda steht der Weltmeister 2015 offenbar bereits fest: "Nico kämpft wie verrückt, aber Lewis hat Latte höher gelegt"

Mit seinem sechsten Saisonsieg in Spa-Francorchamps hat sich Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton im teaminternen WM-Kampf 2015 gegen Teamkollege Nico Rosberg weitere Luft verschafft. Der Brite hat mittlerweile einen Vorsprung von 28 Punkten - sogar bei einem Ausfall im kommenden Rennen in Monza würde der amtierende Champion unter allen Umständen in Führung bleiben. Lewis Hamilton liegt voll auf Kurs Titelverteidigung. Verglichen mit der Saison 2014 steht er aktuell sogar deutlich besser da.

Im vergangenen Jahr war Hamilton nur als WM-Zweiter aus Belgien abgereist, hatte aber anschließend eine furiose Siegesserie gestartet und so seinen zweiten Weltmeistertitel in der Formel 1 realisiert. In der aktuellen Saison muss der Brite kaum noch um die Spitze fürchten, mein Mercedes-Formel-1-Aufsichtsratschef Niki Lauda. "Sieht nicht so aus, als könnte man ihn im Moment packen. Er fährt in Trainings und Rennen super und ist derzeit unschlagbar", so Lauda in der 'BBC'.

"Das Rennen in Spa hat es erneut gezeigt: Wenn Lewis keine Fehler macht, dann wird es ganz schwierig für Nico", meint der Österreicher. "So etwas passiert eben mal im Rennfahrerleben. Einer entwickelt sich weiter, der andere tritt für eine Weile etwas auf der Stelle. Eine solche Situation haben wir nun. Nico wird es weiter versuchen. Sollte Lewis in den kommenden Rennen mal beim Setup falsch liegen, dann wird er zur Stelle sein."

Aus Sicht des dreimaligen Formel-1-Weltmeisters sind die Fehler nicht beim deutschen Mercedes-Piloten zu suchen. Es sei Hamilton selbst, der sich in die komfortable Situation gefahren habe. "Lewis hat die Messlatte noch höher gelegt", sagt Lauda. "Nico kämpft wie verrückt, aber Lewis hat nachgelegt. Vor allem in Spa war er unschlagbar." Dabei gehörte die "Ardennenachterbahn" bisher nicht zu den Lieblingsstrecken des Briten. "Vielleicht war der Sieg der Beginn einer neuen Liebe", so Hamilton nach seinem Erfolg am Sonntag.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Formel 1-News

Sebastian Vettel ist

Mika Häkkinen: Volles Verständnis für Vettels Wutanfall

Der ehemalige Formel-1-Weltmeister Mika Häkkinen hat volles Verständnis für die emotionale Reaktion von Sebastian Vettel nach seinem Reifenschaden beim Grand Prix von Belgien in …

Nico Hülkenberg und Vijay Mallya: Weitere Zusammenarbeit in der Saison 2016?

Force India: Bleibt Nico Hülkenberg? Kommt Pascal Wehrlein?

Welcher Deutsche bekommt das Formel-1-Cockpit neben Sergio Perez 2016? Diese Frage wird sich in den kommenden Wochen im Lager von Force India klären. Teamboss Vijay Mallya möchte Le-Mans-Sieger …

Sebastian Vettel sorgte am Wochenende in Spa für Schlagzeilen

Pirelli auf Fehlersuche: Materialermüdung bei …

Die Reifenaffäre von Spa-Francorchamps ist in den Tagen nach dem Großen Preis von Belgien das große Thema in der Formel 1. Die Gemüter sind nach der hitzigen Lage am Sonntagnachmittag …

Offen für alles: So viel Freiheit sollen Piloten künftig nicht mehr genießen

Geschlossene Cockpits: FIA fühlt zwei Varianten auf den Zahn

Ob IndyCar-Pilot Justin Wilson am vergangenen Wochenende in Pocono, der vor wenigen Wochen an den Folgen seines Suzuka-Unfalls verstorbene Jules Bianchi oder Formel-2-Youngster Henry Surtees in Brands Hatch: …

Erhobener Zeigefinger: Am Sonntag mahnte Nico Rosberg noch Pirelli an

Nach Pirelli-Affäre: Nico Rosbergs Reifen-Groll verflogen

Pirelli steht nach dem Großen Preis von Belgien zunehmend in der Schusslinie. Nach den spektakulären Reifenschäden von Nico Rosberg und Sebastian Vettel prasselte allerhand Kritik auf den …

AUCH INTERESSANT
Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

AUTO-SPECIAL

Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

100 Meter über dem Meer, sensationell in die Steilküste gesprengt und dazu spektakuläre Ausblicke: die Amalfitana in Italien gehört mit ihren zahlreichen Kurven, den schroffen Felsen zwischen der …


Formel1.de

TOP ARTIKEL
VW Passat 2019 Facelift: Der erste Check - das ändert sich
VW Passat 2019 Facelift: Der erste Check - das …
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
BMW 2er Gran Coupé 2020: Der erste Check und neue Infos
BMW 2er Gran Coupé 2020: Der erste Check und …
Volvo V60 Cross Country 2019 Test: Die bessere Wahl!
Volvo V60 Cross Country 2019 Test: Die bessere …
Audi RS Q5: Jetzt wird doppelt geladen!
Audi RS Q5: Jetzt wird doppelt geladen!
Audi TTS Competition 2019 Test: Die neuen Extras
Audi TTS Competition 2019 Test: Die neuen Extras
Bei 180 km/h ist Schluss: Tempolimit für alle neuen Volvo
Bei 180 km/h ist Schluss: Tempolimit für alle …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo