Rückendeckung für Max Verstappen: "Niki Lauda redet Unsinn"

, 03.11.2016

Der ehemalige Formel-1-Pilot Jan Lammers verteidigt Max Verstappen gegen die Kritik von Niki Lauda: "Was hat Max so Schreckliches gemacht?"

Nach dem Grand Prix von Mexiko der Formel 1 stand Red-Bull-Pilot Max Verstappen wieder einmal im Kreuzfeuer der Kritik. Doch nun springt ihm sein Landsmann Jan Lammers zur Seite. Der ehemalige Formel-1-Pilot verteidigt Verstappen in einem Beitrag auf seiner Facebook-Seite und findet, dass Verstappen sich nichts Schlimmes habe zu Schulden kommen lassen.

"Ich muss mir etwas von der Seele schreiben. Was hat Max so Schreckliches gemacht?", fragt sich Lammers, der zwischen 1979 und 1982 60 Formel-1-Rennen gefahren war und liefert selbst gleich die Antwort: "Wenn ich bis zu seinem ersten Grand Prix 2015 zurückgehe, finde ich absolut nichts. Natürlich regen sich einige Leute über ihn auf, weil er sie brillant überholt hat oder sich geschickt gegen sie verteidigt hat", so der Niederländer.

Verstappen habe zwar einige Fahrer "fast" berührt, "aber genau diese Fähigkeiten sind gefragt. Wie viele Frauen habt ihr Formel-1-Fahrer 'fast' geschwängert?", erlaubt sich Lammers einen Seitenhieb an manche Kritiker des 19-Jährigen.

"Er ist NIE (extra in Großbuchstaben, damit auch Herr Lauda es ohne seine Brille lesen kann) auf der Rennstrecke in einen anderen hinein gefahren. Wie viele Formel-1-Fahrer können das in den letzten beiden Jahren behaupten? Ihre beiden Jungs auf jeden Fall nicht, Herr Lauda!", wendet sich Lammers anschließend direkt an Niki Lauda.

Der Österreicher hatte Verstappen nach dem Rennen in Mexiko heftig kritisiert. Lauda warf dem Niederländer nach den Zwischenfällen mit Nico Rosberg und Sebastian Vettel "Frechheit" und "Arroganz" vor, sagte, "er versteht es einfach nicht!" und forderte Red-Bull-Motorsportberater Helmut Marko auf, er möge sich Verstappen "zur Brust nehmen."

Doch gerade über diese Forntalangriffe kann Lammers mittlerweile nur noch mitleidig schmunzeln. "Niki Lauda, mein großes Vorbild in den 1970er-Jahren, verspielt sein Ansehen weil er Unsinn redet, nur um seine eigenen Interessen zu wahren", sagt er.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Formel 1-News

Lance Stroll und Valtteri Bottas sind 2017 das Fahrerduo von Williams

Formel 1 2017: Bottas und Stroll fahren für Williams

Valtteri Bottas und Formel-3-Europameister Lance Stroll werden in der Formel-1-Saison 2017 für Williams fahren. Das gab das Team am heutigen Donnerstag am Firmensitz in Grove bekannt und bestätigte …

Eddie Irvine findet, dass Pinkeln im Formel-1-Auto nichts Ungewöhnliches ist

Pinkeln im Formel-1-Cockpit? Ist ganz normal...

Johnny Herbert war ein Meister darin, kaum jemand gibt es gern zu, aber sogar Michael Schumacher hat es, wie wir dank Lewis Hamilton wissen, getan: ins Formel-1-Cockpit pinkeln. Da fragt sich der Laie: Wie …

Ross Brawn hat Lewis Hamilton zum Wechsel zu Mercedes überredet

Von McLaren zu Mercedes: Hamilton räumt mit Mythos auf

Niki Lauda, der Vorsitzende des Aufsichtsrats des Mercedes-Teams, erzählt seit Jahren die Geschichte, wie er Lewis Hamilton zu den Silberpfeilen geholt hat. Nach dessen Ausfall in Singapur 2012, in …

Ross Brawn will von einem gültigen Formel-1-Vertrag nichts wissen

Ross Brawn dementiert: Kein Vertrag als neuer Formel-1-Boss

Ross Brawn hat Medienberichte dementiert, die ihn bereits definitiv als neuen Geschäftsführer der Formel 1 gesehen haben. Am Montag berichtete 'Auto Bild motorsport', dass der ehemalige …

Stefano Domenicali hat derzeit andere Sorgen als die Formel 1

Lamborghini: Formel 1 ein Traum, aber nicht jetzt

Die Formel 1 ist mit vier Werksteams derzeit stark aufgestellt, doch die VW-Krise mit Ausstiegen aus der Langstrecken-Weltmeisterschaft (WEC) und Rallye-Weltmeisterschaft (WRC) zeigt einmal mehr, wie schnell …

AUCH INTERESSANT
Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

AUTO-SPECIAL

Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

100 Meter über dem Meer, sensationell in die Steilküste gesprengt und dazu spektakuläre Ausblicke: die Amalfitana in Italien gehört mit ihren zahlreichen Kurven, den schroffen Felsen zwischen der …


Formel1.de

TOP ARTIKEL
VW Golf GTI TCR Test: Lohnt sich der Aufpreis?
VW Golf GTI TCR Test: Lohnt sich der Aufpreis?
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
400 Meter: Die kürzeste Autobahn von Deutschland
400 Meter: Die kürzeste Autobahn von Deutschland
Porsche 911/992 (2019) Test: Wirklich besser als der Vorgänger?
Porsche 911/992 (2019) Test: Wirklich besser als …
VW Golf GTI TCR Test: Lohnt sich der Aufpreis?
VW Golf GTI TCR Test: Lohnt sich der Aufpreis?
VW Golf GTI TCR: So kommt die Straßenversion
VW Golf GTI TCR: So kommt die Straßenversion
BMW X5 2019 Test: Die Neuheiten - und was sie bewirken
BMW X5 2019 Test: Die Neuheiten - und was sie …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo