Sebastian Vettel begeistert: Verstappen war eine Überraschung

, 23.11.2015

Ferrari-Pilot Sebastian Vettel outet sich als Fan des Toro-Rosso-Fahrerduos Max Verstappen und Carlos Sainz: "Wird uns Kopfzerbrechen bereiten"

Ein Paukenschlag ging durch die Formel 1, als Toro Rosso ankündigte, die Saison 2015 mit den beiden Rookies Max Verstappen und Carlos Sainz zu bestreiten. Nebst der Tatsache, dass man zwei Neulinge in die STR10 setzte, erntete Toro Rosso vor allem für das Einstiegsalter Verstappens - gerade einmal 17 Jahre - sowohl von Fans als auch innerhalb des Fahrerlagers heftige Kritik. In der Konsequenz setzte der Motorsportweltverband FIA unter anderem das Mindestalter für das Bestreiten von Grand Prix auf 18 Jahre.

Mit dem Ende seiner ersten vollen Saison in der Königsklasse sind die Kritiker nicht nur weitgehend verstimmt, sondern Verstappen verschaffte sich eine Lobby. Zwar sorgten er und Stallfährte Sainz ein ums andere Mal in den Trainingsitzungen für Kleinholz. Doch im Rennen schieden beide jeweils lediglich zweimal durch Fahrfehler aus.

Besonders beeindruckt von der Performance Verstappens ist Ferrari-Pilot Sebastian Vettel. "Max war eine Überraschung, denn er war sehr aggressiv", findet der viermalige Formel-1-Weltmeister, schränkt jedoch mit Blick auf Verstappens kapitalen Auffahrunfall auf Lotus-Pilot Romain Grosjean in Monaco ein: "Manchmal zu aggressiv." Die meisten anderen Überholmanöver waren hingegen von Erfolg gekrönt. Oft hält Verstappen mutig rein, oft gehen die Aktionen gut.

"Doch so weit hat er am Ende eine sehr gute Saison gehabt und war zweimal Vierter", so Sebastian Vettel, der bis heute der einzige Fahrer ist, der in einem Toro Rosso sowohl eine Pole-Position als auch den Rennsieg holen konnte (Monza 2008). Ebenso hält Verstappen einen Toro-Rosso-Rekord: Zwischen Singapur und Sao Paulo 2015 holte der 18-Jährige sechs Mal in Folge Punkte. Daneben krönte er vor allem das Rennen in Brasilien mit einem Überholmanöver gegen Sauber-Pilot Felipe Nasr, als er außen an dem Lokalmatador vorbeizog. Auch Force-India-Fahrer Sergio Perez bekam in Interlagos das ausgefuchste Vorgehen Verstappens zu spüren.

Entsprechend fällt Vettels Reaktion aus. "Ich bin mir sicher, dass er uns, der älteren Generation, sehr viel Kopfzerbrechen bereiten wird", findet der Heppenheimer und ergänzt: "Er ist einer von denen, die in der Zukunft oben stehen werden. Durch sein Alter hat er noch eine Menge Zeit."

Dabei möchte Vettel den 21-Jährigen Sainz, der in der Fahrerwertung vor allem durch eine Defektserie an einer besseren Gesamtplatzierung gehindert wurde, nicht unterschätzt wissen. Vor allem ihn kenne er noch aus der gemeinsamen Red-Bull-Zeit und war schon damals beeindruckt: "Er hat viel im Simulator geholfen und viel Arbeit für uns verrichtet. Daher ist es toll, ihn Rennen fahren zu sehen."

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Formel 1-News

Sergio Perez und Force India können das letzte Saisonrennen ganz locker angehen

Entspanntes Jubiläum: Force India ohne Druck nach Abu Dhabi

Force India kann unter die Formel-1-Saison 2015 eigentlich bereits einen Strich machen. Der Rennstall von Teamchef Vijay Mallya hat in Brasilien den fünften WM-Platz bereits vorzeitig unter Dach und …

Wird McLaren-Honda auch 2016 wieder von vielen Defekten geplagt werden?

Ex-Teammanager: Aktuell kaum Hoffnung für McLaren-Honda

Wo führt die Reise von McLaren-Honda in der Saison 2016 hin? In diesem Jahr wurde bereits schnell klar, dass 2015 für das Team aus Woking und den japanischen Motorenpartner zu einer …

Jahrelang Seite an Seite: Luca di Montezemolo und Michael Schumacher

Montezemolo würdigt Schumacher: "Stellt Einzigartiges dar"

Fünf WM-Titel, 72 Siege, 58 Pole-Positionen, 53 schnellste Rennrunden und 116 Podestplätze - die Bilanz von Michael Schumachers Jahren bei der Scuderia Ferrari ist beeindruckend. Von 1996 bis 2006 …

Rennunfall oder Rüpel-Attacke? Marcus Ericsson und Pastor Maldonado uneinig

Maldonado über Brasilien-Vergehen: Es gibt zu viele Strafen!

In Runde 35 passierte es in der ersten Kurve des Autodromo Jose Carlos Pace in Interlagos: Pastor Maldonado setzte zum Überholmanöver gegen Sauber-Pilot Marcus Ericsson an. Die beiden Boliden …

Kein Safety-Car nach dem Ausfall von Sainz: Für Häkkinen ein schwerer Fehler

Gefährliche Situation in Brasilien: Häkkinen übt …

Der zweimalige Formel-1-Weltmeister Mika Häkkinen übt scharfe Kritik an der Rennleitung des Grand Prix von Brasilien. Seiner Meinung nach war es gefährlich, während der Bergung des Toro …

AUCH INTERESSANT
Walter Röhrl: Seine 7 besten Momente

AUTO-SPECIAL

Walter Röhrl: Seine 7 besten Momente

Walter Röhrl gehört zu den besten Rallye-Fahrern aller Zeiten und fuhr auch auf der Rundstrecke bedeutende Rennsiege ein. Jetzt wird es persönlich: Walter Röhrl kramt in seiner Fotokiste und …


Formel1.de

TOP ARTIKEL
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und der Preis
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und …
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
BMW i8 Roadster 2018 Test: So spart er Tausende Euro ein
BMW i8 Roadster 2018 Test: So spart er Tausende …
Ford Focus 2018: Der erste Check mit Insider-Informationen
Ford Focus 2018: Der erste Check mit …
Shell-Analyse: So ist der deutsche Autofahrer drauf!
Shell-Analyse: So ist der deutsche Autofahrer …
Porsche 9:11 Magazin: Die skurrilsten Reportagen im Web-TV
Porsche 9:11 Magazin: Die skurrilsten Reportagen …
Nachhaltigkeit Autoindustrie: Kommt das Ende vom Luxus?
Nachhaltigkeit Autoindustrie: Kommt das Ende vom …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo