Sebastian Vettel: "Ich will mit Ferrari viele Titel gewinnen"

, 29.06.2015

Die ersten sechs Monate bei Ferrari haben Sebastian Vettels Erwartungen übertroffen, sollen aber erst der Anfang einer Ära des Erfolges sein

Der Grand Prix von Großbritannien in Silverstone markiert als neuntes von 19 Saisonrennen die Halbzeit in der Formel 1 2015 und bietet somit die Gelegenheit für eine Zwischenbilanz des Rennjahres. Und die fällt bei Sebastian Vettel und Ferrari bisher überaus positiv aus. "Die ersten sechs Monate haben meine Erwartungen übertroffen", sagt Vettel am Rande der Ferrari-Racing-Days, die am vergangenen Wochenende auf dem Hungaroring bei Budapest stattfanden.

Damit meint Vettel gar nicht einmal in erster Linie die sportlichen Erfolge, vielmehr hat die "Faszination Ferrari" den viermaligen Weltmeister völlig in ihren Bann gezogen. "Wo du stehst und gehst, spürst du die Begeisterung, die Leidenschaft der Ferrari-Fans, der Tifosi", sagt Vettel.

Und diese Leidenschaft überträgt sich auf Vettel, der fest entschlossen ist, nach mehreren mageren Jahren wieder eine neue Ära des Erfolgs bei Ferrari einzuleiten. "Ich will mit Ferrari viele Titel gewinnen und mithelfen, die Magie der Vergangenheit wieder nach Maranello zu bringen", verspricht der Heppenheimer.

Ganz so weit ist das Team trotz Vettels Sieg in Malaysia zur Halbzeit der Saison 2015 aber noch nicht. "Wir haben heute ein starkes Auto, aber keines mit Siegesgarantie. Wir sind auf dem richtigen Weg, die Lücke zu Mercedes zu schliessen", so Vettel. "Es ist nur eine Frage der Zeit, bis wir zurück an der Spitze sind."

Es sei ein schönes Gefühl, mit dem Wissen in ein Rennwochenende gehen zu können, dass man ein siegfähiges Auto habe. "Als Fahrer willst du unter Beweis stellen, dass du der Beste sein kannst. Ich hatte das Privileg, das zeigen zu dürfen", blickt Vettel auf seine erfolgreichen Jahre bei Red Bull zurück. "Und wenn du von diesem Gefühl einmal kosten durftest, dann möchtest du das wieder tun - in dieser Situation bin ich heute."

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Formel 1-News

Kimi Räikkönen bekommt derzeit wenig Schmeichelhaftes auf die Ohren

Räikkönen bei Ferrari vor dem Aus? "Es gibt eine Deadline"

Durchwachsene Leistungen im Qualifying, über weite Strecken des Saisonverlaufs chancenlos gegen den neuen Teamkollegen Sebastian Vettel, dazu mit einer Menge Pech an den Socken: Es scheint 2015 bei …

Reizthema Vertrag: Kimi Räikkönen geht mit einem Journalisten hart ins Gericht

Eklat bei Ferrari: Kimi Räikkönen legt sich mit …

Kimi Räikkönens Formel-1-Zukunft ist ungewiss: Der Finne, der 2007 den bislang letzten Ferrari-Fahrer-Titel eingefahren hat, hätte dieses Jahr beinahe den Grand Prix von Bahrain gewonnen, …

Ecclestone und Arrivabene: Wie Mick Jagger und Keith Richards?

Bernie Ecclestone: Wieso Ferrari die Rolling Stones ist

Komfortabler könnte eine Situation für ein Rennteam kaum sein: Sein Auto an den Start bringen und schon Geld verdient haben, ehe eine einzige Kurve genommen ist. Genau das ist die Realität in …

Nico Rosberg will sich in Kanada einen weiteren Hattrick krallen

Besorgter Optimist: Rosberg warnt vor Eisreifen und Ferrari

Nico Rosbergs Sieg in Monaco - der zweite Formel-1-Erfolg in Serie für den Deutschen - war mehr dem Taktik-Malheur seines Teamkollegen Lewis Hamilton geschuldet als einer eigenen Glanzleistung. Trotzdem …

Sebastian Vettel ist stolz ein Teil der Legende von Ferrari zu sein

Teil der Ferrari-Legende: Vettel bedankt sich bei Fans

Sebastian Vettel hat sich nach seinem Wechsel von Red Bull zu Ferrari bereits gut eingelebt. Der Heppenheimer kam in fünf von sechs Saisonrennen auf das Podest und führte die Scuderia in Malaysia …

AUCH INTERESSANT
20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

AUTO-SPECIAL

20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

Härter, schneller und noch krasser: „Pikes Peak“ ist der „Heilige Gral“ unter den Bergrennen und geht in die Extreme. Volkswagen war dort so schnell wie niemand zuvor und schaffte es, einen …


Formel1.de

TOP ARTIKEL
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die großen Trümpfe
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die …
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
McLaren 600LT Test: Liebe auf den ersten Kick
McLaren 600LT Test: Liebe auf den ersten Kick
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die großen Trümpfe
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die …
German Car of the Year 2019: Das beste Auto des Jahres
German Car of the Year 2019: Das beste Auto des …
Skoda Fabia Monte Carlo Test 2019: Der sportliche Einstieg
Skoda Fabia Monte Carlo Test 2019: Der …
Jaguar I-Pace Test: Bringt dieser Elektro-SUV die Wende?
Jaguar I-Pace Test: Bringt dieser Elektro-SUV …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo