Toro Rosso 2018: Pierre Gasly ist "die logische Wahl"

, 25.09.2017

Der bevorstehende Wechsel von Carlos Sainz zu Renault eröffnet einem Red-Bull-Talent endlich die Formel-1-Tür 2018: Pierre Gasly gilt als logischer Nachfolger

Durch den bevorstehenden Wechsel von Carlos Sainz zu Renault ergeben sich zur Formel-1-Saison 2018 zahlreiche Veränderungen. Toro Rosso wird mit Honda-Aggregaten fahren, McLaren zu Renault-Antrieben wechseln und im Kader des "Red-Bull-B-Teams" entsteht eine Lücke, die von einem hausinternen Talent besetzt werden soll. Es gilt als nahezu sicher, dass Pierre Gasly die Nachfolge von Sainz bei Toro Rosso antreten wird.

"Sainz' Weggang sorgt für ein Loch. Und Toro Rosso ist dafür da, um junge Talente zu entwickeln, wie Max, Daniel und Sebastian Vettel", erklärt Red-Bull-Teamchef Christian Horner jenes System, das der österreichische Energydrink-Hersteller in den zurückliegenden Jahren erfolgreich in der Formel 1 praktiziert hat. Stets nutzte man Toro Rosso als Einstiegsteam, ein späterer Aufstieg zur A-Mannschaft nicht ausgeschlossen.

Allerdings sind in der Vergangenheit einige der vielversprechenden Talente aus dem Red-Bull-Nachwuchskader an der Station Toro Rosso hängen geblieben: Buemi, Alguersuari und Co. "Pierre Gasly ist GP2-Meister und gewinnt derzeit Rennen in Japan", hält Christian Horner im Interview mit 'Sky Sports F1' große Stücke auf den jungen Franzosen. "Er wäre die logische Wahl, aber derzeit ist nichts bestätigt."

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Formel 1-News

Happy: Daniel Ricciardo kann sich auch noch über vierte Plätze freuen

Noch zehn Jahre Formel 1: Ricciardo (vorerst) ohne …

Red-Bull-Pilot Daniel Ricciardo will der Formel 1 noch lange erhalten bleiben. Wie der Australier in einem Interview mit dem TV-Sender 'Channel 4' sagt, hätte er eine Karriere in der Königsklasse bis 2028 …

Lewis Hamilton hat nach eigener Aussage derzeit keine Freundin

Trotz "sporadischer Dates": Hamilton ist bekennender Single

Mercedes' Starfahrer Lewis Hamilton ist nach eigener Aussage derzeit Single. Wie der Brite in einer Promi-Talkshow des Fernsehsenders 'ITV' erklärt, ließe ihm der Fight um die Formel-1-Krone keine Zeit für …

Niki Lauda hat eine deutliche Meinung, was den Singapur-Startcrash betrifft

Nach Singapur-Crash: Lauda unterstellt Vettel zu viel Risiko

Mercedes' Team-Aufsichtsrat Niki Lauda ist der Meinung, dass sein Schützling Lewis Hamilton im Titelduell mit Sebastian Vettel die Oberhand gewonnen hätte. Wie der Österreicher der Zeitung 'Die Welt' …

Lewis Hamilton und Sebastian Vettel kamen sich mitunter in die Quere

Lewis Hamilton: Vettels Schwächen zu sehen ist "großartig"

Nach seinem Sieg beim Singapur-Grand-Prix schwärmte Lewis Hamilton davon, dass ihn Gott mit dem Regen und der Startkollision, die WM-Rivale Sebastian Vettel aus dem Rennen riss, gesegnet hätte. Einige Tage …

Nico Rosberg glaubt zu wissen, was Sebastian Vettel geritten hat

Nico Rosberg: Unter Druck bist du nicht derselbe

Die Startkollision beim Formel-1-Grand Prix von Singapur 2017 wirft einmal mehr die Frage auf, warum hochbezahlte Profis immer wieder mal stupide erscheinende Fehler begehen und ein potenziell gutes Resultat …

AUCH INTERESSANT
Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

AUTO-SPECIAL

Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

100 Meter über dem Meer, sensationell in die Steilküste gesprengt und dazu spektakuläre Ausblicke: die Amalfitana in Italien gehört mit ihren zahlreichen Kurven, den schroffen Felsen zwischen der …


Formel1.de

TOP ARTIKEL
VW Passat 2019 Facelift: Der erste Check - das ändert sich
VW Passat 2019 Facelift: Der erste Check - das …
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
BMW 2er Gran Coupé 2020: Der erste Check und neue Infos
BMW 2er Gran Coupé 2020: Der erste Check und …
Volvo V60 Cross Country 2019 Test: Die bessere Wahl!
Volvo V60 Cross Country 2019 Test: Die bessere …
Audi RS Q5: Jetzt wird doppelt geladen!
Audi RS Q5: Jetzt wird doppelt geladen!
Audi TTS Competition 2019 Test: Die neuen Extras
Audi TTS Competition 2019 Test: Die neuen Extras
Bei 180 km/h ist Schluss: Tempolimit für alle neuen Volvo
Bei 180 km/h ist Schluss: Tempolimit für alle …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo