Toto Wolff: "Red Bull wird 2017 sehr stark sein"

, 03.08.2016

Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff zeigt sich von der starken Red-Bull-Form in Hockenheim überrascht und warnt davor, das Team im Jahr 2017 zu unterschätzen

Ursprünglich sah Ferrari diese Saison wie der große Mercedes-Herausforderer aus, doch inzwischen hat Red Bull den Roten aus Maranello klar den Rang abgelaufen. In Hockenheim hat das einstige Weltmeisterteam die Mannschaft von Sebastian Vettel auch in der Konstrukteurs-WM überholt. "Sie werden nächstes Jahr sehr stark sein", ist Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff im Angesicht des Aufwärtstrends beim österreichischen Rennstall mit Sitz in Milton Keynes überzeugt.

Red Bull hat es dieses Jahr vor allem geschafft, die Schwäche auf Strecken wettzumachen, wo die Motorleistung eine grundlegende Rolle spielt. In Deutschland hatten daher nur wenige das Red-Bull-Team auf der Rechnung, doch am Ende fehlten Daniel Ricciardo nur weniger als sieben Sekunden auf den Sieg. Durch Max Verstappens dritten Platz fuhr man sogar das zweitbeste Saisonergebnis ein.

"Wir haben in Ungarn mit einem schwierigen Rennen und einem starken Red-Bull-Team gerechnet, und das Gegenteil war der Fall", wundert sich Wolff darüber, dass man ausgerechnet auf der Abtriebsstrecke in der Nähe von Budapest relativ leichtes Spiel hatte. "Hockenheim hätte einfacher werden sollen, aber das war nicht der Fall. Es ist also keine klare Sache. In Sektor 3 war Red Bull sehr stark."

Der Österreicher ist aber nicht sicher, ob der Abstand zwischen Hamilton und Ricciardo tatsächlich das wahre Kräfteverhältnis zeigt: "Wir haben möglicherweise nicht das klare Tempo unseres Autos gesehen, weil Lewis die Sache im Griff hatte. Dennoch schlagt Red Bull immer wieder zurück."

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Formel 1-News

Da sind die neuen Slicks: Sebastien Buemi testete mit den fetten Schlappen fleißig

Formel 1 2017: Red Bull komplettiert ersten Slick-Test

Red Bull hat erstmals die neuen profillosen XXL-Schlappen von Pirelli auf einer Rennstrecke bewegt. Die Pneus mit 305 (vorne) und 405 Millimetern Breite (hinten) wurden dabei von Sebastien Buemi auf einem …

Verstappen glaubt, dass Männer besser für die Formel 1 gerüstet sind als Frauen

Max Verstappen über Pilotinnen: "Nicht so stark wie Kerle"

Formel-1-Supertalent Max Verstappen ist der Ansicht, dass Frauen wegen physischer Defizite kaum in der Königsklasse des Motorsports vertreten sind. "Die Autos sind immer noch sehr schwierig zu fahren, …

Kaum Blicke, wenig Worte: Lewis Hamilton und Nico Rosberg bleiben erbitterte Rivalen

Lewis Hamilton: Verhältnis zu Nico Rosberg wieder schlechter

Die Formel 1 geht in die Sommerpause und viele Piloten und Verantwortliche zieht es in den kommenden Tagen in die Sonne. Doch während sie auf wärmere Temperaturen hoffen, herrscht in einem Punkt …

Sonniges Gemüt: Toto Wolff ist vom Auftreten Mick Schumachers beeindruckt

Wolff: Mick Schumacher ist ein beeindruckender junger Mann

Am Wochenende in Hockenheim geisterte erstmals wieder der Name Schumacher im Fahrerlager der Formel 1 umher. Allerdings war es nicht Rekordweltmeister Michael, der nach seinem schweren Unfall im Dezember …

Die Mutter von Ecclestones Ehefrau Fabiana Flosi ist nun wieder in Sicherheit

Bernie Ecclestones Pilot festgenommen: Plante er Entführung?

Nachdem Bernie Ecclestones entführte Schwiegermutter Aparecida Schunck ohne Lösegeldzahlungen in der Nähe von Sao Paulo befreit wurde, gibt es nun eine heiße Spur, wer der Drahtzieher …

AUCH INTERESSANT
Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

AUTO-SPECIAL

Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

100 Meter über dem Meer, sensationell in die Steilküste gesprengt und dazu spektakuläre Ausblicke: die Amalfitana in Italien gehört mit ihren zahlreichen Kurven, den schroffen Felsen zwischen der …


Formel1.de

TOP ARTIKEL
Ford Kuga 2020: Alle Neuheiten und der erste Check
Ford Kuga 2020: Alle Neuheiten und der erste Check
BMW X5 2019 Test: Die Neuheiten - und was sie bewirken
BMW X5 2019 Test: Die Neuheiten - und was sie …
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
VW ID.6 Roomzz: Enttarnt! So kommt die Serienversion
VW ID.6 Roomzz: Enttarnt! So kommt die …
Ford Kuga 2020: Alle Neuheiten und der erste Check
Ford Kuga 2020: Alle Neuheiten und der erste Check
Skoda Karoq Sportline 2019 Test: Stärker als alle anderen
Skoda Karoq Sportline 2019 Test: Stärker als …
EU-Beschluss: Tempolimit für alle neuen Autos ab 2022
EU-Beschluss: Tempolimit für alle neuen Autos ab …
Porsche Cayenne Coupé: Der erste Check und der Preis
Porsche Cayenne Coupé: Der erste Check und der …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo