Toto Wolff wünscht sich von Liberty mehr Außenseiter-Siege

, 06.02.2017

Der Mercedes-Sportchef will "auch einmal einen Underdog gewinnen" sehen, sieht sich aber nicht in der Position, für ein Ende der Silberpfeil-Dominanz zu sorgen

Mercedes-Sportchef Toto Wolff wünscht sich von dem neuen Formel-1-Mehrheitseigner Liberty Media einen Rahmen für die Königsklasse, in dem es auf der Rennstrecke zu deutlich mehr Überraschungen kommt. Wie der Österreicher im Gespräch mit dem Wirtschaftsmagazin 'Trend' erklärt, sei es für ihn nachvollziehbar, wenn den neuen Machern die Dominanz der Silberpfeile wie bislang Bernie Ecclestone ein Dorn im Auge wäre: "Es sollte auch einmal ein Underdog gewinnen können."

Wolff betont, dass mehr verschiedene Sieger den Entertainment-Faktor für die Fans erhöhen und ein simpleres Reglement die Transparenz unterstützen würden. "Letztlich ist Sport Unterhaltung. Da muss man sich schon fragen: Sind die Regeln vielleicht zu kompliziert, ist man übers Ziel hinausgeschossen?", grübelt er. "Ich verstehe, dass man in der Formel 1 für mehr Abwechslung und Überraschung sorgen will." Lewis Hamilton und Valtteri Bottas deshalb einbremsen will er jedoch nicht.

"Wie das genau passieren kann, das ist nicht meine Rolle, mir darüber den Kopf zu zerbrechen", spielt er Liberty Media und dessen neuem Sportchef Ross Brawn den Ball zu - obwohl schon in der Vergangenheit immer wieder das Gerücht die Runde gemacht hatte, Mercedes hätte Ferrari bei der Motorenentwicklung unter die Arme gegriffen, um die Roten flotter zu machen und mehr Spektakel auf der Rennstrecke zu bieten. Denn der Daimler-Konzern bedient sein Team finanziell aus dem Marketingbudget. Das lässt sich vor dem Vorstand nur rechtfertigen, wenn die Serie bei den Fans ankommt.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Formel 1-News

Nico Rosberg und Lewis Hamilton auf dem Podium in Abu Dhabi 2016

Rosberg über Hamilton: Zeichen stehen auf Versöhnung

Nico Rosberg und Lewis Hamilton waren in gemeinsamen Go-Kart-Zeiten einmal so etwas wie beste Freunde, doch davon war während des beinharten WM-Fights um die Formel-1-Krone 2016 nur noch wenig zu …

Früher Konkurrenten, auch bald keine Verbündeten: BMW und McLaren

McLaren und BMW: Gerüchte waren eine große Zeitungsente

Da hat die britische Presse eins und eins zusammengezählt - und sich kräftig verrechnet: Als in der vergangenen Woche bekannt wurde, dass McLaren für seine Straßenfahrzeuge eine …

Flavio Briatore und Chase Carey: Partner werden die beiden so schnell wohl nicht

Ecclestone-Aus & "Super-Bowl"-Pläne: Erste Kritik an Liberty

In der Formel 1 keimt erste Kritik an den Plänen des neuen Mehrheitseigners Liberty Media auf. An vorderste Front stellt sich Ex-Teamchef Flavio Briatore, der der Meinung ist, dass der US-Konzern …

Flavio Briatore: Wollte er Toto Wolff zu einer Alonso-Verpflichtung überreden?

Wegen Alonso: Briatore dementiert Gespräche mit Mercedes

Flavio Briatore hat erneut mit Aussagen bezüglich eines in den Medien thematisierten Wechsels seines Schützlings Fernando Alonso zu Mercedes Verwirrung gestiftet. Der exzentrische Ex-Teamchef …

Fernando Alonso als Nachfolger: Das hätte

Nico Rosberg: "Hätte mir Alonso als Nachfolger gewünscht"

Der zurückgetretene Formel-1-Weltmeister Nico Rosberg hätte sich Fernando Alonso in der Rolle seines Nachfolgers im Mercedes-Werksteam gewünscht. Wie der Deutsche nun gegenüber der …

AUCH INTERESSANT
20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

AUTO-SPECIAL

20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

Härter, schneller und noch krasser: „Pikes Peak“ ist der „Heilige Gral“ unter den Bergrennen und geht in die Extreme. Volkswagen war dort so schnell wie niemand zuvor und schaffte es, einen …


Formel1.de

TOP ARTIKEL
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und der Preis
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und …
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord
20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der …
Lamborghini Aventador SVJ: Monster holt Nordschleifen-Rekord
Lamborghini Aventador SVJ: Monster holt …
Porsche 718 Cayman GTS Test: Lohnen sich die 11.000 Euro?
Porsche 718 Cayman GTS Test: Lohnen sich die …
Porsche Cayenne E-Hybrid Test: Was er wirklich verbraucht
Porsche Cayenne E-Hybrid Test: Was er wirklich …
Porsche 919 Hybrid Evo: Neuer Rekord auf der Nordschleife?
Porsche 919 Hybrid Evo: Neuer Rekord auf der …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo