Vettel zu Alonso-Crash: Wind ist mögliche Ursache

, 27.02.2015

Sebastian Vettel glaubt der Darstellung von McLaren, nach der starker Wind den Unfall von Fernando Alonso verursacht haben soll

Weshalb kam Fernando Alonso am vergangenen Sonntag beim Formel-1-Test in Barcelona in Kurve 3 von der Strecke ab und prallte mit seinem McLaren gegen die Streckenbegrenzung? Eine heftige Windböe habe das Auto des Spaniers aus der Bahn geworfen, lautet die offizielle Erklärung von McLaren, die allerdings nicht jeden Beobachter überzeugt. Sebastian Vettel hingegen schon.

Der Ferrari-Pilot kann sich durchaus vorstellen, dass der Wind stark genug war, um Unfall zu verursachen: "Ja, ich denke schon. Carlos (Sainz jun., Anm. d. Red.) hatte einen Unfall, bei dem er die Kontrolle über das Auto verloren hat", spricht Vettel den Unfall des Toro-Rosso-Piloten an, der später am Sonntag an der gleichen Stelle verunglückte. "An diesem Tag war es wirklich sehr windig."

Vettel fuhr zum Zeitpunkt des Unfalls hinter Alonso, kann aber trotzdem nur wenig Aufklärung liefern. "Ich weiß nicht genau, was wirklich passierte. Ich war dahinter, aber etwas zu spät dran, um zu sehen, wie der Unfall begonnen hat. Ich sah nur den letzte Teil, als er die Mauer traf", sagt er.

Vom Automobil-Weltverband FIA, der den Unfall von Alonso nun untersucht, wurde Vettel bisher noch nicht befragt. "Ich bin danach direkt gegangen und habe den McLaren-Leuten berichtet, was ich beobachtet habe", sagt er.

Von den erheblichen Folgen des auf den ersten Blick harmlosen Unfalls ist auch Vettel erstaunt. Alonso verbrachte aufgrund einer Gehirnerschütterung drei Tage im Krankenhaus und verzichtet auf Anraten der Ärzte auf den Test in dieser Wochen, gab aber heute per Videobotschaft Entwarnung. "Es war schockierend, zu hören, dass er sich noch immer erholen muss. Aber das Wichtigste ist, dass es ihm gut geht", so Vettel.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Formel 1-News

Nico Rosberg absolvierte seine beste Runde auf der weichen Pirelli-Mischung

Nach Formel-1-Testbestzeit: Von Mercedes kommt noch mehr

Nico Rosberg hat am zweiten Tag der letzten Formel-1-Testwoche in Barcelona erstmals angedeutet, was mit dem neuen Mercedes W06 möglich ist. Auf Soft-Reifen von Pirelli markierte der Deutsche am …

Nico Hülkenberg war von der Standfestigkeit des VJM08 beeindruckt

Neuer Force India läuft beim Debüt wie am Schnürchen

Mit reichlich Verspätung nahm am Freitag auch Force India das Testprogramm mit dem Formel-1-Auto für die Saison 2015 auf. Gegen Mittag fuhr Nico Hülkenberg mit dem VJM08 zum ersten Mal aus der …

Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff sieht sein Team weiterhin vorn in der Formel 1

Toto Wolff: "Sind laut Schätzungen immer noch vorn"

Am drittletzten Testtag vor dem Start in die Formel-1-Saison 2015 hat Mercedes erstmals ansatzweise die Hosen heruntergelassen. Nico Rosberg absolvierte seine schnellste Runde am Freitag in Barcelona in …

Abseits der Piste läuft es für Lewis Hamilton derzeit nicht nach Wunsch

Lewis Hamilton: Wirbel nach missglücktem Brit-Awards-Scherz

Lewis Hamilton hat es geschafft. Mit seinem zweiten WM-Titel beendete der Brite eine sechsjährige Durststrecke. Doch privat hat es der 27-Jährige dieser Tage nicht leicht: Kurz vor dem Start der …

Niki Lauda stuft die Chancen für einen Deutschland-Grand-Prix 2015 gering ein

Grand Prix von Deutschland: Lauda sieht mäßige Chancen

Wird es im Jahr 2015 einen Grand Prix von Deutschland geben? Wenn ja, wo wird das Rennen stattfinden? Kurz vor dem Start in die neue Formel-1-Saison gibt es noch keine Antworten auf diese Fragen. …

AUCH INTERESSANT
20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

AUTO-SPECIAL

20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

Härter, schneller und noch krasser: „Pikes Peak“ ist der „Heilige Gral“ unter den Bergrennen und geht in die Extreme. Volkswagen war dort so schnell wie niemand zuvor und schaffte es, einen …


Formel1.de

TOP ARTIKEL
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die großen Trümpfe
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die …
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
McLaren 600LT Test: Liebe auf den ersten Kick
McLaren 600LT Test: Liebe auf den ersten Kick
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die großen Trümpfe
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die …
German Car of the Year 2019: Das beste Auto des Jahres
German Car of the Year 2019: Das beste Auto des …
Skoda Fabia Monte Carlo Test 2019: Der sportliche Einstieg
Skoda Fabia Monte Carlo Test 2019: Der …
Jaguar I-Pace Test: Bringt dieser Elektro-SUV die Wende?
Jaguar I-Pace Test: Bringt dieser Elektro-SUV …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo