FIA segnet 2015er-Kalender ab

, 03.12.2014

Die FIM beschließt bei der Weltratssitzung in Katar nur geringfügige Änderungen: Kalender für die kommende Saison steht, Datenübertragungen werden limitiert

Am Mittwoch tagte der Motorsport-Weltrat der FIA in Katar und verabschiedete den Kalender der Rallye-WM. In der kommenden Saison trifft sich die Rallye-Elite zu 13 Events. Los geht es Ende Januar mit der prestigeträchtigen Rallye Monte Carlo. Danach geht es nach Schweden und Mexiko. Der Lauf in Argentinien wurde um eine Woche nach hinten geschoben.

Im Sommer bleibt die Rallye-WM Europa treu und gastiert in Portugal, Italien, Polen, Finnland und Deutschland. Mitte September reist der WM-Tross nach Australien, bevor es zu den finalen Rennen nach Frankreich, Spanien und Großbritannien geht. Neben dem Kalender verabschiedete die FIM einige geringfügige Regeländerungen.

Ab der kommenden Saison sind Datenübertragungen, die der Performance dienen, nicht länger erlaubt. Nach wie vor erlaubt ist der Datenaustausch bei Angelegenheiten, die der Sicherheit dienen. Um den Einfahrer-Teams in der WRC-2- und WRC-3-Teamwertung bessere Chancen zu geben, wird ab der kommenden Saison nur noch das beste Auto jedes Teams gewertet. Zudem wurde die Startprozedur klarer geregelt: Autos, die nicht innerhalb von 20 Sekunden nach dem Signal starten, werden als Ausfall gewertet und dürfen am Folgetag unter der Rallye-2-Regel starten.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Rallye & WRC-News

Hayden Paddon darf zwischen Angeboten von Citroen und Hyundai wählen

Paddon: Angebote von Citroen und Hyundai

Hayden Paddon ist die große Rallye-Hoffnung Neuseelands und in der abgelaufenen Saison erhielt er seine erste große Chance in einem WRC-Boliden. Der 27-Jährige fuhr für Hyundai die …

Der DS3 WRC wird 2015 in drei Entwicklungsschritten überarbeitet

Citroen: Mit überarbeitetem DS3 zurück auf die Siegerstraße?

Citroen konnte in der abgelaufenen Saison nicht an die großen Erfolge der Vergangenheit anknüpfen. Kris Meeke eroberte vier dritte Plätze und Mads Östberg kletterte dreimal als Dritter …

Thierry Neuville hat auf seinem Display künftig weniger abzulesen

WRC beschließt Verbot der Bekanntgabe von Zwischenzeiten

Die Verantwortlichen der Rallye-Weltmeisterschaft (WRC) wollen die Herausforderung für die Piloten vergrößern und führen ab der Saison 2015 ein Verbot der Bekanntgabe von Zwischenzeiten …

Sebastien Loeb kehrt im Januar 2015 bei der "Monte" in die WRC zurück

Comeback perfekt: Loeb startet Rallye Monte Carlo

Rallye-Rekordweltmeister Sebastien Loeb wird sich einmal mehr hinter das Lenkrad eines WRC-Boliden klemmen: Der Franzose wird im kommenden Januar bei der Rallye Monte Carlo mit einem Citroen DS3 WRC …

In Le Havre wurden die Fahrzeug auf den Transport vorbereitet

Rallye Dakar 2015: Die Reise kann beginnen

Im französischen Le Havre fiel am Donnerstag und Freitag inoffiziell der Startschuss für die Rallye Dakar 2015, die am 4. Januar in Argentinien beginnt. Im Hafen der französischen Stadt trafen …

AUCH INTERESSANT
VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

AUTO-SPECIAL

VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

500 kW/680 PS, schneller als ein Formel-1-Rennwagen und dazu ein unglaublicher Rekordjäger: Der VW ID.R ist der erste elektrische Rennwagen von Volkswagen und fährt auf den legendärsten sowie …


Motorsport-Total.com

TOP ARTIKEL
Mitsubishi Eclipse Cross Hybrid Test: 3 Motoren zum Sparen
Mitsubishi Eclipse Cross Hybrid Test: 3 Motoren …
Porsche Panamera Turbo S Test: Die stärkste Verbesserung
Porsche Panamera Turbo S Test: Die stärkste …
Mini Cooper SE 2021 Test: Was das E-Auto jetzt besser kann
Mini Cooper SE 2021 Test: Was das E-Auto jetzt …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Honda HR-V 2022: Der Preis für den selbstladenden Hybrid
Honda HR-V 2022: Der Preis für den …
Audi RS3 2022 Test: Das konnte bislang kein RS3
Audi RS3 2022 Test: Das konnte bislang kein RS3
Porsche: Neue App komponiert automatisch Musik-Songs
Porsche: Neue App komponiert automatisch …
BMW iX 2022 Test: Der zeigt der Konkurrenz, was möglich ist
BMW iX 2022 Test: Der zeigt der Konkurrenz, was …
Mitsubishi Eclipse Cross Hybrid Test: 3 Motoren zum Sparen
Mitsubishi Eclipse Cross Hybrid Test: 3 Motoren …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo