Hyundai nominiert Sordo und Bouffier für Deutschland

, 07.07.2014

Hyundai setzt in Deutschland neben Thierry Neuville auf Vorjahressieger Dani Sordo und Testfahrer Bryan Bouffier - Erste Asphalt-Rallye für den i20 WRC

Hyundai wird auch bei der Rallye Deutschland mit drei Autos antreten. Rund zweieinhalb Monate vor der schnellen Asphalt-Rallye hat das Werksteam mit Basis in Alzenau die Fahreraufstellung bekannt gegeben: Neben Nummer-1-Fahrer Thierry Neuville wird Dani Sordo den i20 WRC mit der Startnummer 8 fahren. Sordo feierte im Vorjahr, damals noch am Steuer eines Citroen, seinen ersten WM-Sieg in Deutschland. Auch im dritten Fahrzeug kommt mit Bryan Bouffier ein Asphaltspezialist zum Zug.

Für Sordo wird Deutschland nach Monte Carlo, Portugal und Argentinien der vierte Einsatz in diesem Jahr sein. Bisher war der Spanier nicht vom Glück verfolgt, denn trotz schneller Prüfungszeiten schaffte er es wegen technischer Probleme nie ins Ziel. Bouffier erhält seinen ersten Einsatz in dieser Saison. Der Franzose führt im Hintergrund die meisten Testfahrten für Hyundai durch. Dass er schnell ist, bewies Bouffier beim Saisonauftakt in Monte Carlo. Dort fuhr der 35-Jährige mit einem privat eingesetzten Ford auf Platz zwei.

Zuletzt gewann Bouffier die Rallye Antibes. Es war der erste Sieg überhaupt für den Hyundai i20 WRC. Bouffier wird in Deutschland das Auto mit der Startnummer 20 unter dem Banner von Hyundai Motorsport N fahren. Hayden Paddon, der seit Sardinien in diesem Auto sitzt, fährt die Rallye Finnland, lässt anschließend Deutschland aus und wird im September in Australien wieder antreten. Somit erhält Bouffier seine Chance.

"Ich freue mich sehr, dass ich mit Hyundai bei der Rallye Deutschland antreten darf. Seit den Testfahrten im Vorjahr hat das Team große Fortschritte erzielt. Ich habe die Ehre, ein Teil dieser Reise zu sein", sagt Bouffier. "Ich teste den Hyundai i20 WRC seit dem Vorjahr, aber nichts ist so großartig, wie eine richtige Rallye. Für mich ist es ein Privileg, die Rallye Deutschland neben Thierry und Dani zu fahren. Ich werde mein Bestes geben, um bei der Weiterentwicklung zu helfen, wenn die zweite Saisonhälfte startet."

In Finnland werden neben Neuville Paddon und Hänninen fahren. Dann rotiert Teamchef Michel Nandan die Fahrer für den ersten richtigen Asphalt-Lauf der Saison. "Bryan ist ein integraler Bestandteil der Reise des Hyundai Motorsport-Teams. Vor einem Jahr ist er zu uns als Testfahrer gestoßen. Wir sind auch in diesem Jahr in der glücklichen Lage, mit ihm zu testen. Er weiß sehr viel über den i20 und er kennt das Team", so Nandan.

"Deshalb ist er für Deutschland eine willkommene Ergänzung für unsere Fahreraufstellung. Wir freuen uns auch, dass Dani in Deutschland zurück im Auto mit der Nummer 8 sein wird. Es ist sein vierter Start mit uns und diesmal auf Asphalt. Diese Rallye wird uns die Möglichkeit geben, die Performance des i20 auf Asphalt zu bewerten. Wir glauben, dass wir dafür die richtigen Fahrer für Deutschland ausgewählt haben."

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Rallye & WRC-News

Thierry Neuville eroberte den zweiten Podestplatz für Hyundai

Nandan: Hyundai ist auf einem guten Weg

Das Hyundai-Werksteam, das seine Motorsport-Basis im deutschen Alzenau hat, durfte sich bei der Rallye Polen über den zweiten Podestplatz mit dem i20 WRC freuen. Thierry Neuville wurde wie in Mexiko …

Hyundai entwickelt für nächstes Jahr ein komplett neues Auto

Hyundai arbeitet an neuem Auto für 2015

Hyundai ist in dieser Saison in die Rallye-WM zurückgekehrt und hat von Anfang an betont, dass es ein Testjahr wird. Die Testfahrten mit dem i20 WRC begannen im vergangenen Sommer. Im Gegensatz zu …

Bryan Bouffier siegte im Hyundai i20 WRC bei der Rallye Antibes

Erster Hyundai-Sieg beim Gaststart in Frankreich

Hyundai hat nach seiner Rückkehr in den Rallyesport den ersten Sieg gelandet - allerdings nur bei einem Lauf der französischen Meisterschaft. Bryan Bouffier und Beifahrer Xavier Panseri …

Hyundai absolvierte in dieser Woche Testfahrten für die Rallye Polen

Hyundai testet für die Rallye Polen

Im Anschluss an die Rallye auf Sardinien kehrt die WRC Ende Juni nach Polen zurück, wo letztmals im Jahr 2009 ein WM-Lauf ausgetragen wurde. Bei Hyundai laufen die Vorbereitungen auf diesen …

Thierry Neuville will auch in Argentinien weitere wertvolle Erfahrungen sammeln

Hyundai hofft in Argentinien auf Fortschritte

Rallye-Rückkehrer Hyundai will in Argentinien auf den Erfahrungen aufbauen, die man in der bisherigen Saison 2014 gesammelt hat, und die Entwicklung des i20 WRC weiter vorantreiben. Neben Thierry …

AUCH INTERESSANT
Traumstraßen im Münsterland: Flamingos und die coolsten Orte

AUTO-SPECIAL

Traumstraßen im Münsterland: Flamingos und die coolsten Orte

Die wunderschönen Straßen ein echter Geheimtipp und eingebettet mitten in eine faszinierende Parklandschaft befindet sich Ahaus, die wohl digitalste Stadt Deutschlands . Dort im Münsterland …


Motorsport-Total.com

TOP ARTIKEL
Mini Aceman 2024: Aufgedeckt - der neue Mini-Crossover
Mini Aceman 2024: Aufgedeckt - der neue …
VW ID.5 GTX Test: Was der Elektro-GTI richtig gut kann
VW ID.5 GTX Test: Was der Elektro-GTI richtig …
BMW 2er Active Tourer 2022 Test: Familien-Van mit Fahrspaß
BMW 2er Active Tourer 2022 Test: Familien-Van …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Skoda Octavia RS 1U Test: Alles begann mit diesem RS
Skoda Octavia RS 1U Test: Alles begann mit …
Mazda CX-60 Plug-in-Hybrid Test: Viel Auto für weniger Geld
Mazda CX-60 Plug-in-Hybrid Test: Viel Auto für …
Pirelli Scorpion Test: 3 noch bessere SUV-Reifen
Pirelli Scorpion Test: 3 noch bessere SUV-Reifen
Mitsubishi Eclipse Cross: So lassen sich 10.600 Euro sparen
Mitsubishi Eclipse Cross: So lassen sich 10.600 …
Honda HR-V: Der Innenraum mit der cleveren Klimatisierung
Honda HR-V: Der Innenraum mit der cleveren …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo