WTCC Vila Real: Start-Ziel-Sieg für Norbert Michelisz

, 25.06.2017

Norbert Michelisz feiert im Hauptrennen der WTCC in Vila Real einen ungefährdeten Sieg - Nach schwachem Start starke Aufholjagd von Rob Huff

Start-Ziel-Sieg für Norbert Michelisz (Honda) im Hauptrennen der Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC) in Vila Real. Der Ungar ging von der Pole-Position aus in Führung und gab diese während der gesamten 13 Runden auf dem Stadtkurs nicht mehr ab. Für Michelisz war es der erste Saisonsieg, bei den ersten zehn Saisonrennen haben damit sieben verschiedene Fahrer gewonnen. Hinter ihm kamen Thed Björk (Volvo) und Tiago Monteiro (Honda) auf den Plätzen zwei und drei ins Ziel.

"Großer Dank ans Team, das Auto war heute brillant. Zeitweise konnte ich es kontrollieren, zwischendurch hat Thed aber auch Druck gemacht", sagt Michelisz. Im Gegensatz zum Eröffnungsrennen sorgte die Joker-Runde im Hauptrennen in der Spitzengruppe nicht für Positionsverschiebungen. Auch sonst verlief das Rennen weitgehend geordnet, an der Spitze waren die Positionen von der ersten bis zur letzten Runde bezogen.

Für Aufregung sorgte lediglich Rob Huff (Münnich-Citroen). Der Brite kam am Start von Position zwei aus kaum vom Fleck und fiel bis ans Ende des Feldes zurück. Danach setzte Huff zu einer starken Aufholjagd an und ging mit teils sehenswerten Überholmanövern an Gegner um Gegner vorbei. In der letzten Runde hing er im Heck des Viertplatzierten Nick Catsburg (Volvo), an dem er aber nicht mehr vorbeikam und so als Fünfter Schadensbegrenzung betrieb.

Sechster wurde Tom Chilton (SLR-Citroen) vor Mehdi Bennani (SLR-Citroen) und Esteban Guerrieri (Campos-Chevrolet). Nestor Girolami (Volvo) und John Filippi (SLR-Citroen) komplettierten die Top 10.

In der WM-Wertung führt nach zehn von 20 Saisonrennen Monteiro mit 164 Punkten vor Björk (160). Catsburg, der vor Beginn des Rennwochenendes noch Spitzenreiter war, ist nun Dritter (154), liegt mit nur zehn Zählern Rückstand auf Monteiro aber weiterhin in Schlagdistanz.

Die WTCC begibt sich nun für die zweite Saisonhälfte auf Weltreise. Die Saisonrennen elf und zwölf finden am 16 Juli in Termas de Rio Hondo in Argentinien statt.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Rallye & WRC-News

Mehdi Bennani schnappte sich den Sieg im Eröffnungsrennen

WTCC Vila Real: Mehdi Bennani gewinnt dank Blitzstart

Zweiter Saisonsieg für Mehdi Bennani (SLR-Citroen). Der Marokkaner gewann am Sonntag das Eröffnungsrennen der Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC) in Vila Real vor Tiago Monteiro (Honda) und Thed Björk …

Die Joker-Runde in Vila-Real sorgt für Diskussionen

WTCC Vila Real: Joker-Runde wird umgestaltet

Die Joker-Runde, die bei den Rennen in Vila Real erstmals in der Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC) zum Einsatz kommen soll, sorgt für Diskussionen. Der alternative Streckenverlauf, der an einem …

Norbert Michelisz eroberte eine weitere Pole-Position

WTCC Vila Real: Nächste Pole-Position für Norbert Michelisz

Norbert Michelisz (Honda) war im Qualifying der Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC) in Vila Real der Schnellste und wird damit zum zweiten Mal in Folge im Hauptrennen auf der Pole-Position stehen. Der Ungar …

Tom Coronel muss nach seinem Unfall in Vila Real zuschauen

WTCC Vila Real: So kam es zu Tom Coronels bizarrem Unfall

An das erste Freie Training der Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC) in Vila Real wird man sich vermutlich noch lange erinnern, denn der Unfall von Tom Coronel (ROAL-Chevrolet) war einer der bizarrsten der …

Tom Coronels Auto war nach dem heftigen Abflug stark demoliert

WTCC Vila Real: Tom Coronel rammt Feuerwehrauto!

Mit einem haarsträubenden Unfall von Tom Coronel (ROAL-Chevrolet) ist die Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC) am Samstagmorgen in Vila Real in das fünfte Rennwochenende der Saison 2017 gestartet. Der …

AUCH INTERESSANT
Walter Röhrl: Seine 7 besten Momente

AUTO-SPECIAL

Walter Röhrl: Seine 7 besten Momente

Walter Röhrl gehört zu den besten Rallye-Fahrern aller Zeiten und fuhr auch auf der Rundstrecke bedeutende Rennsiege ein. Jetzt wird es persönlich: Walter Röhrl kramt in seiner Fotokiste und …


Motorsport-Total.com

TOP ARTIKEL
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
RUF CTR Yellowbird 2017: Ein Wahnsinns-Preis für 710 PS
RUF CTR Yellowbird 2017: Ein Wahnsinns-Preis für …
Ford GT 2017: Warum Ferrari & Co. eine Schlappe kassierten
Ford GT 2017: Warum Ferrari & Co. eine …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Porsche 9:11 Magazin: Die skurrilsten Reportagen im Web-TV
Porsche 9:11 Magazin: Die skurrilsten Reportagen …
Nachhaltigkeit Autoindustrie: Kommt das Ende vom Luxus?
Nachhaltigkeit Autoindustrie: Kommt das Ende vom …
World Car of the Year 2018: Die 6 besten Autos der Welt!
World Car of the Year 2018: Die 6 besten Autos …
VW Touareg 2018: Der erste Check und was die Zukunft bringt
VW Touareg 2018: Der erste Check und was die …
VW Arteon Shooting Brake: 400 PS! Das geht nach hinten los
VW Arteon Shooting Brake: 400 PS! Das geht nach …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo