24h Nürburgring: Mehrgewicht während des Rennens möglich

, 31.03.2017

ADAC und DMSB haben genug vom Sandbagging: Die Balance of Performance kann mittels Zusatzgewichten nun auch während des Rennens geändert werden

Bereits vergangene Woche hat der DMSB ein umfangreiches Bulletin zu den 24 Stunden auf dem Nürburgring nachgeschoben, das es in sich hat: Neben Bestimmungen zum Ladedruck bei Turbofahrzeugen, Reifen und Boxenstoppzeiten findet sich im Reglement ein neuer Paragraph, der sich ausdrücklich mit dem Thema "Sandbagging" befasst. Kurzum behält sich der DMSB vor, bis zu 50 Kilogramm Zusatzgewicht noch während des Rennens in einen Fahrzeugtyp einzuladen.

Konkret lautet der neue Artikel 2.6 der Anlage 3 der Technischen Bestimmungen für die Klasse SP9 (FIA-GT3): "Der Rennleiter behält sich in Abstimmung mit den Sportkommissaren das Recht vor, bei offensichtlichen Abweichungen zur gültigen BoP [...] während des Rennens, dies mit Erhöhung des Fahrzeugmindestgewichtes von bis zu 50 kg zu ahnden."

Das Zusatzgewicht muss nach den gängigen Regularien auf der Beifahrerseite untergebracht werden. Die Unterbringung des Gewichts kann gegebenenfalls im Rahmen eines normalen Boxenstopps erfolgen. Allerdings muss ein Technischer Kommissar anwesend sein. Vorwürfe zum Sandbagging gerade während der ersten VLN-Läufe hat es seit Jahren immer wieder gegeben.

Gravierende Änderungen während des Rennens gab es außerdem schon einmal im Jahre 2003, als mitten im Rennen der Wagenpass der Dodge Viper von Zakspeed in "Chrysler Viper" umgeschrieben wurde, weil sich die Mannschaft von Peter Zakowski um einen kleineren Benzintank drücken wollte.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere VLN & GT Masters-News

Eigentlich ein ganz ruhiger Genosse: Doch Thomas Leyherr platzte der Kragen

VLN-Ausraster auf dem Nürburgring: Das sagt der BMW-Pilot

Sie nennen ihn nur noch "Angry Tom": Thomas Leyherr ist über Nacht zur Nordschleifen-Berühmtheit geworden, weil er nach einem Unfall beim VLN-Saisonauftakt 2017 dem Mercedes-Werkspiloten Dominik …

Die Fans müssen vorerst auf die Callaway-Corvette C7 GT3-R verzichten

Callaway: Nordschleifenprojekt mit Corvette liegt auf Eis

Der Saisonauftakt der VLN-Langstreckenmeisterschaft war für die Fans ein voller Erfolg: Herrlichstes Wetter begleitete einen weiteren Sieg des Manthey-Teams. Bis fast zum Schluss war der Sieg …

Das Manthey-Team darf bisher nur inoffiziell über den VLN-Auftaktsieg jubeln

Warum das provisorische VLN-Ergebnis kein großes Drama ist

Es ist in der VLN keine Seltenheit, dass Ergebnisse provisorischer Natur sind. Vor allem in den V-Klassen, also den Kategorien für seriennahe Fahrzeuge, kommt es regelmäßig zu Protesten. …

Thomas Leyherrs Ausraster wird die VLN-Fangemeinde noch länger beschäftigen

VLN-Unfall am Flugplatz: BMW-Fahrer rastet aus

Überrundungen sind in der VLN fester Bestandteil des Rennens, doch nicht immer geht es gut: Beim Saisonauftakt der Langstreckenmeisterschaft auf dem Nürburgring kam es im Streckenabschnitt …

Der Falken-Porsche verunfallte zehn Minuten vor Schluss beim Überrunden

Falken-Drama in der VLN: Vanthoor nimmt Schuld auf sich

Die VLN-Saison 2017 begann mit einem dramatischen Schlussakt bei der 63. Westfalenfahrt: Laurens Vanthoor flog zehn Minuten vor Schluss in der Hohenrain-Schikane ab, nachdem es ein Missverständnis mit …

AUCH INTERESSANT
VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

AUTO-SPECIAL

VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

500 kW/680 PS, schneller als ein Formel-1-Rennwagen und dazu ein unglaublicher Rekordjäger: Der VW ID.R ist der erste elektrische Rennwagen von Volkswagen und fährt auf den legendärsten sowie …


Motorsport-Total.com

TOP ARTIKEL
Mitsubishi Eclipse Cross Hybrid Test: 3 Motoren zum Sparen
Mitsubishi Eclipse Cross Hybrid Test: 3 Motoren …
Porsche Panamera Turbo S Test: Die stärkste Verbesserung
Porsche Panamera Turbo S Test: Die stärkste …
Mini Cooper SE 2021 Test: Was das E-Auto jetzt besser kann
Mini Cooper SE 2021 Test: Was das E-Auto jetzt …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Honda HR-V 2022: Der Preis für den selbstladenden Hybrid
Honda HR-V 2022: Der Preis für den …
Audi RS3 2022 Test: Das konnte bislang kein RS3
Audi RS3 2022 Test: Das konnte bislang kein RS3
Porsche: Neue App komponiert automatisch Musik-Songs
Porsche: Neue App komponiert automatisch …
BMW iX 2022 Test: Der zeigt der Konkurrenz, was möglich ist
BMW iX 2022 Test: Der zeigt der Konkurrenz, was …
Mitsubishi Eclipse Cross Hybrid Test: 3 Motoren zum Sparen
Mitsubishi Eclipse Cross Hybrid Test: 3 Motoren …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo